VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Felder der Sprache – Felder der Forschung. Lodzer Germanistikbeiträge"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelFelder der Sprache – Felder der Forschung. Lodzer Germanistikbeiträge
BeschreibungDie Abteilung für Angewandte Sprachwissenschaft am Lehrstuhl für Deutsche und Angewandte Sprachwissenschaft der Universität Łódź lädt Sie ein zu einer internationalen und interdisziplinären Germanistenfachtagung mit dem Thema:

Felder der Sprache – Felder der Forschung
LODZER GERMANISTIKBEITRÄGE

Die Tagung wird vom 24. bis 26. Juni 2010 in dem malerisch gelegenen Ausbildungs- und Konferenzzentrum der Universität Łódź in der Rogowska-Straße 26 stattfinden. Geplant sind folgende offene Diskussionsbereiche:

1. Allgemeine deutsche Sprachwissenschaft
2. Angewandte deutsche Sprachwissenschaft
3. Fremdsprachendidaktik

Innerhalb der gewählten Sektionen werden ca. 20 Minuten lange Vorträge mit anschließender 10-minütiger Diskussion zu Themen erwartet, die sprachsystematische, wort- und satzlinguistische sowie textlinguistische Aspekte in Betracht ziehen. Hinzu kommen übersetzungsorientierte Ansätze, die sowohl auf Theoretisches als auch Praktisches fokussieren. Außerdem ist ein DaF-orientierter wie auch unterrichtsbezogener Diskurs geplant. Fachübergreifende und interdisziplinäre Themen sind besonders wünschenswert. Neben den Sektionsbeiträgen sind Plenarvorträge geplant, für die wir anerkannte Sprachwissenschaftler sowie Fremdsprachendidaktiker gewinnen möchten.


Anmeldung

Die Anmeldung für die Teilnahme erfolgt mit dem Formular, das von der Tagungswebseite www.fds.uni.lodz.pl herunterzuladen und elektronisch an fds@uni.lodz.pl zuzusenden ist. Anmeldeschluss ist der 30.04.2010.


Tagungsgebühr

Die Tagungsgebühr beträgt unverändert 350 PLN oder 95 EURO und umfasst:
- Druckkosten im Konferenzband
- Verpflegung (Frühstück im Zimmerpreis, Kaffeepausen, Mittagessen (25.06. und 26.06.), Empfang)
- Porto, Büromaterial
Wir bitten Sie, die Gebühr spätestens bis zum 15.05.2010 zu überweisen an:

Katedra Językoznawstwa Niemieckiego i Stosowanego UŁ
90-114 Łódź, ul. Sienkiewicza 21
Betreff: FDS Łódź, 24.-26.06.2010
Kontonummer: 96 1240 3028 1111 0010 2943 1767
im internationalen Geldverkehr: IBAN: PL 96 1240 3028 1111 0010 2943 1767 ; BIC/SWIFT: PKOPPLPW

Bitte geben Sie im Überweisungsbetreff unbedingt zuerst die Abkürzung „FDS“ an.
Laut geltender Regelungen können Rechnungen nur zugunsten von denjenigen Personen oder Institutionen ausgestellt werden, welche die Überweisung vorgenommen haben.
Geben Sie ggf. im Überweisungsbetreff diejenige Person/Institution an, auf die die Rechnung ausgestellt werden soll.
Die Entrichtung der Tagungsgebühr vor Ort ist leider nicht möglich.
Bitte beachten Sie, dass die Tagungsgebühr in voller Höhe geleistet wird. Jegliche Überweisungsgebühren dürfen somit nicht zu Lasten des Zahlungsempfängers gehen, sondern müssen in vollem Umfang von Ihnen übernommen werden.


Unterkunft

Die Übernachtung ist vor Ort direkt im Ausbildungs- und Konferenzzentrum in der Rogowska-Straße 26 möglich – für die Tagungsteilnehmer wird eine entsprechende Anzahl an Zimmern freigehalten. Da die Konferenzeinrichtung außerhalb des Stadtzentrums gelegen ist, würden wir Ihnen empfehlen, das Übernachtungsangebot des Konferenzzentrums in Anspruch zu nehmen. Nachstehend finden Sie die für die Konferenzteilnehmer vorgesehenen Übernachtungspreise:

Einzelzimmer (11 Zimmer) 80,00 PLN oder 110,00 PLN (inklusive 7% VAT [MwSt.])
Doppelzimmer (24 Zimmer) 120,00 PLN oder 160,00 PLN (inklusive 7% VAT)
Doppelzimmer für eine Person 90,00 PLN oder 120,00 PLN (inklusive 7% VAT)


Tagungsprogramm

Donnerstag, den 24.06.2010
ab 15.00 Anreise / Anmeldung

Freitag, den 25.06.2010
09.00 Eröffnung der Tagung
09.15 – 11.30 Plenarvorträge
Kaffeepause
12.00 – 13.30 Sektionen, Teil 1
gemeinsames Mittagessen
15.00 – 16.00 Sektionen, Teil 2
Kaffeepause
16.15 – 17.15 Sektionen, Teil 3
ab 18.30 Empfang

Samstag, den 26.06.2010
09.00 – 10.30 Sektionen, Teil 4
Kaffeepause
11.00 – 12.30 Sektionen, Teil 5
12.30 – 13.00 Zusammenfassung und Abschlussdiskussion – Plenum
ab 13.00 gemeinsames Mittagessen

Weitere Informationen zu unserer Fachtagung finden Sie auf der Tagungswebseite www.fds.uni.lodz.pl. Wir freuen uns, Sie in Łódź begrüßen zu können.


