VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Korrespondenzen und Transformationen"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelKorrespondenzen und Transformationen
BeschreibungKorrespondenzen und Transformationen
Internationale Chamisso-Konferenz, Paris, 8. – 11. Juni 2011

Veranstaltet von der Universität Tromsø in Zusammenarbeit mit der Staatsbibliothek zu Berlin und dem Centre franco-norvégien en Sciences Sociales et Humaines, Paris


Tagungsort, 9. und 10. Juni 2011:
Maison de Norvège
Cité Universitaire
7 N, boulevard JOURDAN
75014 Paris


Tagungsort, 11. Juni 2011:
Centre franco-norvégien en Sciences Sociales et Humaines
Fondation Maison des Sciences de l'Homme
190, Avenue de France, 75013 Paris

Mittwoch, 8.6.2011
L’Auberge de Notre Dame, 68, Quai de Tournelle, 75005 Paris, tél. 0143259998

19.00 Eröffnung der Konferenz und Abendvortrag von René Marc Pille: Der Dichter aus der Fremde: Chamisso als literarischer Grenzgänger


Donnerstag, 9.6.2011
10.00 – 10.45 Harry Liebersohn (University of Illinois): Chamisso and Five Hundred Years of Ethnography


Reisen und Relationen
Sektionsleitung: Harry Liebersohn

11.15 – 11.45 Regina Hartmann (Stettin): Die „traurige Welt“ des Nordens: Chamisso als Reisender in der Beringstraße

11.45 – 12.15 Johannes Görbert (Berlin): Das literarische Feld auf Weltreisen. Eine kultursoziologische Annäherung an Chamissos Rurik-Expedition


Konzept und Anschauung: Chamisso als Naturforscher
Sektionsleitung: Jutta Weber

14.30 – 15.00 Matthias Glaubrecht (Berlin): Naturkunde mit den Augen des Dichters – Mit Siebenmeilenstiefeln zum Artkonzept bei Adelbert von Chamisso

15.00 – 15.30 Hannelore Landsberg (Berlin): Das Zoologische Museum der Berliner Universität – Lehrstätte, Arbeitsplatz und wissenschaftliche Heimat für Chamisso und seine Gefährten

15.30 – 16.00 Michael Schmidt (Tromsø): Chamisso als Illustrator


Freitag, 10.6.2011

Übersetzung, Übertragung, Adaption
Sektionsleitung: Marie-Theres Federhofer

10.00 – 10.30 Herbert Schneider (Saarbrücken): Die Übersetzungen von Chamissos und Schumanns Zyklus „Frauenliebe und –leben“ ins Französische und Italienische

10.30 – 11.00 Rufus Hallmark (Rutgers University): Amadeus Wendt's “Pictures of a Woman's Life” as a Model for Chamisso's “A Woman's Love and Life”

11.00 – 11.30 Sharon Krebs (University of Victoria): Frauenliebe und Nicht-leben: Chamisso’s “Thränen”
mit musikalischem Vortrag, Klavierbegleitung: Harald Krebs

11.45 – 12.15 Sarah Michaelis (Hannover): Schelmischer „Schlemihl“ – Intertextualität zwischen Chamissos „Schlemihl“ und Grimmelshausens „Simplicissimus“

12.15 – 12.45 Kjetil Henjum Berg (Bergen): Die norwegischen Übersetzungen von Peter Schlemihl – ein Fall für die Descriptive Translation Studies


Kommunikation, Kollaboration, Korrespondenz
Sektionsleitung: Volker Hoffmann

14.30 – 15.00 Thomas Betz (München): »doppelt und in zwiefachem Schrecken« – Dialogizität und Selbstbezüglichkeit der Transformationen in Chamissos »Doppelgänger«-Kapitel

15.00 – 15.30 Lutz Hagestedt (Rostock): »Und mehr als ein zerrissen Lied / entströmte seiner Brust«. Aspekte der Lyrik-Rezeption 1831 bis 2011

15.30 – 16.00 Nikolas Immer (Trier): Berliner Sympoesie. Adelbert von Chamisso als Mitherausgeber des “Musenalmanachs” (1804–1806)

16.30 – 17.00: Selma Jahnke (Berlin): „Liederlich“ oder „liederreich“? Die Begegnung Adelbert von Chamissos mit Helmina von Chézy 1810 im Spiegel von Chamissos Korrespondenz

17.00 – 17.30: Marie-Theres Federhofer (Tromsø): Geselligkeit und Netzwerk


Samstag, 11.6.2011

Transformationen: Nachlass- und Editionsfragen
Sektionsleitung: René-Marc Pille

10.00 – 10.30 Jutta Weber (Berlin): Zum Chamisso-Nachlass

10.30 – 11.00 Michael Bienert (Berlin): Ein Blick in Chamissos Notizbücher

11.00 – 11.30 Volker Hoffmann (München): Extreme Motorik? Zwei handschriftliche Itinerartypen Adelbert von Chamissos im Vergleich

11.45 – 12.15 Anna Busch (Berlin): Julius Eduard Hitzig und ‚sein Chamisso‘

12.15 – 12.45 Klaus Hübner (München): Adelbert von Chamisso – Vermittler zwischen Sprachen und Kulturen


Kontakt:
Prof. Dr. Marie-Theres Federhofer
E-mail: marie-theres.federhofer@uit.no
Web: http://www2.uit.no/ikbViewer/page/startsida
Web: http://chamissokonferenz2011.uit.no/programm.html
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortParis
Beginn08.06.2011
Ende11.06.2011
PersonName: Federhofer, Marie-Theres [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: marie-theres.federhofer@uit.no 
KontaktdatenName/Institution: Universitetet i Tromsø, HSL-fakultet, Institutt for kultur og litteratur 
Strasse/Postfach: Breivika 
Postleitzahl: N - 9037 
Stadt: Tromsø 
E-Mail: postmottak@hsl.uit.no 
Internetadresse: http://www2.uit.no/ikbViewer/page/startsida 
LandNorwegen
BenutzerführungNorwegisch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1770 - 1830
Klassifikation13.00.00 Goethezeit > 13.14.00 Zu einzelnen Autoren; 14.00.00 Romantik > 14.12.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/20138

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.05.2011 | Impressum | Intern