VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Vicki Baum"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelVicki Baum
BeschreibungLifestyle – Mode – Unterhaltung oder doch etwas mehr?

Die andere Seite der Schriftstellerin Vicki Baum (1888-1960)

Ort: Institut für Wissenschaft und Kunst, Berggasse 17, A-1090 Wien
Organisatorinnen: Dr. Susanne Blumesberger (Universität Wien, Institut für Wissenschaft und Kunst); Dr. Jana Mikota (Universität Siegen)


Freitag 26. November bis Samstag 27. November 2010


Freitag, 26.11.2010

13:30-14:00
Begrüßung & Einführung in das Thema (Blumesberger/Mikota)

14:00-14:30
Madleen Podewski (Wuppertal)
Ghetto und Frühe Moderne: Vicki Baums Erzählungen „Im alten Haus“ und „Rafael Gutmann“ in „Ost und West“

14:30-15:00
Julia Bertschik (Berlin)
Vicki Baums Beteiligung an der legendären Konstruktion der ‚goldenen zwanziger Jahre’ in der Berliner Zeitschrift „Die Dame“

15:00-15:30 Kaffeepause

15:30-16:00
Veronika Hofeneder (Wien)
Journalistische Lektüren zu Vicki Baum und Gina Kaus

16:00-16:30
Marcela Požárek (Edmonton)
Kunst, Abenteuer und Verführung: Frauenfiguren bei Vicki Baum oder: in meinem stillen Stübchen sticke ich an meiner Vollendung

16:30-17:00
Cordula Seger (Zürich)
Kunstseidene Mädchen im Wartesaal der Gesellschaft: Frauenfiguren in Vicki Baums „Menschen im Hotel“ (1929), Maria Leitners „Hotel Amerika“ (1930) und Irmgard Keuns „Das kunstseidene Mädchen“ (1932)

17:00-17:30
Johannes Pankau (Oldenburg)
Vicki Baums „Menschen im Hotel“ im Kontext der Neuen Sachlichkeit

18:00-20:00
Lesung Olaf N. Schwanke (Siegen)
„Bubenreisen und Bühnengeschichten. Frühe Textveröffentlichungen der Vicki Baum"


Samstag, 27.11.2010

9:00-9:30
Nicole Streitler (Wien)
Hotels – Vicki Baum und die Kunst des Selbstzitats

9:30-10:00
Susanne Blumesberger (Wien)
An der Schwelle zum Erwachsenwerden. Reifende Figuren bei Vicki Baum am Beispiel des Romans „Die Bubenreise“

10:00-10:30 Kaffeepause

10:30-11:00
Ernst Seibert (Wien)
Die schräge Pädagogik der Vicki Baum. Anmerkungen zu einem Kinderstück in 6 Bildern.

11:30-12:00
Jana Mikota (Siegen)
Das Werk Vicki Baums nach 1933 in den USA

12:00-12:30
Jörg Thunecke (Köln)
Vicki Baums Kritik an der amerikanischen Gesellschaft in „Kristall aus Lehm“ (1953)

12:30-14:00 Mittagessen

14:00-14:30
Fangfang Xu (Freiburg)
Zeitromane bei Vicki Baum und Anna Seghers

14:30-15:00
Donald Daviau (Riverside)
Vicki Baum und Mexiko

15:00-15:30 Kaffeepause

15:30-16:00
Alexandra Tyrolf (Leipzig)
Ein Zeitstück, nichts weiter“: Über Vicki Baums Autobiographie „Es war alles ganz anders“

16:00-16:30
Christa Gürtler (Salzburg)
Doch keine „150-prozentige Amerikanerin“ – Vicki Baums kritische Liebesbeziehung zu Amerika

16:30-17:00
Abschlussdiskussion
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWien
Beginn26.11.2010
Ende27.11.2010
PersonName: Susanne Blumesberger 
Funktion: Koordinatorin 
E-Mail: s_blumesberger@yahoo.de 
KontaktdatenName/Institution: Susanne Blumesberger 
Strasse/Postfach: Berggasse 17 
Postleitzahl: 1090  
Stadt: Wien 
Telefon: +4313174342 
E-Mail: s_blumesberger@yahoo.de 
Internetadresse: http://www.univie.ac.at/iwk/vicki_baum.html 
LandÖsterreich
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Zusätzliches SuchwortÖsterreich; USA
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16685

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.11.2010 | Impressum | Intern