VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Übersetzen im Vormärz. Erkundungen eines untergegangenen Kontinents"
RessourcentypCall for Papers
TitelÜbersetzen im Vormärz. Erkundungen eines untergegangenen Kontinents
BeschreibungÜbersetzen im Vormärz. Erkundungen eines untergegangenen Kontinents
Tagung am 8./9.11.2007 in der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Das Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf (Prof. Kortländer) und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Lehrstuhl Romanistik III (Prof. Siepe) führen gemeinsam eine Tagung durch zum “Übersetzen im Vormärz”. Übersetzungen aus dem Französischen und Englischen spielten vor allem in der 1. Hälfte des 19. Jh. nicht nur auf dem Buchmarkt eine außerordentlich große Rolle. Auch für die literarische Geschmacksbildung in Deutschland war die übersetzte Roman- und Theaterliteratur von enormer Bedeutung. Die historischen Forschungen zu diesem Komplex sind demgegenüber bislang eher bescheiden. Die Tagung will hier Anstöße geben. Gesprochen werden soll über alle Teile des am Übersetzen beteiligten Systems: Von den Verlagshäusern über die Übersetzer und ihren sozio-kulturellen Kontext bis zu den Texten und ihren Eigenheiten. Ein Schwerpunkt der Tagung wird auf dem Übersetzen aus dem Französischen liegen; Themen zu anderen Sprachen sind aber auch willkommen. Die Beiträge werden als Jahrbuch des Forums Vormärz-Forschung für das Jahr 2007 in Druck gehen.
Vorschläge mit einem kurzen Exposé bis 31.7.2007 an:

Prof. Dr. Bernd Kortländer
Heinrich-Heine-Institut
Bilker Str. 12-14
40213 Düsseldorf
bernd.kortlaender@stadt.duesseldorf.de
www.duesseldorf.de/heineinstitut

Prof. Dr. Hans-Theo Siepe
Heinrich-Heine-Universität
Lehrstuhl Romanistik III
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
siepe@phil-fak.uni-duesseldorf.de
www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/rom3

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortDüsseldorf
Bewerbungsschluss31.07.2007
Beginn08.11.2007
Ende09.11.2007
PersonName: Kortländer, Bernd [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: bernd.kortlaender@stadt.duesseldorf.de  
KontaktdatenName/Institution: Heinrich-Heine-Institut 
Strasse/Postfach: Bilker Str. 12-14 
Postleitzahl: 40213 
Stadt: Düsseldorf 
Telefon: +49 0211 899 5581 
Fax: + 49 0211 8929044 
E-Mail: bernd.kortlaender@stadt.duesseldorf.de  
Internetadresse: http://www.duesseldorf.de/heineinstitut 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1770 - 1830; Literatur 1830 - 1880
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.11.00 Übersetzung; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.11.00 Vormärz und Revolution 1848
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1355

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.02.2009 | Impressum | Intern