VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Joseph Roth als Stilist. Annäherung durch Theorie und Übersetzung"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelJoseph Roth als Stilist. Annäherung durch Theorie und Übersetzung
BeschreibungWir laden Sie herzlich ein zum Workshop 'Joseph Roth als Stilist. Annäherung durch Theorie und Übersetzung'.

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 15.-16.07.2011
Dekanatssaal im ReWi-Gebäude (3. Stock, Raum 03-150), Jakob-Welder-Weg 9, 55128 Mainz

PROGRAMM

Freitag, der 15.07.2011

I. Einführung – gemeinsame Erschließung des Themas
13:30 – 14:30 Begrüßung und Einführung

II. Vorträge zum Stil 1. – Spurensuche: Individueller Stil?
14:30 – 15:10 „Stil und Stilisierung bei Joseph Roth“ (Achim Küpper, Lüttich), Diskussion
15:10 – 15:50 „Phraseologische Modifikationen als Darstellungsmittel in Romanen von Joseph Roth“ (Nadija Tymostschuk, Czernowitz), Diskussion
15:50 – 16:30 „Hiob (1930) Joseph Roths: Der Biblische Diskurs und individuelle Manier als Hauptkennzeichen des Stils“ (Gennady Vassiliev, Nishnij Novgorod), Diskussion

16:30 – 17:00 Kaffeepause

III. Gemeinsame exemplarische Stilanalyse
17:00 – 18:30 Textarbeit

20:00 – ca. 22:00 Abendessen

......

Samstag, der 16.07.2011

IV. Vorträge zum Stil 2. – Komik und Ironie
09:00 – 09:20 „Momentausnahmen: Joseph Roths ›dokumentarische Komik‹“ (Erica Weitzman, New York)
09:20 – 09:40 „Ironie in Joseph Roths Radetzkymarsch“ (Katharina Krčal, Wien)
09:40 – 10:00 Diskussion

10:00 – 10:30 Kaffeepause

V. Übersetzerforum (Moderation: Els Snick, Gent)
10:30 – 11:45 Stilbezogene Erfahrungsberichte der Übersetzer (Ross Benja¬min, New York; Wilfred Oranje, Amsterdam; Jurko Prochasko, Lemberg)
11:45 – 13:30 Diskussion zu stilistischen Besonderheiten in ausgewählten Textpassagen aus Roth-Übersetzungen

13:30 – 14:30 Mittagessen

VI. Übersetzungsbezogene Vorträge zum Stil
14:30 – 15:10 „Kann man den Erzähler übersetzen? Überlegungen zu Joseph Roths Roman Das falsche Gewicht“ (Vera Viehöver, Lüttich), Diskussion
15:10 – 15:50 „Joseph Roth in englischer Übersetzung: Lost in Translation?!“ (Helen Cham-bers, St. Andrews), Diskussion
15:50 – 16:30 „Joseph Roth: Stilmittel im Hiob – Ein Vergleich zwischen dem deutschen Ori-ginal und seiner japanischen Übersetzung“ (Marion Grein, Mainz), Diskussion

16:30 – 17:00 Kaffeepause

VII. Ergebnissicherung
17:00 – 18:30 Abschlussdiskussion


Der Workshop wird durch die inneruniversitäre Forschungsförderung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie die Fritz Thyssen Stiftung gefördert.

Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben, doch bitten wir Sie, sich aus organisatorischen Gründen formlos per Mail (an nhoffman@uni-mainz.de oder shchyhlevska@uni-mainz.de) zum Workshop anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen,

Dr. Natalia Shchyhlevska und Dr. des. Nora Hoffmann
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMainz
Beginn15.07.2011
Ende16.07.2011
PersonName: Nora Hoffmann 
Funktion: Organisatorin 
E-Mail: nhoffman@uni-mainz.de 
KontaktdatenName/Institution: Nora Hoffmann/Deutsches Institut/Johannes Gutenberg Universität Mainz 
Strasse/Postfach: FB 05/Deutsches Institut, Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
Postleitzahl: 55099 
Stadt: Mainz 
E-Mail: nhoffman@uni-mainz.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeStilistik / Rhetorik (inkl. Argumentationstheorie, Stilbegriff, Persuasionstheorie, politische Sprache, Werbesprache); Übersetzungswissenschaft; Literatur 1880 - 1945; Stilistik
Zusätzliches SuchwortJoseph Roth
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20799

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 29.06.2011 | Impressum | Intern