VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "„Ernst Toller? Allerdings!" Perspektiven einer neuen Toller-Rezeption"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel„Ernst Toller? Allerdings!" Perspektiven einer neuen Toller-Rezeption
BeschreibungProgramm zur Tagung „Ernst Toller? Allerdings! Perspektiven einer neuen Toller-Rezeption“
im Rahmen des FWF-Projekts „Neuausgabe der Werke Ernst Tollers“ am Institut für Germanistik

29.09.–1.10.2011 in Innsbruck, Claudiana (Herzog-Friedrich-Str. 3, Rückgebäude)

Die Vorträge sind öffentlich und dauern jeweils ca. 30 Min., im Anschluss ist Gelegenheit zu einer Diskussion

Donnerstag, 29.09.
14.30: Eröffnung der Tagung durch Vizerektor Tilmann Märk und die Veranstalter
15.00–16.00: Thedel von Wallmoden (Göttingen): „Die Geschichte des Schlachters. Zur Kommentierung von Ernst Tollers Eine Jugend in Deutschland“
16.00-17.00: Thorsten Unger (Magdeburg): „Ernst Tollers Die Rache des verhöhnten Liebhabers“
17.00–18.00: Perspektiven einer neuen Toller-Ausgabe (moderierte Diskussion)
18.00: Buffet und geselliges Beisammensein

Freitag, 30.09.
16.00–17.00: Helmut F. Pfanner (Nashville): „Ernst Toller und Oskar Maria Graf“
17.00–18.00: Volker Ladenthin (Bonn): „Dichtersprache. Die Sprachkonzeption Ernst Tollers in Theorie und Text“
19.00: geselliges Beisammensein (Löwenhaus)

An den Vormittagen finden jeweils Arbeitsbesprechungen der Bandherausgeber statt.

Mit herzlichem Dank für die Unterstützung an:
Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF), Forschungsförderungsfonds FWF, Universität Innsbruck: International Relations Office, Philologisch-kulturwissenschaftliche Fakultät, Forschungszentrum „Prozesse der Literaturvermittlung“

Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Stefan Neuhaus, Mag. Michael Pilz, Mag. Gerhard Scholz / Institut für Germanistik der Universität Innsbruck
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortInnsbruck
Beginn29.09.2011
Ende30.09.2011
PersonName: Univ.-Prof. Dr. Stefan Neuhaus 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: stefan.neuhaus@uibk.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Germanistik, Universität Innsbruck 
Strasse/Postfach: Innrain 52 
Postleitzahl: 6020 
Stadt: Innsbruck 
Telefon: 0043-512-507-4130 
Fax: -2881 
E-Mail: stefan.neuhaus@uibk.ac.at 
Internetadresse: http://www.uibk.ac.at/germanistik/mitarbeiter/neuhaus_stefan/ 
LandÖsterreich
SchlüsselbegriffeEditionstheorie; Literatur 1880 - 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.05.00 Editorik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.16.00 Gattungen und Formen > 17.16.02 Drama. Theater; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.18.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/21703

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.09.2011 | Impressum | Intern