VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Call for submissions - Reihe „Natur, Wissenschaft und die Künste“."
RessourcentypCall for Papers
TitelCall for submissions - Reihe „Natur, Wissenschaft und die Künste“.
BeschreibungCall for submissions - Reihe „Natur, Wissenschaft und die Künste“.

Für die neubegründete Wissenschaftsreihe „Natur, Wissenschaft und die Künste“ (Peter Lang Verlag) werden jederzeit Manuskripte gesucht, die sich aus interdisziplinärer Perspektive mit dem Zusammenwirken geisteswissenschaftlich-künstlerischer und naturwissenschaftlich-technischer Kultur beschäftigen. Weitere Informationen über die Reihe und den Publikationszusammenhang können der untenstehenden Reihenbeschreibung sowie der Verlagsseite www.peterlang.net entnommen werden.
Publikationsanfragen mit einer Kurzvita, einem Abstract von max. 3 Seiten, der auf Forschungsfrage, Methoden und den wesentlichsten Ergebnissen und neuen Erkenntnisse eingeht, sowie ggf. einem Auszug aus dem Manuskript sollten an die Herausgeber der Reihe unter der Adresse: naturescienceart@bluewin.ch gerichtet werden.


TITEL der Reihe:
Natur, Wissenschaft und die Künste
Nature, Science and the Arts
Nature, Science et les Arts

REIHENHERAUSGEBERGREMIUM (ALPHABETISCH)
Dr. Julia Burbulla, Institut für Geschichte und Theorie der Landschaftsarchitektur, HSR Rapperswil u. Institut Kunstgeschichte, Universität Bern, Schweiz
Prof. Dr. Bernd Nicolai, Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern, Schweiz
Dr. Dr. Ana Stanca Tabarasi-Hoffmann, Deutsches Institut, Johannes-Gutenberg Universität Mainz, Deutschland
Prof. Dr. Philip Ursprung, Kunsthistorisches Institut, Universität Zürich, Schweiz
Prof. Dr. Wolf Wucherpfennig, Institut für Kultur und Identität, Roskilde Universität, Dänemark

Zuständigkeitsbereiche:
Dr. Julia Burbulla: Kunstgeschichte, Philosophie u. Wissenschaftsgeschichte
Prof. Dr. Bernd Nicolai: Archäologie u. Kunstgeschichte
Dr. Dr. Ana-Stanca Tabarasi-Hoffmann: Literaturwissenschaft, Philosophie und Religionswissenschaften
Prof. Dr. Philip Ursprung: Kunstgeschichte
Prof. Dr. Wolf Wucherpfennig: Literatur- u. Kulturwissenschaft

WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT (EDITORIAL BOARD)
(1) Prof. Dr. Vincent Barras, Institut universitaire d`histoire de la médicine et de la santé publique, Université de Lausanne, Schweiz
(2) Prof. Dr. Johanna Geyer-Kordesch (em.), Faculty of Arts, University of Glasgow, Scotland
(3) Prof. Dr. Michael Rohde, Professur für Gartendenkmalpflege, TU Berlin, Deutschland
(4) Prof. Dr. Victor Stoichita, Département d`Histoire de l`Art et de Musicologie, Université Fribourg, Schweiz
(5) Prof. Dr. Barbara Maria Stafford, Department of Art History, University of Chicago, USA
(6) Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt, Institut für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik, Universität Hamburg, Deutschland
(7) Prof. Dr. Peter V. Zima, Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft, Universität Klagenfurt, Österreich

THEMENBEREICHE UND SCHWERPUNKTE
Die Reihe „Natur, Wissenschaft und die Künste“ veröffentlicht:
• Forschungsergebnisse zu (natur-)wissenschaftlichen Aspekten künstlerischer Artikulationen
• Forschungsergebnisse zum historischen Verhältnis zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, soweit dies künstlerische/kulturelle Phänomene mitbestimmt
• Forschungsergebnisse zu naturwissenschaftlichen Aspekten in Literatur- und Kunsttheorie, Philosophie und Wissenschaftstheorie

Disziplinen:
Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft, Mathematikgeschichte, Musikwissenschaft, Naturwissenschaft, Philosophie, Religionswissenschaften, Technikgeschichte, Wissenschaftsgeschichte

ART DER PUBLIKATIONEN
Forschungsberichte, Tagungsbände, Monographien, Dissertationen, Habilitationen

SPRACHEN DER PUBLIKATIONEN
Deutsch, Französisch, Englisch

REIHENTEXT
Natur, Wissenschaft und die Künste ist eine internationale Wissenschaftsreihe, welche die Geschichte des Zusammenwirkens geisteswissenschaftlich-künstlerischer und naturwissenschaftlich-technischer Kultur auf der Ebene theoretischer Reflektion und künstlerischer Artikulation untersucht. Dabei gibt es keine Beschränkungen auf bestimmte Epochen, Gesellschaftsformen, Medien oder Regionen. Die Reihe stellt Untersuchungen aus diesem neuen wissenschaftlichen Forschungsgebiet vor und veranschaulicht den traditionellen Zusammenhang zweier Formen der Weltdeutung, welcher seit Wilhelm Diltheys strenger Trennung von Geistes- und Naturwissenschaften weitestgehend marginalisiert wurde.

BISLANG ERSCHIENENE BÄNDE:

Bd. 1 Julia Burbulla
Allumfassende Ordnung. Gartenkunst und Wissenschaft in Gotha unter Ernst II. von Sachsen-Gotha-Altenburg (1772-1804).
ISBN: 978-3-0343-0038- 4.2010

Bd. 2 James King
Beyond The Great Wave. The Japanese Landscape Print, 1727-1960
ISBN: 978-3-0343-0317-0.2010

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Buchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur- u. Kulturgeschichte; Literaturpsychologie; Literatursoziologie; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.); Medien- u. Kommunikationstheorie; Motiv- u. Stoffgeschichte; Theater (Aufführungspraxis)
Zusätzliches SuchwortNaturgeschichte, Technologie, Kunstgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/13250

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.03.2010 | Impressum | Intern