VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige ""Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?" Schillers Idee der Universalgeschichte im Kontext des 18. Jahrhunderts"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel"Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?" Schillers Idee der Universalgeschichte im Kontext des 18. Jahrhunderts
Beschreibung"Ein Kolloquium des Forschungszentrums Europäische Aufklärung Potsdam in Kooperation mit der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/O.

PROGRAMM:
10.15 - 12 Uhr:
- Heinz Dieter Kittsteiner, Die Verzeitlichung des Denkens seit Lessing;
- Günther Lottes, Telos-Verlust und Telos-Verzicht in der Geschichtsschreibung des 18. Jahrhunderts;

14.30 - 17.30 Uhr:
- Reinhard Blänkner, Universalgeschichte und Globalisierung im 18. Jahrhundert;
- Veit Elm, Voltaires Weltgeschichte;
- Iwan-Michelangelo D'Aprile, Universalgeschichte und ästhetischer Staat bei Schiller"
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortForschungszentrum Europäische Aufklärung Potsdam
Beginn09.12.2005
Ende09.12.2005
PersonName: D'Aprile, Iwan-Michelangelo [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: daprile@rz.uni-potsdam.de 
KontaktdatenName/Institution: Forschungszentrum Europäische Aufklärung Potsdam 
Strasse/Postfach: Am Neuen Markt 9d 
Postleitzahl: 14467 
Stadt: Potsdam 
Telefon: +49 (0)331 2781-100 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830
Zusätzliches SuchwortSchiller, Friedrich; Voltaire; Lessing, Gotthold Ephraim; Geschichtsschreibung
Klassifikation13.00.00 Goethezeit > 13.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/16

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 11.02.2010 | Impressum | Intern