VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "1. Nachwuchskolloquium des „Vereins für niederdeutsche Sprachforschung“ und 4. Kolloquium des „Forums Sprachvariation“"
RessourcentypCall for Papers
Titel1. Nachwuchskolloquium des „Vereins für niederdeutsche Sprachforschung“ und 4. Kolloquium des „Forums Sprachvariation“
Beschreibung1. Nachwuchskolloquium des „Vereins für niederdeutsche Sprachforschung“ und 4. Kolloquium des „Forums Sprachvariation“ vom 13. bis 15. Oktober 2011 in Flensburg

Vom 13.10.2011 (Donnerstag) bis 15.10.2011 (Samstag) wird an der Universität Flensburg das 1. Nachwuchskolloquium des „Vereins für niederdeutsche Sprachforschung“ (VndS) zusammen mit dem 4. Kolloquium des „Forums Sprachvariation“ der „Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen“ (IGDD) durchgeführt werden.

Die beiden in einer Tagung zusammengeführten Kolloquien bieten Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren.

Das Vortragsprogamm wird durch einen Workshop zu statistischen Methoden ergänzt, der speziell auf linguistische Fragestellungen und Methoden ausgerichtet sein wird. Um den Workshop an die Fragestellungen der Teilnehmer anzupassen, sollen Themenschwerpunkte im Vorfeld durch einen Fragebogen ermittelt werden (http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=JGBVZATMMNSW). Den Workshop wird Dr. Jana Brunner (Potsdam) durchführen. Zudem konnte Dr. Alfred Lameli (Marburg) für einen Hauptvortrag gewonnen werden.

Das Themenspektrum des 1. Nachwuchskolloquiums des VndS umspannt den gesamten Bereich der niederdeutschen Sprach- und Literaturwissenschaft. Auf diese Weise soll ein Einblick in die thematische Vielfalt aktueller Projekte innerhalb des Faches gegeben und ein gemeinsames Diskussionsforum geboten werden. Das 4. Kolloquium des „Forums Sprachvariation“ legt den Fokus wie in den vergangenen drei Tagungen auf Projekte zur sprachlichen Variation, die inhaltlich in allen Regionen des deutschen Sprachgebiets angesiedelt sein können. Die gemeinschaftliche Durchführung der beiden Kolloquien bewirkt besondere Diskussions- und Vergleichsmöglichkeiten und baut auf den in jüngster Zeit verstärkten variationslinguistischen Forschungsinteressen bezüglich des norddeutschen Varietätenspektrums auf.

Vorschläge für Beiträge aus dem gesamten Forschungsgebiet der niederdeutschen Philologie sowie aus dem Bereich der Forschung zur Sprachvariation im Deutschen sind für das Programm der Tagung willkommen. Tagungsort wird die Universität Flensburg (http://www.uni-flensburg.de/) sein. Vortragsvorschläge sollten bis zum 30.04.2011 ergehen. Das Einreichen der Abstracts erfolgt dann bis zum 30.07.2011.

Auf der Internetseite der Niederdeutschen Abteilung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wird ab dem 24. 02. 2011 eine Tagungs-Homepage (http://www.germsem.uni-kiel.de/ndnl/Doppelkolloquium%20Flensburg.shtml) eingerichtet sein, auf der weitere organisatorische Informationen zum Verlauf der Tagung bekannt gemacht werden. Die Umfrage für die Workshop-Planung ist bis zum 01.06.2011 geöffnet. Wir bitten daher alle Teilnehmer, sich bis dahin an der Umfrage zu beteiligen. Die Tagung wird von Mitarbeitern der Universitäten Bielefeld, Flensburg, Hamburg und Kiel organisiert.

Die Vortragsvorschläge und die Abstracts reichen Sie bitte bei Meike Glawe (Bielefeld / meike.glawe@uni-bielefeld.de) und Robert Langhanke (Flensburg und Kiel / robert.langhanke@uni-flensburg.de) ein, die Ihnen auch bei Fragen gerne zur Verfügung stehen.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.germsem.uni-kiel.de/ndnl/Doppelkolloquium%20Flensburg.shtml
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortFlensburg
Bewerbungsschluss30.07.2011
Anmeldeschluss15.09.2011
Beginn13.10.2011
Ende15.10.2011
PersonName: Glawe, Meike 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: meike.glawe@uni-bielefeld.de 
Name: Langhanke, Robert 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: robert.langhanke@uni-flensburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Verein für niederdeutsche Sprachforschung" und das "Forum Sprachvariation" der "Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen" 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Dialektologie; Literaturwissenschaft; Literatur- u. Kulturgeschichte
Zusätzliches SuchwortNiederdeutsche Philologie; Variationslinguistik
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl); 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.04.00 Sprachatlanten; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.06 Altsächsisch; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.08 Mittelniederdeutsch; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.11.00 Deutsche Mundarten; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.06.00 Regionale deutsche Literatur; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.08.00 Mundartliteratur
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/18596

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.03.2011 | Impressum | Intern