VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Workshop „Warenästhetik“ mit Prof. Dr. Heinz Drügh an der Graduate School ‚Practices of Literature‘"
RessourcentypVerschiedenes (Workshops, Sommerschulen u.a.)
TitelWorkshop „Warenästhetik“ mit Prof. Dr. Heinz Drügh an der Graduate School ‚Practices of Literature‘
Beschreibung28.06.-29.06.2011 Workshop „Warenästhetik“ mit Prof. Dr. Heinz Drügh an der Graduate School ‚Practices of Literature‘ (Universität Münster)

Im Rahmen des Curriculums der Graduate School ‚Practices of Literature‘ (Universität Münster) findet vom 28. bis 29. Juni 2011 ein Workshop mit Prof. Dr. Heinz Drügh (Universität Frankfurt am Main) zum Thema „Warenästhetik“ statt.
Die Veranstaltung setzt sich aus einem öffentlichen Abendvortrag und einem Seminar für die Promovierenden der Graduate School ‚Practices of Literature‘ zusammen.

Öffentlicher Abendvortrag: 28.6.2011, 18 Uhr im Senatssaal der Universität Münster
Seminar der Graduate School: 29.6.2011, 10-12 & 13-15 Uhr im Festsaal der Universität Münster

Vortrag und Workshop „Warenästhetik“:
Dem strengen Urteil des Anthropologen Marc Augé (1992) zufolge sind Supermärkte und Malls 'Nicht-Orte', normierte und unspezifische Areale, die überall in der Welt gleich aussehen und in denen die menschliche Interaktion verwahrlost. In meinem Vortrag, in dessen Zentrum George A. Romeros Film 'Dawn of the Dead' steht, möchte ich eine Differenzierung dieser These versuchen, für die sich die mediale bzw. künstlerische Darstellung des Supermarkts als Ausgangspunkt eignet. Dabei sollen die ausgetretenen Pfade der orthodoxen Kultur- und Konsumkritik zugunsten einer Analyse der Warenhaus-Darstellung verlassen werden, welche die Stätten des Konsums in ihrer ganzen Differenzierung als prägende Orte für den modernen Menschen kenntlich macht. In diesem Zusammenhang wird auch zur Debatte stehen, ob Romeros Zombiefilm wirklich, wie meist behauptet wird, ein durch und durch kapitalismuskritischer Horrorfilm ist.

Der Vortrag bezieht sich auf ein Projekt, in dessen Zusammenhang im März im Suhrkamp Verlag der Band "Warenästhetik. Neue Perspektiven auf Konsum, Kultur und Kritik" erschienen ist und das zur Zeit in Kooperation mit einer Reihe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Richtung einer Erforschung der "Konsumästhetik" weiterwächst. Einige der Grundannahmen sind dabei, dass die ästhetische Überformung von Waren nicht zuletzt für die zeitgenössischen Künste zu einer der zentralen Herausforderungen geworden ist und dass eine zeitgemäße Form der Kritik am Konsumismus von Seiten der Ästhetik nicht einfach im Form einer third person Argumentation verfahren sollte: verwickelt in eine ubiquitäre Warenform sind nicht immer bloß die anderen.

Teilnahme
Die Graduate School ‚Practices of Literature‘ lädt alle Interessierten herzlich zu dem Abendvortrag ein. Für das Seminar kann eine beschränkte Anzahl von externen Teilnehmern zugelassen werden.
Anmeldung und weitere Informationen bei:
Dr. des. Immanuel Nover (i.nover@uni-muenster.de)

Dr. des. Immanuel Nover
- Koordinator -
Graduate School 'Practices of Literature'
WWU Münster, Fachbereich 09 (Philologie)
c/o Germanistisches Institut
Hindenburgplatz 34
48143 Münster
Tel. +49 (0)251 83-24439
Fax +49 (0)251 83-25424

gspol@uni-muenster.de
i.nover@uni-muenster.de
www.uni-muenster.de/practices-of-literature/
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-muenster.de/Practices-of-Literature/Veranstaltungen/rin...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMünster
Anmeldeschluss27.06.2011
Beginn28.06.2011
Ende29.06.2011
PersonName: Nover, Immanuel [Dr. des.] 
Funktion: Koordinator  
E-Mail: i.nover@uni-muenster.de 
KontaktdatenName/Institution: Graduate School Practices of Literature 
Strasse/Postfach: Hindenburgplatz 34 
Postleitzahl: 48143 
Stadt: Münster 
Telefon: +49 (0)251 83-24439 
Fax: +49 (0)251 83-25424 
E-Mail: i.nover@uni-muenster.de 
Internetadresse: www.uni-muenster.de/practices-of-literature/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20507

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 17.06.2011 | Impressum | Intern