Tagungskomitee

Prof. Dr. habil. Zenon Weigt
Wissenschaftlicher Betreuer

Dr. Jacek Makowski
Wissenschaftlicher Sekretär

Dr. Dorota Kaczmarek
Administrative Sekretärin

Dr. Marcin Michoń
Mitglied des Tagungskomitees


Uniwersytet Łódzki
Anschrift:
Katedra Językoznawstwa Niemieckiego i Stosowanego
Zakład Językoznawstwa Stosowanego
90-112 Łódź, ul. Sienkiewicza 21
Telefon / Fax (00 48 42) 66 55 115
fds@uni.lodz.pl
www.fds.uni.lodz.pl
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.fds.uni.lodz.pl/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortLodz, Polen
Bewerbungsschluss30.04.2010
Anmeldeschluss30.04.2010
Beginn24.06.2010
Ende26.06.2010
PersonName: Dr. Jacek Makowski 
Funktion: Wissenschaftlicher Sekretär 
E-Mail: j.makowski@etlumaczenia.com 
KontaktdatenName/Institution: Universität Lodz, Katedra Językoznawstwa Niemieckiego i Stosowanego, Zakład Językoznawstwa Stosowanego 
Strasse/Postfach: ul. Sienkiewicza 21 
Postleitzahl: 90-112 
Stadt: Lodz 
Telefon: (00 48 42) 66 55 115 
Fax: (00 48 42) 66 55 115 
E-Mail: fds@uni.lodz.pl 
Internetadresse: http://www.fds.uni.lodz.pl/ 
LandPolen
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeAngewandte Linguistik/ Sprache im Beruf (Technische Kommunikation, Sprachberatung, Schreibtraining, Gesprächstraining, Sprecherziehung, Texttechnologie, sprachbezogene Computeranwendungen, forensische Linguistik); Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache; Dialektologie; Fachkommunikation (Fachsprache, institutionelle Kommunikation, Wirtschaftskommunikation, Sprache im Beruf, Terminologiewissenschaft, Technische Kommunikation/ Technischer Redakteur); Generative Grammatik; Gesprächsanalyse / gesprochene Sprache; Grammatik (Wortarten, Flexion, Syntax, Grammatiktheorien, Grammatikographie); Kognitive Linguistik (Metapherntheorie, Prototypentheorie, Konzeptualisierung); Kontaktlinguistik (Sprachkontakt, Interferenzforschung, Interkulturelle Kommunikation, Mehrsprachigkeit); Kontrastive Linguistik (Sprachvergleich); Korpuslinguistik / Computerlinguistik; Lexikologie / Lexikographie (Wortschatz/ Lexikon, Semantik); Methodologie / Wissenschaftsgeschichte; Morphologie / Wortbildung; Neurolinguistik/ Patholinguistik; Onomastik (Personennamen, Ortsnamen, Hydronymie); Phonematik/ Graphematik (Phonologie, Phonetik, Schrift, Schriftsysteme, Orthographie); Phraseologie / Parömiologie; Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik); Semiotik (Text und Bild); Soziolinguistik (Varietätenlinguistik, div. Lekte, Register, Code); Sprachdidaktik (Schuldidaktik, Erwachsenenbildung, Konzepte sprachlicher Bildung); Sprache in den Medien / Medienwissenschaft (Sprache in Massenmedien, Internet und Hypertext, Medienentwicklung); Sprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik); Spracherwerb / Psycholinguistik (sprachliches Wissen); Sprachgeschichte (Sprachwandel, Idg., Germ., Ahd., Mhd., Frühnhd.); Sprachphilosophie / Kommunikationstheorie (Sprachtheorie, Sprachbegriffe); Stilistik / Rhetorik (inkl. Argumentationstheorie, Stilbegriff, Persuasionstheorie, politische Sprache, Werbesprache); Textlinguistik (Textbegriff, Textgrammatik, Textsorten, Hypertexte, Textsortengeschichte); Übersetzungswissenschaft; Verständlichkeitsforschung (Popularisierung und Wissenstransfer, Schreibforschung, Textoptimierung)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.01.00 Bibliographie; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.02.00 Studien; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.03.00 Lexikographie. Wörterbücher; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.04.00 Sprachatlanten; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.05.00 Grammatik; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.06.00 Orthographie; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.07.00 Textwissenschaft; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.08.00 Stilistik; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.09.00 Deutsche Sprachgeschichte; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.11.00 Deutsche Mundarten; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.12.00 Deutsche Sprache im Ausland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/13325

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 27.03.2010 | Impressum | Intern