VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Portugal: Associação Portuguesa de Estudos Germanísticos (APEG) | Portuguiesischer Germanistenverband"
RessourcentypFachgesellschaften und -verbände
TitelPortugal: Associação Portuguesa de Estudos Germanísticos (APEG) | Portuguiesischer Germanistenverband
BeschreibungIm portugiesischen Germanistenverband sind Mitglieder aus mehr als zwölf Hochschulen des Landes vertreten, an denen Germanistik in den unterschiedlichsten Studiengängen gelehrt wird. Die germanistische Ausbildung umfasst dabei neben der Sprache vor allem Gegenstände der Kultur- und Literaturgeschichte sowie der germanistischen Linguistik und der Didaktik des Deutschen als Fremdsprache. Der Verband wurde 1993 gegründet, um die Zusammenarbeit zwischen den germanistischen Abteilungen des Landes zu stärken, die internationalen Kontakte weiter auszubauen und ein Forum für den Austausch in Forschung und Lehre zu entwickeln. Angesichts zurückgehender Studienzahlen versucht die APEG zur Zeit, die Ausdifferenzierung der portugiesischen Germanistik konstruktiv zu begleiten und auf ein Gelingen neuer Perspektiven beratend einzuwirken. Über aktuelle Veranstaltungen und Programme informiert http://apeg-portugal.blogspot.com
Quelle der BeschreibungRedaktion Germanistik im Netz
Internetadressehttp://www.germanistik-portugal.org/
PersonName: Hanenberg, Peter 
Funktion: Vorstand 
E-Mail: peterhanenberg@gmail.com 
KontaktdatenName/Institution: Faculdade de Ciências Humanas, Universidade Católica Portuguesa  
Strasse/Postfach: Palma de Cima  
Postleitzahl: 1649-023 
Stadt: Lissabon 
Telefon: +351 217 265 692 
Fax: +351 217 271 700 
E-Mail: apeg.portugal@gmail.com 
LandPortugal
BenutzerführungDeutsch; Portugiesisch
Zusätzliches SuchwortAuslandsgermanistik
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.05.00 Germanistenverbände und –tagungen
vascoda-MedientypInternet-Ressourcen
Ediert von  DGV
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/178

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.03.2011 | Impressum | Intern