VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Reflexion und Inszenierung von Rationalität in der mittelalterlichen Literatur"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelReflexion und Inszenierung von Rationalität in der mittelalterlichen Literatur
Beschreibung'Reflexion und Inszenierung von Rationalität in der mittelalterlichen Literatur'

Colloquium der Wolfram von Eschenbach-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Mediävistischen Abteilung des Deutschen Seminars der Universität Tübingen vom 27. September bis 1. Oktober 2006 am Heinrich-Fabri-Institut, Blaubeuren.

PROGRAMM

Mittwoch 27. September 2006

14.00
Besichtigung des Benediktinerklosters Blaubeuren
Führung durch Prof. Dr. Immo Eberl (Tübingen)
Treffpunkt: Heinrich-Fabri-Institut, Auf dem Rucken 35, Blaubeuren

16:30
Kaffee

17:00
Tagungseröffnung

17:30
Eröffnungsvortrag von Walter Haug (Tübingen)
Die mittelalterliche Literatur im kulturhistorischen Rationalisierungsprozess. Einige grundsätzliche Erwägungen

18.30
Abendessen im Heinrich-Fabri-Institut


Donnerstag 28. September 2006

09.00
Frank Bezner (Tübingen)
Wissens-Mythen? Lateinische Literatur und Rationalisierung im 12. Jahrhundert

10.00
Kaffeepause

10.30
Katharina Mertens Fleury (Zürich)
Zur Poetik von ratio und experientia in der Blutstropfenszene im Parzival' Wolframs von Eschenbach

11.30
Sandra Linden (Tübingen)
Wie die Ratio das Irrationale gebiert. Überlegungen zur Minnereflexion in Exkursen Hartmanns von Aue, Gottfrieds von Straßburg und Wolframs von Eschenbach

12.30
Mittagessen im Heinrich-Fabri-Institut

14.00
Nine Miedema (Münster)
Innerer Monolog und Rationalität

15.00
Ines Heiser (Marburg)
Wunder und wie man sie erklärt rationale Tendenzen im Werk des Strickers

16.00
Kaffeepause

16.30
Hartmut Bleumer und Caroline Emelius (Göttingen)
Vergebliche Rationalität. Erzählen zwischen Kasus und Exempel in Wittenwilers 'Ring'

17.30
Michael Stolz (Göttingen)
Vernunst. Funktionen des Rationalen im Werk Heinrichs von Mügeln

18.30
Abendessen im Heinrich-Fabri-Institut


Freitag 29. September 2006

09.00
Ingrid Kasten (Berlin)
Die Rationalität von Emotionen in der Literatur des Mittelalters

10.00
Kaffeepause

10.30
Anette Gerok - Reiter (Mainz)
Die Rationalität der Angst: Neuansätze im 'Fortunatus'

11.30
Otto Langer (Bielefeld)
Rationalität und religiöse Erfahrung

12.30
Mittagessen im Heinrich-Fabri-Institut

14.00
Annette Volfing (Oxford)
der sin was âne sinne. Zur Auseinandersetzung mit Rationalität in der philosophischen und mystischen Allegorie

15.00
Klaus Vogelgsang (Augsburg)
Rationalität des Bösen im geistlichen Schauspiel

16.00
Kaffeepause

16.30
Johannes Janota (Augsburg)
Fides und ratio. Die Trinitätsspekulationen in den Meisterliedern des Hans Folz

18.30
Abendessen im Heinrich-Fabri-Institut

19.30
Mitgliederversammlung


Samstag 30. September 2006

09.00
Jan-Dirk Müller (München)
Rationalisierung und Mythisierung in Erzähltexten der Frühen Neuzeit

10.00
Kaffeepause

10.30
Christiane Ackermann (Tübingen)
fur war ich triuge. Die Rationalität der Täuschung in der Literatur des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit

11.30
Sonja Kerth (Bremen)
ich quam geriten in ein lant ûf einer blawen gense. Weltbetrachtung und Welterfahrung im Zerrspiegel mittelalterlicher Unsinnsdichtung

12.30
Mittagessen im Heinrich-Fabri-Institut

14.00
Exkursion nach Kloster Obermarchtal und Kloster Zwiefalten Führung durch Prof. Dr. Immo Eberl (Tübingen)

19.00 Abendessen im Restaurant Forellenfischer (Blaubeuren/Weiler)

Sonntag 01. Oktober 2006

Frühstück

Abreise

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBlaubeuren
Beginn27.09.2006
Ende01.10.2006
KontaktdatenName/Institution: Wolfram von Eschenbach-Gesellschaft e.V. 
Internetadresse: http://www.uni-tuebingen.de/mediaevistik/gesellschaften/wolfram/index.htm 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1150 - 1300; Literatur 1300 - 1500
Klassifikation08.00.00 Hochmittelalter > 08.06.00 Zu einzelnen Autoren und Werken; 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert) > 09.08.00 Gattungen und Formen > 09.08.08 Geistliche Literatur; 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert) > 09.10.00 Zu einzelnen Autoren und Werken
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/227

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 02.10.2010 | Impressum | Intern