VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Das Bild der sozialistischen Gesellschaft im DDR-Film: künstlerischer Ausdruck und autoritärer Diskurs"
RessourcentypVerschiedenes (Workshops, Sommerschulen u.a.)
TitelDas Bild der sozialistischen Gesellschaft im DDR-Film: künstlerischer Ausdruck und autoritärer Diskurs
BeschreibungDas Bild der sozialistischen Gesellschaft im DDR-Film: künstlerischer Ausdruck und autoritärer Diskurs

Université de Bourgogne, Dijon, 07.05.2010

Freitag 7. Mai 2010

2 boulevard Gabriel, Raum 129

9h00 Empfang

9h15 Eröffnung

9h30 Elke Rentemeister, Ruhr-Universität Bochum : Am Rande der Geschichte – Das Bild der sozialistischen Gesellschaft im Dokumentarfilmzyklus Wittstock

10h00 Dr. Ralf Forster, Filmmuseum Potsdam : Wunschbilder mit unbeabsichtigtem Realitätsgewinn DDR-Werbefilme als gesellschaftliche Zustandsbeschreibung

10h30 Pause

11h00 Mareike Clauss, Universität Konstanz : "Das Kaninchen ist er! - prekäre Männlichkeitsmodelle im DEFA-Gegenwartsfilm um 1965

11h30 Aglaia Wespe , Universität Basel : Restriktion und Inspiration. Der Umgang mit der Zensur am Leningrader Dokumentarfilmstudio

12h30 Mittagessen

14 h30 Dr. Skyler J. Arndt-Briggs, DEFA Film Library at University of Massachusetts, Amherst: Der unsichtbare Aufstand: Kino und der ostdeutsche 'Tag X'

15h00 Prof. Dr. Detlef Gwosc, Hochschule Mitweida : Macht ein Innenklo glücklich oder Wieviel Komfort braucht eine Liebe? Zum DEFA-Film „Glück im Hinterhaus“

15h30 Pause

16h00 Prof. Dr. Christian Klein, Université Paris X – Paris-Ouest Nanterre-La Défense : Filmische Systemkritik und weibliche Bewußtwerdungsprozesse in Kurt Maetzigs Film "Das Kaninchen bin ich" (1965).

16h30 Dr. Marie-Geneviève Gerrer / Dr. Laurent Gautier, TIL (EA 4182), Dijon : Was bleibt? Konstruktion und Dekonstruktion des autoritären Diskurses nach der Wende am Beispiel von Good Bye, Lenin!

17h00 Ende


Kontakt: Dr. Laurent Gautier - laurent.gautier@u-bourgogne.fr
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortDijon
Beginn07.05.2010
Ende07.05.2010
PersonName: Gautier, Laurent [Dr.] 
Funktion: Univ-Dozent 
E-Mail: laurent.gautier@u-bourgogne.fr 
KontaktdatenName/Institution: Université de Bourgogne 
Strasse/Postfach: 2 boulevard Gabriel 
Postleitzahl: F-21000 
Stadt: Dijon 
Internetadresse: www.u-bourgogne.fr 
LandFrankreich
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur nach 1945; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.11.00 DDR; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.11.00 DDR > 18.11.03 Geistes- und Kulturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.11.00 DDR > 18.11.07 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/13946

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.05.2010 | Impressum | Intern