VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Promotionsstipendien "
RessourcentypStipendien
TitelPromotionsstipendien
BeschreibungDie Profillinie „Wissen – Kultur – Transformation“ der Interdisziplinären Fakultät der Universität Rostock schreibt zum 1. Februar 2011 4 Promotionsstipendien für Forschungsvorhaben aus, die sich den folgenden vier Themenkomplexen zuordnen lassen:

– »Medien und Repräsentationen des Wissens«,
– »Transformationen des Wissens«,
– »Wissen und Interkulturalität« und
– »Wissen und Macht«.

In der Profillinie „Wissen – Kultur – Transformation“ haben sich Forscherinnen und Forscher aus 6 Fakultäten sowie zwei weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen gefunden, um im interdisziplinären Gespräch Grundsatzfragen zum Erwerb, zur Vermittlung und zur Organisation des Wissens, ferner zu den Wechselwirkungen zwischen diskursiven Formationen und ihren kulturellen Kontexten
sowie zu diachronen wie synchronen Prozessen der Transformation von Wissensbeständen zu diskutieren.

Zur Bewerbung aufgerufen sind alle Doktorandinnen und Doktoranden mit einem überdurchschnittlichen Hochschulabschluss in einem Fach, das einen substantiellen Beitrag für die Bearbeitung der o. a. Fragestellung zu leisten verspricht. Hierzu zählen neben den geistes- oder kulturwissenschaftlichen Disziplinen auch die mathematisch-naturwissenschaftlichen, medizinischen, ingenieurwissenschaftlichen Fächergruppen.

Das Fach der angestrebten Promotion muss an der Universität Rostock vertreten sein. Die Promotions-Stipendien haben eine Laufzeit von 2+1 Jahren und werden mit 1.000 Euro Grundstipendium vergütet.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:
- Magister-, Master- bzw. Staatsexamensurkunde, Diplom
- Lebenslauf inkl. Publikationsliste (sofern vorhanden)
- Exposé des Forschungsvorhabens (von ca. 5 Seiten), in dem die Fragestellung, der Forschungsstand, die methodische Herangehensweise und die leitenden Hypothesen dargestellt werden und in dem ein Arbeits- und Zeitplan enthalten ist,
- ein Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers/einer Hochschullehrerin zum Promotionsprojekt.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.11.2010
Anmeldeschluss30.11.2010
Beginn01.11.2010
Ende30.11.2010
PersonName: Michael Lüdtke 
Funktion: komm. Geschäftsführer Profillinie "Wissen - Kultur - Transformation" der Universität Rostock 
E-Mail: michael.luedtke3@uni-rostock.de 
KontaktdatenName/Institution: Prof. Dr. Martin Rösel 
Strasse/Postfach: Wismarsche Straße 8 
Postleitzahl: 18057 
Stadt: Rostock 
Telefon: +49(0)381 498 89 44 [komm. Geschäftsführer] 
Fax: +49(0)381 498 89 02  
E-Mail: leiter.wkt.inf@uni-rostock.de 
Internetadresse: http://www.inf.uni-rostock.de/departments/wissen-kultur-transformation/ 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeGesprächsanalyse / gesprochene Sprache
Zusätzliches SuchwortPromotionsstipendium
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16643

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.11.2010 | Impressum | Intern