VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Kleists Novelle »Die Verlobung in St. Domingo«. Literatur und Politik im globalen Kontext um 1800"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelKleists Novelle »Die Verlobung in St. Domingo«. Literatur und Politik im globalen Kontext um 1800
BeschreibungKonferenz „Kleists Novelle »Die Verlobung in St. Domingo«. Literatur und Politik im globalen Kontext um 1800“
Prof. Dr. Reinhard Blänkner, Europa-Universität Viadrina, Neuere
Geschichte und Kulturgeschichte
07.07.2011-08.07.2011, Frankfurt (Oder), Senatssaal im Hauptgebäude der
Europa-Universität Viadrina, Große Scharrnstr. 59, 15230 Frankfurt
(Oder)
Deadline: 04.07.2011

Heinrich von Kleists Novelle ist bereits vielfach Gegenstand
literaturwissenschaftlicher Forschungen gewesen. Wenig bekannt ist
allerdings, vor allem in den kontinentaleuropäischen Literatur- und
Geschichtswissenschaften, dass Kleist seine Erzählung keineswegs an
einen vermeintlich exotischen Ort verlegte, sondern dass Saint
Domingue/St. Domingo, also der wenig später als "Haiti" gegründete
Staat, ebenso wie die Karibik generell im Zentrum der globalpolitischen
Konkurrenz zwischen Frankreich und Großbritannien um 1800 stand. Und
noch weniger bekannt ist, dass 5.000 polnische Legionäre auf Seiten
Napoleons zur Wiedereinführung der Sklaverei in Saint Domingue gekämpft
haben.

Die internationale Konferenz, die von Vertreterinnen und Vertretern der
Geschichtswissenschaft und der Literaturwissenschaft getragen wird,
thematisiert u. a. diese globalgeschichtliche Konstellation und wird
nach der zeitgenössischen Rezeption der "Haitianischen Revolution" und
nach den Motiven fragen, die Heinrich von Kleist bewogen haben, den
Schauplatz seiner Novelle an diesen Ort zu verlegen.

Am Vorabend der Tagung (6. Juli) findet die Aufführung einer
Bühnenfassung der "Verlobung in St. Domingo" statt.

------------------------------------------------------------------------
Donnerstag, 7. Juli // Thursday, July 7

9.30 Uhr // 9:30 a.m.

Begrüßung // Welcoming Address

Prof. Dr. Reinhard Blänkner
Koordinator der Europa-Universität Viadrina für das Kleist-Jahr 2011 //
Coordinator of the European University Viadrina for the Kleist Memorial
Year 2011

Dr. Gunter Pleuger
Präsident der Europa-Universität Viadrina // President of the European
University Viadrina

9.45 Uhr // 9:45 a.m.

Prof. Dr. Reinhard Blänkner (Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/O.)
Einführung // Introduction: Heinrich von Kleists Novelle Die Verlobung
in St. Domingo. Literatur und Politik im globalen Kontext um 1800

10.15 Uhr // 10:15 a.m.

Prof. Dr. David Patrick Geggus (University of Florida, Gainesville)
Saint-Domingue and the Haitian Revolution in Atlantic Context

Moderation // Chair: N. N.

Kaffeepause // Coffee Break

11.15 Uhr // 11:15 a.m.

Prof. Dr. Klaus Weber (Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/O.)
Cuckoo clocks, Westphalian Ham and German Beer on the Revolutionary
Antilles: Surrealism or Hyperrealism?

Moderation // Chair: N. N.

12.00 Uhr // 12:00 m.

Gemeinsames Mittagessen in der Mensa // Joint Lunch on Campus

14.00 Uhr // 2:00 p.m.

Dr. Barbara Gribnitz (Kleist-Museum, Frankfurt/O.)
Heinrich von Kleists Erzählung Die Verlobung in St. Domingo im Kontext
schwarz-weißer Liebesgeschichten

14.50 Uhr // 2:50 p.m.

Prof. Dr. Birgit Kaiser (Universiteit Utrecht)
Testing our sentimental escape routes: reading race in Kleist's
Betrothal in Santo Domingo and Melville's Benito Cereno

Moderation // Chair: Dr. Dirk Mende (Europa-Universität Viadrina,
Frankfurt/O.)

