VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Universität Gent (Belgien): Stellenangebot Lehrkräfte für besondere Aufgaben (70%, 30%) - DaF / germanistische Linguistik"
RessourcentypStellenangebote
TitelUniversität Gent (Belgien): Stellenangebot Lehrkräfte für besondere Aufgaben (70%, 30%) - DaF / germanistische Linguistik
BeschreibungIm Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Gent (Belgien) sind am Institut für deutsche Sprache und Literatur zum 01.09.2011 (oder später) folgende Stellen zu besetzen:

Stellenangebot 1:

Assistent(in) (70%) als Lehrkraft für besondere Aufgaben (“praktijkassistent”) im Bereich der deutschen Sprachpraxis (DaF) und germanistischen Linguistik für die Dauer von 2 Jahren (verlängerbar)

Aufgabenschwerpunkte:
Unterstützende Lehre im Bereich der deutschen Sprachpraxis (DaF) und germanistischen Linguistik auf Bachelorniveau. Das Lehrdeputat beträgt ca. 6 Semesterwochenstunden, hinzu kommt Unterstützung bei Prüfungen, Tutorien und extracurricularen Veranstaltungen.

Bewerber müssen über einen einschlägigen Studienabschluss in Germanistik/Deutsch (Magister, Staatsexamen, Master), über Lehr- und Betreuungserfahrungen in DaF sowie über einen Studien- oder Arbeitsschwerpunkt im Bereich der germanistischen Linguistik verfügen. Auch anderweitige einschlägige Berufserfahrungen sind von Nutzen.

Da die germanistische Lehre an der Universität Gent ausschließlich auf Deutsch stattfindet, werden hervorragende Deutschkenntnisse erwartet, im Normalfall auf muttersprachlichem Niveau. Die Erstsprache der Studenten ist im Regelfall Niederländisch. Da die sprachpraktische und linguistische Lehre z.T. im Kontrast und Vergleich zum Niederländischen stattfindet, wird erwartet, dass der/die erfolgreiche Bewerber/in nach Stellenantritt ggf. zügig aktive Niederländischkenntnisse erwirbt.

Das Gehalt beläuft sich auf ca. 1300 Euro im Monat. Zusätzliche Forschungs- oder Berufstätigkeit außerhalb des Stellenrahmens von 70% ist möglich und wünschenswert. Eine angemessene Präsenz vor Ort wird erwartet.



Stellenangebot 2:

Assistent(in) (30%) als Lehrkraft für besondere Aufgaben (“praktijkassistent”) im Bereich der deutschen Sprachpraxis (DaF) und germanistischen Linguistik für die Dauer von 2 Jahren (verlängerbar)

Aufgabenschwerpunkte:
Unterstützende Lehre im Bereich der deutschen Sprachpraxis (DaF) und germanistischen Linguistik auf Bachelorniveau. Das Lehrdeputat beträgt ca. 2 Semesterwochenstunden, hinzu kommt Unterstützung bei Prüfungen, Tutorien und extracurricularen Veranstaltungen.
Bewerber müssen über einen einschlägigen Studienabschluss in Germanistik/Deutsch (Magister, Staatsexamen, Master) sowie über Lehr- und Betreuungserfahrungen in DaF verfügen. Auch anderweitige einschlägige Berufserfahrungen sind von Nutzen.

Da die germanistische Lehre an der Universität Gent ausschließlich auf Deutsch stattfindet, werden hervorragende Deutschkenntnisse erwartet. Die Erstsprache der Studenten ist im Regelfall Niederländisch. Da die sprachpraktische und linguistische Lehre z.T. im Kontrast und Vergleich zum Niederländischen stattfindet, wird erwartet, dass der/die erfolgreiche Bewerber/in nach Stellenantritt ggf. zügig aktive Niederländischkenntnisse erwirbt.

Das Gehalt beläuft sich auf ca. 600 Euro im Monat. Zusätzliche Forschungs- oder Berufstätigkeit außerhalb des Stellenrahmens von 30% ist möglich und wünschenswert. Eine angemessene Präsenz vor Ort wird erwartet.

Bewerbungsverfahren:

Bewerbungen (in deutscher oder niederländischer Sprache) sind mit Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien per Einschreiben zu richten an:

Universiteit Gent
Directie Personeel en organisatie
Sint-Pietersnieuwstraat 25
B-9000 Gent

Bewerbungsschluss ist der 26. Juli 2011, 17 Uhr. Es zählen die Angaben des Poststempels.

Weitere Informationen über die beiden Stellen erhalten Sie unter der URL https://www.ugent.be/nl/actueel/vacatures/aap/BC20110701lw06-70-30 (auf Niederländisch) sowie bei Professor Dr. Luc De Grauwe (Luc.DeGrauwe@UGent.be) oder Professor Dr. Torsten Leuschner (Torsten.Leuschner@UGent.be). Informationen über die Abteilung für deutsche Sprache und Literatur und über die betreffenden Studiengänge finden sich unter http://www.duits.ugent.be.

Die beiden Stellen sollen personell getrennt besetzt werden. Eine gleichzeitige Bewerbung auf beide Stellen ist jedoch möglich.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss26.07.2011
Beginn01.09.2011
Ende31.08.2013
PersonName: Luc De Grauwe 
Funktion: Professor für germanistische Linguistik 
E-Mail: Luc.DeGrauwe@UGent.be 
KontaktdatenName/Institution: Universität Gent - Fachbereich Sprachwissenschaft / Abteilung für deutsche Sprache und Literatur 
Strasse/Postfach: Blandijnberg 2 
Postleitzahl: 9000 
Stadt: Gent 
Telefon: 0032 9 264-4085 
E-Mail: Luc.DeGrauwe@UGent.be 
Internetadresse: http://www.duits.ugent.be 
LandBelgien
SchlüsselbegriffeDeutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20891

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.07.2011 | Impressum | Intern