VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Weltbilder im Mittelalter"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelWeltbilder im Mittelalter
BeschreibungWeltbilder im Mittelalter
Kolloquium internationaler Nachwuchswissenschaftler
Marburg, 9.-11. März 2007


Fragen nach dem geographischen und dem astronomisch-kosmologischen Weltbild des Mittelalters stellen einen grundlegenden Aspekt der mediävistischen Forschung dar. Dabei hat sich der Schwerpunkt in neuerer Zeit durch die Hinwendung zum einen zu Bildquellen, zum anderen zur Strukturierung des Raumes im Mittelalter verschoben. Visualisierungen verschiedener Weltbilder des Mittelalters, z. B. in Form von Karten, wurden dabei ins Zentrum der Betrachtung gerückt. In dem hier vorgestellten Symposium soll es um alle Arten von Forschungen zum Weltbild des Mittelalters und seinen Visualisierungen gehen.


PROGRAMM
Freitag,
9. März 2007
14:00 Eröffnungsfeier

1. Sektion: Chroniken und Annalen - Weltbilder des 13. und 14.
Jahrhunderts

15:00
Meike Pfefferkorn (Marburg)
Weltchroniken im Mittelalter - Weltbilder des Mittelalters

15:45
Gesine Mierke (Greifswald)
Weltbilder im Mittelalter - Die Weltchronik des Jans Enikel

16:30
Kaffepause

17:00
Regina Jucknies (Köln)
Die isländischen Annalen


Samstag,
10. März 2007

2. Sektion: Idealwelten und Utopien am Übergang zur Neuzeit

9:00
David Albertson (Chicago / Köln)
The Map of the World as the Space of Christ: The Structure and Significance of Nicolaus Cusanus` De ludo globi

9:45
Christian Nikolaus Opitz (Wien)
Weltbilder-Bildräume-Gedächtnisbilder, Enzyklopädische Freskenzyklen in Repräsentationsräumen des 13. bis 15. Jh.

10:30
Kaffepause

11:15
Peter Bell (Trier / Marburg)
Regent unter dem Himmel, Die Sala dei Mesi des Palazzo Schifanoia in Ferrara als Modell eines astrologischen Weltbildes

12:00
Josef Bordat (Berlin)
Politische Utopien im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit

12:45
[Pause]

14:00
Christiane Hille (Berlin)
Apollo off the Track, England in Transgression of a Kinetic World Picture

3. Sektion: Das Weltbild des Cosmas Indikopleustis und seiner Zeit

14:45
Maja Kominko (Oxford)
Science and revelation, World of Cosmas Indicopleustes

15:30
Kaffepause

16:15
Anna Paranou (Marburg)
Das byzantinische Kirchendekorationssystem und seine kosmologische Symbolik


Sonntag,
11. März 2007

4. Sektion: Die Kartierung fremder Welten

10:00
Philipp Billion (Kassel / Marburg)
Graphische Zeichen auf mittelalterlichen Portolankarten

10:45
Thomas Horst (München)
Der Reisebericht des bayerischen Indienreisenden Balthasar Sprenger

11:30 Abschlußdiskussion

Weitere Informationen unter:
http://www.uni-marburg.de/gsw-promotionskolleg/aktuelles/events/weltbilder

Organisatoren
"Junge Marburger Mediävisten" als Arbeitsgruppe des Promotionskollegs für Geistes- und Sozialwissenschaften der Philipps-Universität Marburg

Tagungsort
Universität Marburg / Lahn
Alte Universität - Lahntor 3

Anmeldungen / Kontakt
Junge Marburger Mediävisten
c/o Philipp Billion
Marbacher Weg 27 1/2
D-35037 Marburg
philipp.billion@gmx.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMarburg an der Lahn
Beginn09.03.2007
Ende11.03.2007
PersonName: Billion, Philip 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: philipp.billion@gmx.de 
KontaktdatenName/Institution: Junge Marburger Mediävisten 
Strasse/Postfach: Marbacher Weg 27 1/2 
Postleitzahl: 35037  
Stadt: Marburg 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1150 - 1300
Klassifikation06.00.00 Mittelalter > 06.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1435

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.07.2007 | Impressum | Intern