VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Junior Research Fellowship (Freiburg)"
RessourcentypStipendien
TitelJunior Research Fellowship (Freiburg)
BeschreibungAusschreibung

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau


Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) ist das Forschungskolleg der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; es wurde im Jahr 2007 aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gegründet.

Die FRIAS School of Language & Literature vergibt zum 1. April 2011 für drei Jahre ein

Junior Research Fellowship (E 13 TV-L)

im Bereich der Literaturwissenschaft. Gesucht wird eine exzellente Nachwuchswissenschaftlerin oder ein exzellenter Nachwuchswissenschaftler mit herausragender Promotion in einer literaturwissenschaftlichen Disziplin und einem ambitionierten, durch weitere Publikationen unterstrichenen Leistungsprofil. Hohe literaturtheoretische Kompetenz, interdisziplinäre Anschluss- und Teamfähigkeit und die Begabung zur ästhetisch-poetologischen Grundlagenreflexion sind Voraussetzung. Besonders erwünscht sind Forschungsinteressen im Bereich der gegenwärtigen Arbeitsschwerpunkte der School: "Repräsentation und Wissen in Sprache und Literatur" und "Weltliteratur in Zeiten der Globalisierung". (Nähere Informationen unter www.frias.uni-freiburg.de)

Gemeinsam mit Senior Fellows der Universität Freiburg und internationalen Spitzenforscherinnen und -forschern sind die Junior Fellows des FRIAS in die interdisziplinären Forschungszusammenhänge des Instituts eingebunden; zugleich sollen sie ein hohes Maß an wissenschaftlicher Eigeninitiative entfalten. Für alle Research Fellows des FRIAS besteht Residenzpflicht in Freiburg und die Erwartung einer hohen Präsenz im Kolleg. Die Gelegenheit zur Lehre und ggf. zur Habilitation an der Philologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität wird geboten.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis gehaltener Lehrveranstaltungen, der Angabe von drei Refrenzadressen sowie einer Skizze laufender und künftig geplanter Forschungsvorhaben werden bis zum 15.12.2010 in elektronischer Form erbeten an:

Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
School of Language & Literature
c/o Dr. Gesa von Essen


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.12.2010
PersonName: Essen, Gesa von [Dr.] 
Funktion: Koordinatorin 
E-Mail: gesa.von-essen@frias.uni-freiburg.de 
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16447

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 27.10.2010 | Impressum | Intern