VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige ""gib mir Vertraun" - Vertrauen im Werk Heinrich von Kleists und in der Literatur um 1800"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel"gib mir Vertraun" - Vertrauen im Werk Heinrich von Kleists und in der Literatur um 1800
Beschreibung"gib mir Vertraun" - Vertrauen im Werk Heinrich von Kleists und in der Literatur um 1800
Wissenschaftliches Kolloquium des Kleist-Museums
24. Oktober 2011


Programm


9.30 Wolfgang de Bruyn, Direktor des Kleist-Museums
Begrüßung
9.45 Anne Fleig, Berlin
Einführung
10.30 Kaffeepause
10.45 Tim Albrecht, New York (USA)
Zum Verhältnis von Recht und Vertrauen in Kleists Novelle
11.15 Marie Sophie Hingst, Berlin
Schwankender Boden - erschüttertes Vertrauen? Das Erdbeben in Chili
11.45 Alexander Lahl, Frankfurt (Oder)
Der Weltgeist wird's schon richten - Geschichtsvertrauen um 1800
12.15 Diskussion
12.30 Mittagspause
13.30 Christoph Gschwind, Fribourg (Schweiz)
Vertrauensbrüche als Anagnorisis in Schillers Dramen
14.00 Andree Michaelis, Berlin
"[E]s ist irgend von der Hölle angefacht, ein Wahn, der in ihrem Busen ein Spiel treibt" - Vertrauen und Misstrauen in Kleists Käthchen von Heilbronn
14.30 Sebastian Weirauch, Aachen
Misstrauen im Großen und Ganzen - Die Verlobung in St. Domingo als Erzählung über das Misstrauen ins Politische um 1800
15.00 Diskussion
15.15 Kaffeepause
15.45 Jule Nowoitnick, Heidelberg
"Denn deinem Engel kannst du dich sichrer nicht vertraun, als mir" - Vertrauen als Anvertrauen bei Heinrich von Kleist
16.15 Aniela Knoblich, Freiburg
Die offene Hintertür. Vertrauen in Heinrich von Kleists Der Schrecken im Bade
16.45 Elke Pfitzinger, Erlangen
Blindes Vertrauen? Die Möglichkeit einer stabilen Welt in Kleists Käthchen von Heilbronn
17.15 Abschlußdiskussion
ca. 18.00 Ende und Möglichkeit eines gemeinsamen Ausklangs

Veranstaltungsort:
Kleist-Museum
Faberstraße 7
15230 Frankfurt (Oder)

Ansprechpartnerin
Dr. Barbara Gribnitz
0335-3871453
gribnitz@kleist-museum.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortFrankfurt an der Oder
Beginn24.10.2011
Ende24.10.2011
PersonName: Dr. Barbara Gribnitz 
Funktion: wissenschaftliche Mitarbeiterin 
E-Mail: gribnitz@kleist-museum.de 
KontaktdatenName/Institution: Kleist-Museum 
Strasse/Postfach: Faberstraße 7 
Postleitzahl: 15230 
Stadt: Frankfurt (oder) 
Telefon: 0335-531155 
E-Mail: info@kleist-museum.de 
Internetadresse: www.kleist-museum.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Erzähltheorie; Genderforschung; Historische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1770 - 1830; Motiv- u. Stoffgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/22307

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 18.10.2011 | Impressum | Intern