VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Deutschsprachige digitale Literaturmagazine [DILIMAG] (Universität Innsbruck)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelDeutschsprachige digitale Literaturmagazine [DILIMAG] (Universität Innsbruck)
Beschreibung"Das Projekt DILIMAG möchte einer Entwicklung Rechnung tragen, die auf dem Gebiet der Literatur eine immer größere Rolle spielt, nämlich das Auftreten von völlig neuen Formen der Literaturvermittlung, die über das Internet entstanden sind und aufgrund der besonderen Eigenschaften des Netzes und der digitalen Medien nicht über die herkömmlichen Beschreibungsverfahren und Analysemethoden erfasst werden können. [...] Das Projekt konzentriert sich auf digitale, d.h. reine Netzpublikationen, die über keine Printvarianten verfügen, da diese in ganz besonderer Weise drohen, in der Unübersichtlichkeit und Kurzlebigkeit des Netzes verloren zu gehen. Um eine langfristige Verfügbarkeit der Netzpublikationen zu ermöglichen und damit eine wissenschaftlich fundierte Basis zu schaffen, aufgrund derer das literarische Leben im Netz von seinen frühen Entstehungsjahren an erfasst, beschrieben und zugänglich gemacht werden kann, verfolgt das Projekt im Wesentlichen drei sich gegenseitig bedingende Ziele: Im wissenschaftlichen Bereich: die Analyse und Kommentierung der verschiedenen Präsentationsformen digitaler Literaturmagazine; im dokumentarischen Bereich: eine möglichst umfassende Erhebung der seit der Öffnung des WWW ausschließlich im Internet erschienenen bzw. erscheinenden deutschsprachigen Literaturmagazine; im technologischen Bereich: die systematische Archivierung der untersuchten Quellen in einem digitalen Repositorium. Damit wird die langfristige Verfügbarkeit der Online-Literaturmagazine garantiert und ein Beitrag zur Bewahrung dieses bedrohten Kulturerbes geleistet."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uibk.ac.at/germanistik/dilimag/
PersonName: Neuhaus Stefan [Prof. Dr.Dr. h.c.]  
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: stefan.neuhaus@gmx.de 
Name: Giacomuzzi, Renate [Dr.]  
Funktion: Mitarbeiterin 
E-Mail: Renate.Giacomuzzi@ uibk.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Deutschsprachige digitale Literaturmagazine" am Innsbrucker Zeitungsarchiv (IZA), Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik der Universität Innsbruck 
Strasse/Postfach: Innrain 52 
Postleitzahl: 6020 
Stadt: Innsbruck 
Telefon: +43 (0)512 507-4145 
Fax: +43 (0)512 507-2881 
LandÖsterreich
BenutzerführungDeutsch; Englisch
SchlüsselbegriffeEditionstheorie; Literarische Wertung/Literaturkritik; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.07.00 Literaturzeitschriften
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1899

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 18.07.2008 | Impressum | Intern