VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Jelinek und die Tradition - Jelinek und das Umfeld. Internationale Elfriede Jelinek-Tagung"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelJelinek und die Tradition - Jelinek und das Umfeld. Internationale Elfriede Jelinek-Tagung
BeschreibungJelinek und die Tradition - Jelinek und das Umfeld
Internationale Elfriede Jelinek-Tagung
1.-3. Juni 2006

Tagungsort

Humanistische Fakultät
Universität Tromsø
Auditorium E 0101
Kontaktperson: Cathrine Theodorsen
Fachbereich Germanistik
cathrine.theodorsen@hum.uit.no

Donnerstag, 1. Juni

09.00
Begrüßung

09.15 - offener Gastvortrag
Siegfried Mattl (Wien): Ästhetik als Opposition. Elfriede Jelinek im
Kontext der österreichischen Zeitgeschichte

10.00 - offener Gastvortrag
Alexandra Pontzen (Liège):Pietätlose Rezeption. Bemerkungen zu
Jelineks Umgang mit der Tradition

Pause

11.15
Sabine Müller (Wien): Elfriede Jelinek. Masse, Macht und Sexualität
im historischen Kontext

12.00
Lea Müller-Dannhausen (Leipzig): Für und wider die Tradition.
Intertextualität und Intermedialität in der frühen Prosa Elfriede
Jelineks

Lunch

14.00
Monika Szczepaniak (Bydgoszcz): "Es war ein Unfall" oder die
"Unachtsamkeit der Wand". Elfriede Jelineks "Todesarten"

14.45
Karl Ivan Solibakke (Düsseldorf): Österreichische Gedächtnismodelle:
Erinnern und Vergessen bei Bachmann, Bernhard und Jelinek

Pause

15.45
Bernhard Doppler (Paderborn/ Easton USA): Der Schauspieler und die
Dichterin. Der Abschied?

16.30
Viktoria Jahn (München): Tradition und Dekonstruktion bei Elfriede
Jelinek anhand der beiden österreichischen Satiren Burgtheater und
Präsident Abendwind.


Freitag, 2. Juni

09.15
Stefan Krammer (Wien): "Ich will ein anderes Theater" - Jelineks
Theatertexte zwischen Tradition und Innovation

10.00 - offener Gastvortrag
Pia Janke (Wien): Jelinek und die Musik

Pause
11.15
Pierre Mattern (Offenburg): Hervorholen und wieder einstecken. Das
vorgezeigte Dokument als Pointe von Ein Sportstück

12.00
Andrea Geier (Marburg): "Schön bei sich sein und dort bleiben."
Zitatverfahren Elfriede Jelineks im Spannungsfeld von Hermeneutik und
Anti¬hermeneutik (Wolken.Heim.; Totenauberg; Das Lebewohl)

Lunch

14.00
Christian Jäger (Berlin): Dichtung und Lichtung. Elfriede Jelinek und
Martin Heidegger

14.45
Alexandra Tacke (Berlin): Zwischen LeseLUST und PorNO: zum Vor- und
Nachspiel von Elfriede Jelineks Lust (1989)

15.30
Christine Hamm (Kristiansand): Das tote Kind: Weiblichkeit,
Sexualität und Mütterlichkeit in Elfriede Jelineks Lust

Abendprogramm

18.00 (E 0101)
Filmvorführung (DVD): Die Klavierspielerin

20.00 Gemeinsames Abendessen


Samstag, 3. Juni

09.15
Tatjana Kuharenoka (Riga): "Da spricht ein anderer Künstler durch den
Katalysator meines Romans...": Erika Kohut im Licht der Scheinwerfer.

10.00 - offener Gastvortrag
Elisabeth Beanca Halvorsen (Oslo): Die (Un-) Übersetzbarkeit der
Sprache Elfriede Jelineks

Pause

11.15
Irina Djassemy (Wien): Satirische Intermedialität. Medienparodie und
Gesellschafts¬kritik in Michael. Ein Jugendbuch für die
Infantilgesellschaft

12.00
Jennifer B. Stoffel (Washington): Jelinek und das Märchen: Surface
and Transcendence in
Der Tod und das Mädchen I-IV

12.45
Zusammenfassung/ Abschlussdiskussion

Web: http://www.hum.uit.no/ger/jelinek-tagung/

Mit freundlicher Unterstützung der Österreichischen Botschaft Oslo,
des Goethe-Instituts Oslo
und des Norwegischen Kulturrates (Norsk kulturråd)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortTromsø
Beginn01.06.2006
Ende03.06.2006
PersonName: Theodorsen, Cathrine  
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: cathrine.theodorsen@hum.uit.no 
LandNorwegen
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGenderforschung; Literatur nach 1945
Klassifikation18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.03 Geistes- und Kulturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.14.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/220

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.09.2007 | Impressum | Intern