VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Praktiken der Literatur/Wissenschaft. Kompetenzen – Institutionen – Anwendungsfelder. Ringvorlesung der Graduate School ‚Practices of Literature‘ (WWU Münster)"
RessourcentypVortragsreihen
TitelPraktiken der Literatur/Wissenschaft. Kompetenzen – Institutionen – Anwendungsfelder. Ringvorlesung der Graduate School ‚Practices of Literature‘ (WWU Münster)
BeschreibungPraktiken der Literatur/Wissenschaft.
Kompetenzen – Institutionen – Anwendungsfelder

Ringvorlesung der Graduate School ‚Practices of Literature‘
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Wintersemester 2010/11

Im Zentrum der Ringvorlesung steht diesmal die Frage nach den Praktiken der Literatur/Wissenschaft, der die Graduate School ‚Practices of Literature‘ ihren Namen verdankt. Neben einer grundsätzlichen Reflexion des Verhältnisses von Praxis und Theorie, das traditionell als gegensätzliches gedacht wird, geht es vor allem um die Rolle literaturwissenschaftlicher Kompetenzen in der komplexen gesellschaftlichen Welt von heute. Ist etwa die Fähigkeit, textuelle Strukturen oder die narrative Modellierung von Wissen zu beschreiben, als spezifisch literaturwissenschaftliches know-how anzusprechen, das auch zur Lösung ‚praktischer‘ Fragen der Gesellschaft nutzbringend eingesetzt werden kann? Zwei weitere Fragen schließen sich daran an: Welche neuen, über ‚klassische‘ Profile hinausgehenden Arbeitsfelder haben sich in der Gegenwart für Literaturwissenschaftler/innen eröffnet – und wie kann man die Kompetenz(en) der Literaturwissenschaft einer breiten Öffentlichkeit vermitteln? Die Ringvorlesung richtet sich an alle Interessierten.

Termin: Mo 18-20, Raum: S1 (Schloss WWU Münster)

18.10.2010
Promovierende der Graduate School ‚Practices of Literature‘: Eröffnung der Ringvorlesung
(Veranstaltungsort: Festsaal im Schloss der WWU)

08.11.2010
Jochen Zulauf (Dozent für Theater- und Nonprofit-Management): „Theater-PR. Eine Berufung für Theater begeisterte Germanisten“

15.11.2010
Thomas Sparr (Suhrkamp Verlag): „Verlag und Wissenschaft“

22.11.2010
Ortwin Lämke (WWU Münster): „Was heißt und zu welchem Ende braucht man eine Schlüsselqualifikation? Akademikerkarrieren in den 1990er Jahren und heute“

29.11.2010
Jan Metzler (Kunsthalle Hamburg): „Zwischen Geschichtenerzählen und Excel-Tabellen. Als Germanist im Kulturmarketing“

13.12.2010
Lut Missinne (WWU Münster): „Übersetzungswissenschaft in der Praxis: Über die niederländische Literatur in Deutschland“

10.01.2011
Marion Bönnighausen (WWU Münster): „Literaturdidaktik – Literacy-Konzepte und ästhetische Erfahrung im medialen Kontext“

17.01.2011
Bernadette Spinnen (Leiterin des städtischen Eigenbetriebs Münster Marketing): „‘Faszination Stadt‘ - Jobs für Querdenker, Kommunikationsfreaks und Fans des gesunden Menschenverstands“

24.01.2011
Martina Wagner-Egelhaaf (WWU Münster): „Theorie der Praxis/Praxis der Theorie“

31.01.2011
Jochen Grywatsch (LWL-Literaturkommission für Westfalen): „Schaustück und inszenierter Raum. Perspektiven musealer Vermittlung von Literatur“


Veranstalter:
Graduate School ‚Practices of Literature‘
WWU Münster, Fachbereich 09 (Philologie)
www.uni-muenster.de/practices-of-literature

Kontakt: Dr. des. Immanuel Nover
E-Mail: i.nover@uni-muenster.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-muenster.de/Practices-of-Literature/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMünster
Beginn18.10.2010
Ende31.01.2011
PersonName: Nover, Immanuel [Dr. des.] 
Funktion: Koordinator GSPoL 
E-Mail: i.nover@uni-muenster.de 
KontaktdatenName/Institution: Graduate School 'Practices of Literature'  
Strasse/Postfach: c/o Germanistisches Institut, Hindenburgplatz 34  
Postleitzahl: 48143 
Stadt: Münster  
Telefon: +49 (0)251 83-24439  
Fax: +49 (0)251 83-25424  
E-Mail: i.nover@uni-muenster.de 
Internetadresse: http://www.uni-muenster.de/Practices-of-Literature/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Zusätzliches SuchwortGraduate School
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16232

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 13.10.2010 | Impressum | Intern