VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "drei Promotionsstipendien"
RessourcentypStipendien
Titeldrei Promotionsstipendien
BeschreibungAusschreibung des Ph.D.-Programms in German Literature & Culture an der Vanderbilt University, Nashville/Tennessee
Bewerbungsschluss: 25. Januar 2011


Das Department of Germanic & Slavic Languages der Vanderbilt University vergibt zum Herbst 2011

drei Promotionsstipendien

im Bereich Neuere Deutsche Literatur und Kultur. Die Stipendien in Höhe von $20.500 jährlich werden für maximal fünf Jahre gewährt. Exzellente Kandidatinnen und Kandidaten können für zusätzliche Stipendien in Höhe von $6000-10.000 vorgeschlagen werden. Weitere Mittel stehen zur Unterstützung von Aufenthalten in deutschsprachigen Ländern, Konferenz- und Seminarteilnahmen sowie Forschungsreisen zur Verfügung. Studiengebühren und Krankenversicherung werden von der Universität getragen. DoktorandInnen sind in der Regel ab dem zweiten Studienjahr an der Lehre und an Forschungsprojekten beteiligt.

Das Department of Germanic & Slavic Languages bietet ein vielfältiges Seminarangebot, das durch enge Kooperationen mit benachbarten Disziplinen, wie etwa Geschichte, Philosophie, Musik und Politikwissenschaft, sowie Programmen, z. B. in European Studies, Jewish Studies, Film Studies und Women’s and Gender Studies, ergänzt wird. In interdisziplinären Zentren wie dem Max Kade Center for European and German Studies und dem Robert Penn Warren Center for the Humanities finden DoktorandInnen weitere Ressourcen zur Forschung.

Durch eine optimale, individuelle Betreuung, Einbindung in die Lehre und die großzügige Unterstützung von Forschungsprojekten sowie Mitarbeit an wissenschafltichen Projekten, Konferenzen und Workshops ermöglicht das Doktorandenprogramm eine hervorragende Vorbereitung auf die akademische Laufbahn. Informationen zu Studiengang, Kursangebot und Personal finden sich unter http://www.vanderbilt.edu/german/home.

Voraussetzungen für die Bewerbung sind ein B.A.- oder M.A.-Abschluss (bzw. ein Äquivalent) und überdurchschnittliche Studienleistungen. Bewerbungen sind bis spätestens 25. Januar 2011 elektronisch an die Graduate School der Vanderbilt University zu richten (http://www.vanderbilt.edu/gradschool). Einzureichen sind Studienzeugnisse, ein Lebenslauf, die Ergebnisse des TOEFL-Tests, eine Schriftprobe (z. B. Seminararbeit, Kapitel aus einer Abschlussarbeit, Publikation), drei Empfehlungsbriefe sowie ein ein- bis dreiseitiges Schreiben, das die Bewerbung begründet und Studienpläne darstellt (Statement of Purpose).

Bei Fragen zur Bewerbung sowie zum Programm wenden Sie sich bitte an Prof. Meike Werner, Director of Graduate Studies (meike.werner@vanderbilt.edu) oder an Prof. Dieter Sevin, Department Chair (dieter.h.sevin@vanderbilt.edu).

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://sitemason.vanderbilt.edu/german/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss25.01.2011
Beginn15.08.2011
PersonName: Werner, Meike G. [Prof.] 
Funktion: Assoc. Prof. of German and European Studies; Director of Graduate Studies 
E-Mail: meike.werner@vanderbilt.edu 
KontaktdatenName/Institution: Vanderbilt University 
Strasse/Postfach: VU Station B #351567 
Postleitzahl: 37235-1567 
Stadt: Nashville, Tennessee, USA 
Telefon: 615/343-0404 
E-Mail: meike.werner@vanderbilt.edu 
Internetadresse: http://sitemason.vanderbilt.edu/german/ 
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur- u. Kulturgeschichte; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16868

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.11.2010 | Impressum | Intern