VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Letzte Briefe. Neue Perspektiven auf das Ende von/der Kommunikation"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelLetzte Briefe. Neue Perspektiven auf das Ende von/der Kommunikation
BeschreibungLetzte Briefe. Neue Perspektiven auf das Ende von/der Kommunikation
Kolloquium im Gleimhaus Halberstadt, 30. Juni bis 2. Juli 2011,
unter Leitung von Arnd Beise, Jochen Strobel und Ute Pott

Programm

Donnerstag, 30. Juni 2011

14.30 Ute Pott (Halberstadt): Begrüßung
14.45 Arnd Beise (Paderborn): Einleitung

Sektion 1. Moderation: Arnd Beise
15.00 Jochen Strobel (Marburg): Pathos und Banalität des Endes. Der Abschiedsbrief als Gedächtnismedium und als ästhetische Inszenierung in Anthologien des 20. und 21. Jahrhunderts.
15.45 Isabel Schlinzig (Oxford): Ermahnung, Erbauung und Freundschaft über den Tod hinaus: Elizabeth Singer Rowes Abschiedsbriefe
16.30 Kaffeepause
17.00 Tomas Sommadossi (München): Letzte ‚Zwischenbriefe‘ in der Korrespondenz zwischen Johann Jakob Bodmer und Pietro di Calepio: Anmerkungen zum „Brief-Wechsel von der Natur des poetischen Geschmacks“ (1736)

20.00 Uhr: Öffentlicher Abendvortrag. Begrüßung: Ute Pott
Günter Oesterle (Gießen): Der letzte Brief im Streit. Das Prekäre eines Freundschaftsbruchs


Freitag, 1. Juli 2011

Sektion 2. Moderation: Ute Pott
09.30 Robert Vellusig (Graz): „Diese Scene ist aus!“ Lessings letzter Brief
10.15 Arne Klawitter (Kyoto): „Bald, o Freund, entschlüpf’ ich Dir / Schweigest Du noch länger mir“. Korrespondenzen des Dichters und Freigeists Ludwig August Unzer
11.00 Kaffeepause
11.45 Katja Kauer (Magdeburg): „Mein Alter verbietet mir die Hoffnung auf der dauernden glücklichen Existens mit dem Geliebten“. Das Liebes-Ade der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau an Aloys Hirt, hinterlegt als ‚letzter Brief‘ in ihrem Tagebuch
12.15 Frank Baudach (Eutin): „Also kein mündliches Lebewohl...“ Das Ende der Freundschaft zwischen Johann Heinrich Voß und Friedrich Leopold Graf zu Stolberg

13.00-15.00 Uhr Mittagspause

Sektion 3. Moderation: Arnd Beise
15.00 Wolfgang Bunzel (Frankfurt/M.): Post für die Zukunft. Bettine von Arnims letzte Briefe
15.45 Olaf Briese (Berlin): Gerichtet und gerettet. Abschiedsbriefe von Revolutionären aus den Jahren 1848 und 1849
16.30 Kaffeepause
17.00 Jörg Schuster (Marburg): Imagination und Proklamation. Letzte Briefe um 1900 (Rudolf Borchardt, Hugo von Hofmannsthal, Marina Zwetajewa)
17.45 Jürgen Egyptien (Aachen): Letzte Worte des Meisters. Abschiede als Rituale im George-Kreis


Samstag, 5. Juni 2010

Sektion 4. Moderation: Jochen Strobel
09.00 Tim Lörke (Berlin): Richtungsstreit um letzte Dinge. Gottfried Benns letzte Karte an Friedrich Wilhelm Oelze
09.45 Wojciech Kunicki (Breslau): Ernst Jünger und Henri Plard. Die letzten Briefe
10.30 Kaffeepause
11.15 Sibylle Schönborn (Düsseldorf): Dialoge des Scheiterns. Briefästhetik und Opfer-Diskurs im Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan
12.00 Helmut Peitsch (Potsdam): Günter Weisenborns Arbeit an „Zeugnissen der letzten Stunde“

13.30 Arnd Beise, Jochen Strobel, Ute Pott: Zusammenfassung und Perspektiven

Weitere Auskünfte erteilen die Organisatoren:
PD Dr. Arnd Beise (Institut für Germanistik u. Vergl. Literaturwiss., Universität Paderborn)
Dr. Ute Pott (Gleimhaus Halberstadt)
PD Dr. Jochen Strobel (Institut für Neuere deutsche Literatur, Philipps-Universität Marburg)
arnd.beise@uni-paderborn.de, gleimhaus@halberstadt.de, jochen.strobel@uni-marburg.de

Ort: Gleimhaus, Domplatz 31, 38820 Halberstadt
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.gleimhaus.de/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHalberstadt
Beginn30.06.2011
Ende02.07.2011
PersonName: PD Dr. Arnd Beise 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: arnd.beise@uni-paderborn.de 
KontaktdatenName/Institution: Gleimhaus Halberstadt 
Strasse/Postfach: Domplatz 31 
Postleitzahl: 38820 
Stadt: Halberstadt 
Telefon: 03941-6871-0 
Fax: 03941-6871-40 
E-Mail: gleimhaus@halberstadt.de 
Internetadresse: http://www.gleimhaus.de/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Historische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830; Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Literatur nach 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte; Literaturtheorie: Themen; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Zusätzliches SuchwortBrief, Epistologie
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.05.00 Germanistenverbände und –tagungen; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.05.00 Anthologien; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.05 Weitere Formen; 12.00.00 18. Jahrhundert; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.11.00 Gattungen und Formen > 12.11.05 Weitere Formen; 14.00.00 Romantik; 14.00.00 Romantik > 14.10.00 Gattungen und Formen > 14.10.05 Weitere Formen; 15.00.00 19. Jahrhundert; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.13.00 Gattungen und Formen > 15.13.05 Weitere Formen; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914); 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.13.00 Gattungen und Formen > 16.13.05 Weitere Formen; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945); 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.16.00 Gattungen und Formen > 17.16.05 Weitere Formen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.08.00 Gattungen und Formen > 18.08.05 Weitere Formen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20446

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 14.06.2011 | Impressum | Intern