VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "drei Lehrkräfte für besondere Aufgaben, Göttingen"
RessourcentypStellenangebote
Titeldrei Lehrkräfte für besondere Aufgaben, Göttingen
BeschreibungGeorg-August-Universität Göttingen
Seminar für Deutsche Philologie

Lehrkräfte für besondere Aufgaben (Entgeltgruppe 13/Lehrkräfte TV-L)


1)

Zum 1.10.2007 für die Dauer von zwei Jahren ist folgende Stelle zu besetzen:

In der Abteilung Germanistische Mediävistik: eine ganze Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben.

Aufgaben: Mitarbeit in der Lehre im Bereich des BA/MA-Studiums im Fach Germanistische Mediävistik im Umfang von 12 – 16 LVS; Koordination des Lehrprogramms, Prüfungstätigkeit in allen Modulbereichen; fachliche Betreuung der Studierenden.

Voraussetzungen: abgeschlossenes Hochschulstudium (incl. Promotion im Bereich der Germanistischen Mediävistik), erwünscht: einschlägige Lehrerfahrung.


2)

Zum 1.10.2007 für die Dauer von 18 Monaten sind folgende Stellen zu besetzen:

In der Abteilung Fachdidaktik Deutsch eine halbe Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben.

Aufgaben: Mitarbeit in der Lehre im Bereich der Didaktik der deutschen Sprache und Literatur im Umfang von bis zu 8 SWS pro Woche.

Voraussetzungen: abgeschlossenes Germanistik-Studium (MA Ed. oder 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) und ggf. Lehrerfahrung im Fach Didaktik der deutschen Sprache und Literatur.

3)

In der Abteilung Literaturwissenschaft eine halbe Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben.

Aufgaben: Mitarbeit in der Lehre im Bereich der Neueren deutschen Literatur im Umfang von bis zu 8 SWS pro Woche und Verwaltung der Lehrorganisation.

Voraussetzungen: abgeschlossenes Germanistik-Studium (MA, Magister, 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) und Lehrerfahrung im Fach Neuere deutsche Literatur.


Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Göttingen strebt die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Bewerbungen werden mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.07.2007 erbeten
An den Direktor des Seminars für Deutsche Philologie, Georg-August-Universität Göttingen, Käte-Hamburger-Weg 3, 37073 Göttingen


Renate Namvar
Verwaltung
Seminar für Deutsche Philologie
Käte-Hamburger-Weg 3
37073 Göttingen
Tel.: 0551/397512
Fax: 0551/397511

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.07.2007
KontaktdatenName/Institution: Seminar für Deutsche Philologie an der Georg-August-Universität Göttingen 
Strasse/Postfach: Käte-Hamburger-Weg 3 
Postleitzahl: 37073  
Stadt: Göttingen 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/2179

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.06.2007 | Impressum | Intern