VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige ""Hold it!" - Zur Politik der Pose zwischen Bild und Performance"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel"Hold it!" - Zur Politik der Pose zwischen Bild und Performance
Beschreibung"Hold it!" - Zur Politik der Pose zwischen Bild und Performance
Ein Symposium über Körperbilder, Bildzitate, Posen, Poser, Kopien und
Tableaux vivants

Berlin, 17./18. Februar 2007, Theater Hebbel am Ufer 3

Eine Veranstaltung des Zentrums für Bewegungsforschung am Institut für
Theaterwissenschaft, FU Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Nationalen
Forschungsschwerpunkt "Eikones" der Universität Basel und dem Theater
Hebbel am Ufer im Rahmen des Festivals "Context 4: Cover"

Allgegenwärtige 'Body Performances' in Mode, Sport, Politik und Kunst,
"iconic turn" und "performative turn" in den Kunst- und
Kulturwissenschaften: vor diesem Hintergrund geht es dem Symposium "Hold
it!" um eine Re-Vision von Geschichte und Theorien des Tableau vivant,
des Lebenden Bildes. Ins Zentrum der Aufmerksamkeit wird dabei die Pose
gerückt: jene Figur der Still-Stellung von Bewegung, die zwischen Bild
und Korporalität, zwischen Image und Performance vermittelt. In
theoretischer, historischer und zeitgenössischer Perspektive geht es
dabei um eine doppelte Fragestellung: aus bildtheoretischer Sicht um den
Blick auf die Differenz von Spiegel/Bild und verkörpernder, bewegter
Figur, von opus (Bildwerk) und opera (Aufführung in einem theatralen
Rahmen); aus performancetheoretischer Sicht um die Frage: haben Posen
performativen Charakter? Und in welcher Weise sind Posen, Attitüden,
Körper-Bilder und ihre Modifikationen als eine Performance beschreibbar,
die sich durch die Verschiebung bzw. Diffusion von Grenzen zwischen
unterschiedlichen Medien und Auftrittsformen auszeichnet?

Konzeption/Organisation: Gabriele Brandstetter, Bettina Brandl-Risi,
Stefanie Diekmann


Tagungsprogramm

Samstag 17. Februar

14.00 Begrüßung (Bettina Masuch und Gabriele Brandstetter)
Einführung (Gabriele Brandstetter, Bettina Brandl-Risi, Stefanie Diekmann)

14.30 Gottfried Boehm (Basel): Es zeigt sich: Geste - Deixis - Bild

15.30 Kaffeepause

16.00 Beate Söntgen (Bochum): Bei sich sein. Szenen des Privaten in der
Gegenwartskunst

17.00 Elisabeth Bronfen (Zürich): "Striking the Pose" am Vorabend des
20. Jahrhunderts. Die Figur der Lily Bart in Edith Whartons "The House
of Mirth"

Ende gegen 18.00

20.00 Performance Rachid Ouramdane: "Cover" (HAU 2)

im Anschluss Party im Foyer des HAU 2


Sonntag 18. Februar

11.00 John Hoberman (Univ. of Texas, Austin): 'Pose' und Entfremdung bei
schwarzen Sportlern in den USA

12.00 Michael Ott (München): Posen im Sport: Medienlogik und symbolische
Macht

13.00 Mittagspause

14.00 Brigitte Peucker (Yale Univ.): The Sculptural Pose: Leni
Riefenstahl's Tableaux

15.00 Kaffeepause

15.30 Ethel Matala de Mazza (München): Kunstpausen. Prägnante Momente im
Auftritt einer Diva

16.30 Susanne Holschbach (Berlin): Aus der Luft gegriffen - Posen des
Schwebens in der Modefotografie

17.30 Kaffeepause

18.00 Katharina Sykora (Braunschweig) und Vera von Lehndorff (Berlin/New
York): Frozen Steps. Posen im Film "Funny Face". Filmkommentar und Gespräch

Ende gegen 19.30

21.30 Performance Richard Move: "Martha@HAU" (HAU 1)



Weitere Informationen unter: www.hebbel-am-ufer.de
Programm und Abstracts:
http://www.hebbel-am-ufer.de/de/kuenstler/kuenstler_8412.html?HAU=3
http://www.hebbel-am-ufer.de/de/kuenstler/kuenstler_8495.html?HAU=3

Tageskarte für das Symposium: EUR 3

Kontakt:
Bettina Brandl-Risi (brandlri@zedat.fu-berlin.de)
Stefanie Diekmann (diekmann@euv-frankfurt-o.de)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Beginn17.02.2007
Ende18.02.2007
PersonName: Brandl-Risi, Bettina 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: brandlri@zedat.fu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Freie Universität Berlin, Zentrum für Bewegungsforschung 
Strasse/Postfach: Grunewaldstraße 35 
Postleitzahl: 12165 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 (0)30-83850335 
Fax: +49 (0)30-83850352 
E-Mail: reher@zedat.fu-berlin.de 
Internetadresse: http://ubu.theater.fu-berlin.de/zfb/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeTheater (Aufführungspraxis)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.02 Drama
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1342

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.02.2009 | Impressum | Intern