VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Tanz - Lied - Tanzlied. 1100 - 1300 Bilanz und Perspektiven"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelTanz - Lied - Tanzlied. 1100 - 1300 Bilanz und Perspektiven
BeschreibungTanz – Lied – Tanzlied. 1100-1300
Bilanz und Perspektiven

Würzburg, 28. bis 30. April 2011

Programm

Donnerstag, 28. April 2011

15.00 Uhr – Eröffnung, Begrüßung und Einführung (Dorothea Klein)

Moderation: Susanne Köbele (Erlangen)

15.30 Uhr – Oliver Huck (Hamburg):
„Tanzmusik“ im Mittelalter

17.00 Uhr – Ulrich Wyss (Frankfurt a.M.):
„Es gilt, ob Tanzen, ob Singen tauge“. Zur Anthropologie des Tanz-Liedes

18.00 Uhr – Volker Mertens (Berlin):
Tanzen und Singen – Singen und Tanzen. Wie gehen Mittelaltermusiker mit dem „Tanzlied“ um?

Freitag, 29. April 2011

Moderation: Ingrid Bennewitz (Bamberg)

9.00 Uhr – Michael Klaper (Jena):
Zwischen Tanzlied und grand chant. Überlegungen zum Refrainprinzip im französischen Lied um 1300

10.00 Uhr – Udo Kühne (Kiel):
Aspekte einer Poetologie des mittelalterlichen Tanzes

11.30 Uhr – Gerhard Penzkofer (Würzburg):
Refraindichtung in spanischen Cancioneros

Moderation: Andreas Haug (Würzburg)

15.00 Uhr – Elisabeth Schmid (Würzburg):
tanzwîse im Frauendienst Ulrichs von Liechtenstein

16.30 Uhr – Joachim Schulze (Bochum):
Der Tanz in Italien im 13. und frühen 14. Jahrhundert

17.30 Uhr – Lorenz Welker (München):
Über den Reien und seine Abkömmlinge

20.30 Uhr – Marc Lewon (Basel):
Vom Tanz im Lied zum „Tanzlied“? Neidharts Melodien im Wandel zwischen Frankfurter Frag-ment (ca. 1300) und Eghenvelder Liedersammlung (ca. 1430)


Samstag, 30. April 2011

Moderation: Jens Haustein (Jena)

9.00 Uhr – Julia Zimmermann (München):
Tanz und Tanzen in der mittelhochdeutschen Lieddichtung

10.00 Uhr – Michael Shields (Galway):
Tanzspuren im Text? Liedhafte und choreographische Aufführungsindizien im Leich und in verwandten Formen

11.30 Uhr – Gert Hübner (Basel):
Ich singe iu wol ze tanze. Tanzszenen in späteren Minneliedern

12.30 Uhr – Schlußdiskussion (Brigitte Burrichter)


Verantstaltungsort:
Würzburg,Residenz (Südflügel), Erdgeschoß, Hörsaal III

Kontakt:
Prof. Dr. Dorothea Klein
E-mail: sekretariat.aedl@germanistik.uni-wuerzburg.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.mediaevistik.germanistik.uni-wuerzburg.de/termine/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWürzburg
Beginn28.04.2011
Ende30.04.2011
PersonName: Prof. Dr. Dorothea Klein 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: dorothea.klein@germanistik.uni-wuerzburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für deutsche Philologie, Lehrstuhl für deutsche Philologie - Ältere Abteilung 
Strasse/Postfach: Am Hubland 
Postleitzahl: 97074  
Stadt: Würzburg 
Telefon: 0931/31-85611 
Fax: 0931/31-80665 
E-Mail: sekretariat.aedl@germanistik.uni-wuerzburg.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur 1150 - 1300
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 06.00.00 Mittelalter
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/18637

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.03.2011 | Impressum | Intern