VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "8 Promotionsstipendien (Universität Paderborn)"
RessourcentypStipendien
Titel8 Promotionsstipendien (Universität Paderborn)
BeschreibungGraduiertenkolleg „Automatismen“
- Strukturentstehung außerhalb geplanter Prozesse in Informationstechnik, Medien und Kultur -

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Graduiertenkolleg „Automatismen“ an der Universität Paderborn vergibt ab dem 1. Mai 2011

8 Doktorandinnen-/Doktorandenstipendien für die Dauer von 2 Jahren

Gesucht werden Kulturwissenschaftlerinnen und Kulturwissenschaftler sowie Infor-matikerinnen und Informatiker, deren interdisziplinäre Projekte einen inhaltlichen Bezug zur Thematik des Kollegs aufweisen.

Automatismen sind Abläufe, die sich einer bewussten Kontrolle weitgehend entzie-hen. Die Psychologie kennt Automatismen im individuellen Handeln; die Soziologie untersucht Automatismen auf der Ebene kultureller Techniken und Prozesse, Öko-nomen beschreiben den Markt in Metaphern einer ‚unsichtbaren Hand‘ und auch in verteilten technischen Systemen scheinen Automatismen wirksam zu sein. Automa-tismen bringen - quasi im Rücken der Beteiligten - neue Strukturen hervor; dies macht sie interessant als ein Entwicklungsmodell jenseits geplanter Prozesse und bewusster Gestaltung; gleichzeitig stehen sie in Spannung zum Konzept des technischen Automaten.

Das Graduiertenkolleg versammelt Dissertationsprojekte, die Automatismen im Feld der Medien, der Informationstechnik und der Kultur untersuchen. Das Kolleg ist interdisziplinär angelegt: Auf Seiten der Betreuer/innen sind Kultur- und Sozialwissenschaften, Medienwissenschaften, Literatur- und Filmwissenschaft sowie die Informatik beteiligt; konstitutiv ist der Brückenschlag zwischen Kulturwissenschaften und Informatik.

Genauere Angaben zum Forschungskonzept und den Bewerbungsmodalitäten ent-nehmen Sie bitte unserer Website www.uni-paderborn.de/gk-automatismen.html. Weitere Auskünfte geben Prof. Dr. Hannelore Bublitz (bublitz@mail.uni-paderborn.de), Prof. Dr. Hartmut Winkler (winkler@uni-paderborn.de) sowie Prof. Dr. Reinhard Keil (reinhard.keil@uni-paderborn.de) und Prof. Dr. Holger Karl (holger.karl@uni-paderborn.de) .

Bewerbungen bitte in elektronischer Form (pdf) an: koord@gk-automatismen.upb.de oder an: Universität Paderborn, Graduiertenkolleg Automatismen, z. Hd. PD Dr. Sylvia Kesper-Biermann, Warburger Str. 100, 33098 Paderborn.

Bewerbungsschluss: 31.12.2010

Web: http://www.uni-paderborn.de/instituteeinrichtungen/gk-automatismen/ausschreibungen/

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-paderborn.de/instituteeinrichtungen/gk-automatismen/aus...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss31.12.2010
Beginn01.05.2011
PersonName: PD Dr. Sylvia Kesper-Biermann 
Funktion: Koordinatorin 
E-Mail: koord@gk-automatismen.upb.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Paderborn, Graduiertenkolleg Automatismen 
Strasse/Postfach: Warburger Str. 100 
Postleitzahl: 33100  
Stadt: Paderborn 
Telefon: 05251-603275 
E-Mail: koord@gk-automatismen.upb.de 
Internetadresse: http://www.uni-paderborn.de/instituteeinrichtungen/gk-automatismen/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte)
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/17365

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 17.12.2010 | Impressum | Intern