VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Workshop: Ethik und Ästhetik des Masochismus"
RessourcentypVerschiedenes (Workshops, Sommerschulen u.a.)
TitelWorkshop: Ethik und Ästhetik des Masochismus
BeschreibungWorkshop: Ethik und Ästhetik des Masochismus

Masochismus gilt als sexuelle Perversion, in der Lust an Leid gebunden wird. In diesem Workshop soll der Anwendungsbereich des Begriffs jedoch erheblich erweitert werden. Denn Leid kann auch entstehen, wenn Menschen sich an kulturellen Leitbildern orientieren, um vor sich selbst oder anderen ethisch gut oder wenigstens besser zu erscheinen, als sie eigentlich sind. Von der Antike bis zur Gegenwart bewahren Bilder, Szenen und Narrative das imaginäre Wissen vom 'guten Menschen', dem zu entsprechen kein Leid gescheut werden soll. Nicht nur für die Lehre der Perversionen, sondern auch für Anthropologie, Ethik, Politik, Pädagogik sowie Gender- und Queer-Studies stellt der Masochismus daher ein zentrales kulturtheoretisches Integral dar.

Freitag, 01.07.2011
Wilhelmstraße 50
72074 Tübingen
Brechtbau, Raum 215

Leitung Prof. Dr. Frauke Berndt, admin.berndt@ndl.uni-tuebingen.de

Programm:

09.00 Uhr:
Prof. Dr. Dr. Yvonne Wübben (Bochum): Masochismus schreiben. Literatur und Holotypus um 1900
Moderation: Dr. Lily Tonger-Erk (Tübingen)

11.00 Uhr:
Prof. Dr. Niklaus Largier (Berkeley, CA): Göttliches Leiden - Göttliche Lust. Martyrium, Sinnlichkeit und die Kunst der Verzögerung
Moderation: Prof. Dr. Dorothee Kimmich (Tübingen)

14.00 Uhr:
Podiumsdiskussion: Bild und Ideal
Im Gespräch mit Jens Neumann und Edgar Rodtmann (Berlin):
Prof. Dr. Klaus Sachs-Hombach (Chemnitz)
Prof. Dr. Frauke Berndt (Tübingen)

15.30 Uhr:
David Pister (Tübingen): Pacta sunt servanda. Zur Ethik des Vertrags in Robert Walsers 'Jakob von Gunten'
Moderation: Prof. Dr. Jürgen Wertheimer (Tübingen)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-tuebingen.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=file...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortTübingen
Beginn01.07.2011
Ende01.07.2011
PersonName: Prof. Dr. Frauke Berndt 
E-Mail: admin.berndt@ndl.uni-tuebingen.de 
KontaktdatenName/Institution: Deutsches Seminar 
Strasse/Postfach: Wilhelmstraße 50 
Postleitzahl: 72074 
Stadt: Tübingen 
Telefon: 07071/2972481 
Fax: 07071/294578 
E-Mail: admin.berndt@ndl.uni-tuebingen.de 
LandDeutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20270

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.06.2011 | Impressum | Intern