VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "W3-Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Sprachwissenschaft (Universität Gießen)"
RessourcentypStellenangebote
TitelW3-Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Sprachwissenschaft (Universität Gießen)
Beschreibung"Im Fachbereich Sprache, Literatur, Kultur ist ab 1. April 2008 die W3-Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft unter Beachtung des § 70 Abs. 6 HHG zu besetzen. es gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach § 71 HHG. Mit dem im Folgenden beschriebenen fachlichen Profil haben Sie das Fachgebiet in Forschung und Lehre zu vertreten: Erforderlich sind literaturwissenschaftlich und literaturtheoretisch orientierte Forschungsschwerpunkte in der Geschichte der deutschen Literatur seit dem Barock bis zur Gegenwartsliteratur. Erwartet werden Forschungsinteressen in den Bereichen Poetik, Literaturästhetik, Literaturhermeneutik und Methodologie. Erwünscht wird die Mitarbeit an den geistes- und kulturwissenschaftlichen Forschungsinstitutionen und -projekten der Universität Gießen sowie an den internationalen Kooperationsprogrammen des Instituts. Eine Lehr- und Prüfungsverpflichtung besteht in allen Studiengängen des Faches Germanistik sowie in fachübergreifenden Studiengängen mit germanistischliteraturwissenschaftlichen Anteilen. Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. – Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 5-14/07 mit den erforderlichen Unterlagen einschließlich aussagefähiger Belege über Ihre pädagogische Eignung bis zum 4. Juni 2007 an den Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigstraße 23, D-35390 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-giessen.de/stellenmarkt/pdf/stelle0002088.pdf
Bewerbungsschluss04.06.2007
KontaktdatenName/Institution: Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen 
Strasse/Postfach: Ludwigstraße 23 
Postleitzahl: 35390 
Stadt: Gießen 
Telefon: +49 (0)641 99-12001 
E-Mail: Petra.Gokorsch@admin.uni-giessen.de 
Name/Institution: Dekanat des Fachbereichs 05, Sprache, Literatur, Kultur der Universität Gießen 
Strasse/Postfach: Otto-Behaghel Str. 10 G 
Postleitzahl: 35394  
Stadt: Gießen 
Telefon: +49 (0)641 99-29001  
Fax: +49 (0)641 99-29009 
E-Mail: Silvia.M.Cornelius@dekanat.fb05.uni-giessen.de 
Internetadresse: http://www.uni-giessen.de/fbr05/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literaturtheorie: Klassiker; Literaturtheorie: Themen
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.04.00 Methodik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.12.00 Interpretation. Hermeneutik
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1927

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.10.2008 | Impressum | Intern