VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Perspektiven der Literaturvermittlung"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelPerspektiven der Literaturvermittlung
BeschreibungPerspektiven der Literaturvermittlung


Innsbruck, 10.-12. Juni 2010

Internationale Fachtagung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Claudiana“-Säle, Herzog-Friedrich-Straße 3, A-6020 Innsbruck
veranstaltet von Stefan Neuhaus (Innsbruck) und Oliver Ruf (Dortmund)

Tagungsprogramm:

Donnerstag, 10. Juni:

15:30-16:00 Eröffnung durch Rektor Karlheinz Töchterle und Dekanin Waltraud Fritsch-Rößler

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERARISCHE ÖFFENTLICHKEIT I

Moderation: Stefan Neuhaus

16:00-16:45 Michael Braun (Köln):
Was ist und zu welchem Ende vermittelt man deutschsprachige Gegenwartsliteratur?

16:45-17:30 Michael Huter (Wien):
Verdichtungen. Über Textsorten der Literaturvermittlung

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERATURMARKETING I

Moderation: Oliver Ruf

16:00-16:45 Klaus Siblewski (München):
Sollte es eine Ausbildung für Lektoren geben und wie könnte sie beschaffen sein?

16:45-17:30 Marc Reichwein (Konstanz):
Literaturvermittlung zwischen Marketing und Journalismus: Corporate Publishing in der Buchbranche

18.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „100 Jahre Zeitschrift Der Brenner“ im Landesmuseum Ferdinandeum


Freitag, 11. Juni:

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERARISCHE ÖFFENTLICHKEIT II

Moderation: Claude D. Conter

08:00-08:45 Sieglinde Klettenhammer/Wolfgang Wiesmüller (Innsbruck):
Literaturpreise als Institutionen der Literaturvermittlung: Der Darmstädter „Leonce-und-Lena-Preis“ und der „Lyrikpreis Meran“ im Vergleich

08:45-09:30 Bodo Plachta (Amsterdam):
Das Dichterhaus: ein Ort für ‚abgelebte’ Dinge

Moderation: Gerhard Scholz

10:00-10:45 Doris Moser (Klagenfurt):
Fräulein Doktor im Kurzhaarschnitt und das Weibl im Kopftuch. Literaturvermittlung zwischen Personalisierung, Pose und Performance

10:45-11:30 Gunter E. Grimm (Duisburg-Essen):
Dichter-Lesereisen. Außensichten und Innensichten

Moderation: Stefan Neuhaus

13:00-13:45 Hans-Peter Ecker (Bamberg):
Kreativwirtschaft als Chance für Literaturvermittler

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG IN BILDUNGSINSTITUTIONEN I

Moderation: Alena Petrova

15:00-15:45 Gerhard Rupp (Bochum):
Zur Profilierung von Outdoordidaktik: Projekte und Perspektiven

15:45-16:30 Peter Giacomuzzi (Innsbruck):
Literatur im DaF-Unterricht

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERATURMARKETING II

Moderation: Renate Giacomuzzi

08:00-08:45 Daniela Völker (München):
Das Buch als Produkt. Pressearbeit in Zeiten sich wandelnder Märkte

08:45-09:30 Martin Fritz (Innsbruck):
Chancen und Grenzen intermedialer Vermittlung von Literatur im Web aus medienkomparatistischer Sicht

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERATURARCHIV

Moderation: Michael Pilz

10:00-10:45 Oliver Ruf (Dortmund):
Archiv und System. Zur Philosophie des literarischen Feldes

10:45-11:30 Claude D. Conter (Mersch):
Literaturvermittlung in Literaturarchiven: Herausforderungen und Probleme

Moderation: Ruth Esterhammer

13:00-13:45 Johann Holzner (Innsbruck):
Literaturvermittlung im Brenner-Archiv

13:45-14:30 Waltraud Fritsch-Rößler (Innsbruck):
Das Wolfram von Eschenbach-Museum in Ansbach

