VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "wiss. Mitarbeiterin / Mitarbeiter NdL Universität Magdeburg"
RessourcentypStellenangebote
Titelwiss. Mitarbeiterin / Mitarbeiter NdL Universität Magdeburg
BeschreibungStellenausschreibung mit der Referenz-Nr. 15/2011
Am Institut für Germanistik der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften
der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt (vorzugsweise
zum 1. April 2011) die Stelle einer/eines
wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
befristet für die Dauer von zunächst 3 Jahren (voraussichtlich mit Verlängerungsmöglichkeit
um maximal weitere drei Jahre) zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 100%. Die Eingruppierung
erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Stelle ist dem Lehrstuhl für Germanistische Kulturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur
zugeordnet. Im Rahmen der Stelle besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation
(Habilitation).

Aufgaben:
· Durchführung eines eigenen wissenschaftlichen Forschungsprojekts auf dem Gebiet der
Neueren deutschen Literatur- und Kulturwissenschaft (Habilitationsschrift),
· Mitarbeit an ausgewählten interdisziplinären Forschungsprojekten des Lehrstuhls,
· Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 4 Semesterwochenstunden in den
vom Institut für Germanistik betreuten Studiengängen,
· Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung.

Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene, mindestens mit ‚magna cum laude’ benotete
Promotion auf dem Gebiet der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, einschlägige Lehrerfahrungen
an einer Universität sowie der Wunsch, sich in Forschung und Lehre zu engagieren
und weiterzuqualifizieren.

Mit der Bewerbung ist eine Projektskizze für ein literaturwissenschaftliches Forschungsvorhaben
mit kulturwissenschaftlicher Ausrichtung einzureichen. Eine weitergehende thematische
Eingrenzung ist nicht vorgegeben; gut ins Profil passen indessen Fragestellungen aus
den Gebieten der Intermedialitätsforschung, der Kulturthemenforschung mit sozialhistorischer
Komponente, der literarischen Anthropologie sowie komparatistische Zugänge.

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher fachlicher Eignung und
Leistung haben Schwerbehinderte Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/
Bewerbern.

Bewerbungen (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Informationen über eigene
Lehrerfahrungen, Projektskizze (max. zwei Seiten), Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers/
einer Hochschullehrerin) sind unter Angabe der Referenz-Nr. 15/2011 bis
zum 24. Februar 2011 (Posteingang) zu richten an:
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dezernat Personalwesen
Postfach 4120, 39016 Magdeburg
oder per E-Mail an:
dezernat.personalwesen@ovgu.de

Web: http://www.uni-magdeburg.de/unimagdeburg_media/downloads/stellenausschreibungen/2011/15_2011_Wiss_+MA_FGSE_Unger_110124.pdf

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-magdeburg.de/unimagdeburg_media/downloads/stellenaussch...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss24.02.2011
PersonName: Prof. Dr. Thorsten Unger 
Funktion: Lehrstuhl Germanistische Kulturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur 
E-Mail: thorsten.unger@ovgu.de 
KontaktdatenName/Institution: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Dezernat Personalwesen 
Strasse/Postfach: Postfach 4120 
Postleitzahl: 39016  
Stadt: Magdeburg 
E-Mail: dezernat.personalwesen@ovgu.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/18011

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.02.2011 | Impressum | Intern