VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Deutsche Wortfeldetymologie in europäischem Kontext (Universität Jena)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelDeutsche Wortfeldetymologie in europäischem Kontext (Universität Jena)
Beschreibung"Das Deutsche ist eine der quantitativ häufigsten Sprachen der Welt. Bislang fehlte jedoch ein großes wissenschaftliches etymologisches Wörterbuch. Diese Lücke schließt die 'Deutsche Wortfeldetymologie in europäischem Kontext. [...] Neben der Druckfassung des Wörterbuchs entsteht eine Web-Applikation, mit dessen Hilfe sich die DWEE-Artikel nach unterschiedlichen Kriterien durchsuchen lassen. [...] Die 'Deutsche Wortfeldetymologie in europäischem Kontext' wird seit April 2007 von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig gefördert."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.dwee.uni-jena.de/de/DWEE.html
PersonName: Lühr, Rosemarie [Prof. Dr.] 
Funktion: Projektleiterin 
E-Mail: Rosemarie.Luehr@uni-jena.de 
Name: Zeilfelder, Susanne [PD Dr.] 
Funktion: Arbeitsstellenleiterin 
E-Mail: Susanne.Zeilfelder@uni-jena.de 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Deutsche Wortfeldetymologie in europäischem Kontext " am Lehrstuhl für Indogermanistik der Universität Jena 
Strasse/Postfach: Zwätzengasse 12 
Postleitzahl: 07743 
Stadt: Jena 
Telefon: +49 (0)36 41 - 94 43 81 
Fax: +49 (0)36 41 - 94 43 82 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeSprachgeschichte (Sprachwandel, Idg., Germ., Ahd., Mhd., Frühnhd.)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte > 02.09.02 Wortgeschichte. Etymologie
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/15897

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.09.2010 | Impressum | Intern