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERATURKRITIK I

Moderation: Martin Stingelin

15:00-15:45 Ruth Esterhammer (Innsbruck):
Die Aufgaben der Literaturkritik in Theorie und Praxis

15:45-16:30 Gerhard Hacker (Leipzig):
Wertende Metatexte und wie sie funktionieren: Bibliothekarische Buchbesprechungen und Feuilletonkritiken in vergleichender Analyse

20:00 FESTVORTRAG Peter Uwe Hohendahl (Cornell):
Der Literaturkritiker Adorno im Kontext der Literaturkritik der Nachkriegszeit


Samstag, 12. Juni:

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG IN BILDUNGSINSTITUTIONEN II

Moderation: Wolfgang Pöckl

08:00-08:45 Dieter Wrobel (Würzburg):
Lesekultur und literarisches Lernen

08:45-09:30 Volker Ladenthin (Bonn):
Kann man ästhetische Erfahrung lehren? Grundsätzliche Überlegungen am Beispiel der Literaturdidaktik

Moderation: Wolfgang Wiesmüller

10:00-10:45 Wolfgang Pöckl (Innsbruck):
Wirkungsäquivalenz. Zur Literaturvermittlung durch literarisches Übersetzen

10:45-11:30 Alena Petrova (Innsbruck):
Zur Didaktik der Literaturvermittlung an Übersetzungsinstituten

13:00-13:45 Verena Zankl (Innsbruck):
Französisch für Anfänger. Lilly Sauter – Vermittlerin von Kunst und Literatur

Sektion: LITERATURVERMITTLUNG UND LITERATURKRITIK II

Moderation: Oliver Ruf

08:00-08:45 Christof Hamann (Wuppertal):
Verklärung und Zerstreuung. Die Literaturbriefe an eine Dame in der "Gartenlaube"

08:45-09:30 Martin Stingelin (Dortmund):
Arno Surminskis Novelle "Die Vogelwelt von Auschwitz" im Spannungsfeld zwischen Literaturwissenschaft und Literaturkritik

Moderation: Hans-Peter Ecker

10:00-10:45 Brigitte Schwens-Harrant (Wien):
„Es könnte wahrscheinlich auch anders sein.“ Anmerkungen zur Vermittlung der Literaturkritik

10:45-11:30 Stefan Neuhaus (Innsbruck):
Strategien der Aufmerksamkeitserregung in der Literaturkritik

13:00-13:45 Michael Pilz (Innsbruck):
Der Kritiker als literarische Figur. Das Beispiel Josef Hofmiller (1872-1933)

13:45 ABSCHLUSSDISKUSSION


Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Germanistik
Deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik
Innrain 52
A - 6020 Innsbruck

stefan.neuhaus@uibk.ac.at
oliver.ruf@tu-dortmund.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uibk.ac.at/literaturvermittlung/literaturvermittlung-progra...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortInnsbruck
Beginn10.06.2010
Ende12.06.2010
PersonName: Stefan Neuhaus 
Funktion: Universitätsprofessor / Veranstalter 
E-Mail: stefan.neuhaus@uibk.ac.at 
KontaktdatenName/Institution: Universität Innsbruck 
Strasse/Postfach: Innrain 52 
Postleitzahl: 6020 
Stadt: Innsbruck 
Telefon: 0043-512-507-4130 
Fax: -2881 
E-Mail: stefan.neuhaus@uibk.ac.at 
LandÖsterreich
SchlüsselbegriffeBuchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Leserforschung; Literarische Wertung/Literaturkritik; Literatur- u. Kulturgeschichte; Literatursoziologie
Zusätzliches SuchwortLiteraturvermittlung
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.04.00 Methodik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.13.00 Literaturkritik. Wertung; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.04 Literaturpreise; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.07 Buchhandel. Verlage
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/14373

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.05.2010 | Impressum | Intern