VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Ringvorlesung 'Grenzüberschreitungen. Zur Faszination mittelalterlicher Literatur'"
RessourcentypVortragsreihen
TitelRingvorlesung 'Grenzüberschreitungen. Zur Faszination mittelalterlicher Literatur'
BeschreibungDie Ringvorlesung zum Thema ‚Grenzüberschreitungen. Zur Faszination mittelalterlicher Literatur‘ findet im Sommersemester 2010 aus Anlaß der Verabschiedung von Prof. Ulrich Wyss aus dem universitären Alltag am Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik der Goethe-Universität Frankfurt statt.
In ihrem interdisziplinären und komparatistischen Zuschnitt greift die Reihe die Perspektiven auf, die die Tätigkeit des Jubilars in Lehre und Forschung besonders auszeichnen. Beteiligt sind neben Angehörigen der Frankfurter Alt- und Neugermanistik, der Romanistik, Skandinavistik und Komparatistik auch Altgermanisten aus Mainz und Klagenfurt. Die Vorträge greifen von verschiedenen methodischen Standpunkten aus zentrale Fragestellungen gegenwärtiger mediävistischer Forschung auf und rufen dabei auch die vielfältige Nachwirkung mittelalterlicher Literatur in der Moderne ins Bewusstsein.
Die Ringvorlesung findet wöchentlich donnerstags um 18 Uhr c.t. in Raum IG 311 statt.

15.04.2010 Andreas Kraß: Der Sinn der Sirene. Deutungen von Homer bis Kittler

22.04.2010 Stephan Jolie: Über Spiegel und Säulen. Bild und Ding im 'Parzival'

29.04.2010 Manfred Kern: Vom Zauber der Negativität. Transzendente Versprechungen und Versprecher im mittelalterlichen Contemptus mundi

06.05.2010 Michael Ott/Martin Schuhmann: Zeichen der Zeit - Weinberge, Pelzröcke und andere Daten

20.05.2010 Bernd Zegowitz: "Im Venusberg vergaß er Ehr' und Pflicht? - Und ich, der Landgraf, komm' zu so was nicht!" – Wagner-Travestien von Johann Nestroy, Friedrich Huch und Herbert Rosendorfer

27.05.2010 Julia Zernack: Nordisch-germanische Mythen in der politischen Propaganda

10.06.2010 Gerhard Wild: Die Grenze ist nicht das Ende. Artus, Karl und der Cid erobern Neue Welten

17.06.2010 Stefanie Schmitt/Christian Buhr: 'Tristan' von den Rändern her gelesen: König Artus und Isolde Weißhand

24.06.2010 Friedrich Wolfzettel: Orpheus und die Suche nach der verlorenen Antike

01.07.2010 Laetitia Rimpau: Denk' ich an Dante... : Rousseau und Nerval im Inferno

08.07.2010 Werner Hamacher: Kontraduktionen

15.07.2010 Ulrich Wyss: Die Lust am (mittelalterlichen) Text


URL: http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/IDLD/ADL/aktuell.html
Kontakt: Astrid Lembke - Lembke@lingua.uni-frankfurt.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/IDLD/ADL/aktuell.html
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortFrankfurt am Main
Beginn15.04.2010
Ende15.07.2010
PersonName: Lembke, Astrid 
Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin 
E-Mail: Lembke@lingua.uni-frankfurt.de 
KontaktdatenName/Institution: Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik, Ältere deutsche Literaturwissenschaft 
Strasse/Postfach: Grüneburgplatz 1 
Postleitzahl: 60629 
Stadt: Frankfurt am Main 
Telefon: 069-798 32688 
Fax: 069-798 32689 
E-Mail: altgermanistik@lingua.uni-frankfurt.de 
Internetadresse: http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/IDLD/ADL/index.html 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 06.00.00 Mittelalter
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/13579

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 08.04.2010 | Impressum | Intern