VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Migration der Konzepte. Zur Übertragbarkeit fachspezifischer Terminologie auf Gegenstände anderer Disziplinen, Künste und Medien "
RessourcentypCall for Papers
TitelMigration der Konzepte. Zur Übertragbarkeit fachspezifischer Terminologie auf Gegenstände anderer Disziplinen, Künste und Medien
Beschreibungkunsttexte.de – E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte / Sektion Künste Medien Ästhetik

Call for Papers

Die Sektion Künste Medien Ästhetik der DfG-geförderten Online-Zeitschrift kunsttexte.de plant eine Themennummer zum Thema:

Migration der Konzepte. Zur Übertragbarkeit fachspezifischer Terminologie auf Gegenstände anderer Disziplinen, Künste und Medien

Die nächste Nummer der Sektion "Künste Medien Ästhetik" soll einer Problematik gewidmet sein, die auf dem Selbstverständnis unserer Sektion als Schnittstelle zwischen den Disziplinen und Künsten gründet. Will man die disparaten Blickrichtungen auf die künstlerischen, medialen und ästhetischen Phänomene aufnehmen und fruchtbringend miteinander verbinden, so stößt man unweigerlich auf eine grundsätzliche Schwierigkeit jeglicher interdisziplinären Forschung: Es muss eine gemeinsame Sprache bzw. Terminologie gefunden werden – sowohl, wenn ein Phänomen aus verschiedenen disziplinären Perspektiven betrachtet werden soll, als auch, wenn Phänomene verschiedener Provenienz unter einem Aspekt betrachtet werden sollen.
Diese Problematik des terminologischen Transfers im Zuge interdisziplinärer Verständigung soll im kommenden Themenheft am Beispiel von Berührungen zwischen Kunst-, Film-, Theater-, Bild-, Medien- und Literaturwissenschaft näher beleuchtet werden. Gesucht werden Beiträge,
1) die an Beispielen für gelungene oder gescheiterte Übertragungen, Metaphorisierungen, Adaptionen oder Neubildungen von Fachbegriffen (z.B. Zoom, Perspektive, Erzählinstanz, Interaktivität, Metalepse, Still, Porträt, Paratext, Montage) die Möglichkeiten und Grenzen einer gemeinsamen Terminologie ausloten oder
2) die allgemein diskutieren, ob eine interdisziplinäre Verständigung auf eine gemeinsame Terminologie in intermedialen, plurimedialen, multimedialen, transmedialen oder altermedialen Zusammenhängen sinnvoll und/oder möglich ist oder
3) die dafür plädieren, den Status Quo eines Terminologiepluralismus beizubehalten.

Vorschläge in Form von Abstracts (max. 1 Seite) mit biobibliographischen Angaben richten Sie bitte bis zum 31. Oktober 2010 an: gilbert@kunsttexte.de. Eine Rückmeldung erfolgt Mitte November. Die Beiträge (Umfang von max. 15 Druckseiten) sollen bis zum 15. Januar 2011 vorliegen.
Redaktion der Sektion Künste Medien Ästhetik von kunsttexte.de: Annette Gilbert, Florian Leitner, Katharina Eck
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss31.10.2010
Ende15.01.2011
PersonName: Annette Gilbert [Dr.] 
Funktion: Redakteurin 
E-Mail: gilbert@kunsttexte.de 
KontaktdatenName/Institution: kunsttexte.de – E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte / Sektion Künste Medien Ästhetik 
Internetadresse: www.kunsttexte.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeErzähltheorie; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literaturtheorie: Themen; Lyriktheorie; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.); Medien- u. Kommunikationstheorie
Zusätzliches Suchwortinterdisziplinär; Terminologie
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.04.00 Methodik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.03 Dichtung und Kunst; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.04 Dichtung und Musik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/15977

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.10.2010 | Impressum | Intern