Kaffeepause // Coffee Break

16.00 Uhr // 4:00 p.m.

Prof. Dr. Paul Michael Lützeler (Washington University, St. Louis)
Metaphysische Helferfiguren bei Kleist: Die Verlobung in St. Domingo im
Kontext

Moderation // Chair: Prof. Dr. Bozena Choluj (Uniwersytet Warszawski,
Warschau/Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/O.)

19.00 Uhr // 7:00 p.m.

Empfang im Kleist-Museum // Reception at the Kleist-Museum


Freitag, 8. Juli // Friday, July 8

9.15 Uhr // 9:15 a.m.

Prof. Dr. Gregor Thum (University of Washington, Seattle)
Die polnischen Legionen auf Saint-Domingue: Kolonialismus ohne Kolonien

10.00 Uhr // 10:15 a.m.

Prof. Dr. Ottmar Ette (Universität Potsdam)

Kleist - Karibik - Konvivenz
Moderation/Chair: Prof. Dr. Reinhard Blänkner (Europa-Universität
Viadrina, Frankfurt/O.)

Kaffeepause // Coffee Break

11.00 Uhr // 11:00 a.m.

Prof. Dr. Anselm Haverkamp (New York University/Europa-Universität
Viadrina, Frankfurt/O.)
Das Marionettentheater von St. Domingo

Moderation // Chair: N. N.

11.45 Uhr // 11:45 a.m.

Abschlussdiskussion // Closing Discussion

12.30 Uhr // 12:30 p.m.

Gemeinsames Mittagessen in der Mensa // Joint Lunch on Campus

---

»Die Verlobung in St. Domingo« auf der Bühne
»The Betrothal in Santo Domingo« on stage

Mittwoch, 6. Juli // Wednesday, July 6

19.00 Uhr // 7:00 p.m.

Am Vorabend der Konferenz findet eine Aufführung von Heinrich von
Kleists Novelle Die Verlobung in St. Domingo im Garten des
Kleist-Museums, Frankfurt (Oder), statt. Die Aufführende sind polnische
und deutsche Studierende der Europa-Universität Viadrina und des
benachbarten Collegium Polonicum. Regie: Frank Radüg, Theater Frankfurt
(Oder). Eintritt: 6,- EUR (erm. 4,- EUR).

On the evening preceeding the conference a dramatised version of
Heinrich von Kleists novella The Betrothal in Santo Domingo will be
staged in the garden of the Kleist-Museum, Frankfurt (Oder). The
performers are Polish and German students of the European University
Viadrina and the neighbouring Collegium Polonicum. Director: Frank
Radüg, Theater Frankfurt (Oder). Tickets: 6,- EUR (conc. 4,- EUR).

Kontakt:
Alexander Lahl
Akademischer Mitarbeiter
apl. Professur für Neuere Geschichte und Kulturgeschichte
Europa-Universität Viadrina
Große Scharrnstraße 59, 15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: +49 335 5534-2273

Homepage
http://www.europa-uni.de/de/ueber_uns/projekte/kleist/forschung/verlobung_in_st_domingo/index.html

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortFrankfurt (Oder)
Anmeldeschluss04.07.2011
Beginn07.07.2011
Ende08.07.2011
PersonName: Prof. Dr. Reinhard Blänkner 
E-Mail: blaenkner@europa-uni.de 
KontaktdatenName/Institution: Alexander Lahl, Europa-Universität Viadrina, Lehrstuhl für neuere Geschichte und Kulturgeschichte 
Strasse/Postfach: Große Scharrnstr. 59 
Postleitzahl: 15230  
Stadt: Frankfurt (Oder) 
Telefon: 0335-5534-2273 
E-Mail: lahl@europa-uni.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur- u. Kulturgeschichte
Zusätzliches SuchwortKleist Karibik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20535

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.06.2011 | Impressum | Intern