VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Literarischer Primitivismus"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelLiterarischer Primitivismus
Beschreibung"Das primitive Denken ist katathym." - Literarischer Primitivismus im frühen 20. Jahrhundert

Tagung an der Freien Universität Berlin am 19. und 20. November 2010



Freitag, 19. November


9.30 Nicola Gess (Basel): Begrüßung und Einleitung

---

10.00 Michael Frank (Konstanz): Kultur und Atavismus. Zur Konzeption des Primitiven um die Jahrhundertwende


11.30 Helmut Lethen (Wien): Afrikanische Spiele oder die Topographie des Primitivismus


Moderation Nicola Gess

---


14.30 Markus Hahn (Siegen): Primitivismus und Literaturtheorie


15.30 Sven Werkmeister (Bogotá): Analoge Kulturen. Der Primitivismus und die Frage der Schrift um 1900


Moderation Erhard Schüttpelz

---


17.00 Iris Därmann (Berlin): Primitivismus in den Bildtheorien des 20. Jahrhunderts


18.00 Doris Kaufmann (Bremen): Die Sprache des Ornaments


Moderation Claudia Öhlschläger

--------------------------------------------------------


Samstag, 20. November


9.30 Lucas Marco Gisi (Basel): Die Vorgeschichte moderner Primitivismus-Konzepte? Konjekturen über eine primitiven Mentalität im 18. Jahrhundert


Moderation Nicola Gess

---

11.00 Sabine Schneider (Zürich): Tödliche Präsenz. Primitivismus in Hofmannsthals „Elektra“


12.00 Aage Hansen-Löve (München): Vom Heute über das Vorgestern ins Übermorgen. Neoprimitivismen in der russischen Avantgarde um 1910


Moderation Lucas Marco Gisi

---

14.30 Susanne Klengel (Berlin): Mário de Andrade: Lehrling in Sachen Primitivismus


15.30 Schlussdiskussion


Moderation Nicola Gess

---

Tagungsort:
Raum L115
Freie Universität Berlin
Seminarzentrum, Silberlaube
Otto-von-Simson-Straße 26
D-14195 Berlin-Dahlem

Leitung und Konzeption:
Nicola Gess
nicola.gess-at-unibas.ch


Information:
www.languages-of-emotion.de

Gefördert durch den Exzellenzcluster Languages of Emotion und den Fachbereich Philosophie un Geisteswissenschaften der Freien Universität Berlin
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn19.11.2010
Ende20.11.2010
PersonName: Gess, Nicola  
Funktion: Leitung und Konzeption 
E-Mail: nicola.gess@unibas.ch 
KontaktdatenName/Institution: FU Berlin; Cluster Languages of Emotion 
Strasse/Postfach: Languages of Emotion Cluster of Excellence der Freien Universität Berlin Habelschwerdter Allee 45 
Postleitzahl: 14195  
Stadt: Berlin 
Internetadresse: www.languages-of-emotion.de 
LandDeutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16720

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.11.2010 | Impressum | Intern