VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Masterstudiengang „Literaturwissenschaft international: Deutsch-russische Transfers""
RessourcentypStudiengänge
TitelMasterstudiengang „Literaturwissenschaft international: Deutsch-russische Transfers"
BeschreibungSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,


wir dürfen Sie auf ein interessantes Studienangebot aufmerksam machen und bitten Sie, diese Informationen an Interessierte weiter zu leiten.


Das Studienprogramm ist besonders interessant, da es ein Doppeldiplom ermöglicht, ein Auslandssemester an der RGGU in Moskau integriert und vom DAAD gefördert wird.


***************************************
Master-Studiengang „Literaturwissenschaft international: Deutsch-russische Transfers“ Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Kooperation mit der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften (RGGU) Moskau


Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2010/2011: 30.06.2010


Studienvoraussetzungen:
Zugelassen werden kann, wer ein mindestens dreijähriges Studium mit einem philolo gi schen und/oder kultur wissen schaftlichen Schwerpunkt im Bereich der Germanistik bzw. Slavistik an einer deutschen oder ausländi schen wissenschaftlichen Hochschule mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen hat und über sehr gu te Deutsch- und Russischkenntnisse verfügt.


Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
Studiendauer: 4 Semester


Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen:
http://www.zuv.uni-freiburg.de/aktuelles/amtliche_bekanntmachungen/200854.pdf

Weitere Informationen zum Studiengang:
http://www.slavistik.uni-freiburg.de/Studium/master/master-transfer/drmast/

Informationen zum Bewerbungsverfahren:
http://www.slavistik.uni-freiburg.de/Studium/master/master-transfer/mblatt

Zum Studienverlauf:
http://www.geko.uni-freiburg.de/studium/master/LitwissInternat.pdf


Die Bewerbung ist zu richten an die Koordinatorin des Master-Studienfaches
„Literaturwissenschaft international: Deutsch-russische Transfers“
Prof. Dr. Elisabeth Cheauré
Slavisches Seminar der Universität Freiburg
79085 Freiburg

Informationen und Kontakt: Prof. Dr. Elisabeth Cheauré
elisabeth.cheaure@slavistik.uni-freiburg.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
PersonName: Cheauré, Elisabeth  
Funktion: Koordinatorin des Master-Studienfaches 
E-Mail: elisabeth.cheaure@slavistik.uni-freiburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Slavisches Seminar der Universität Freiburg 
Strasse/Postfach: Werthmannstr. 14 
Postleitzahl: 79085 
Stadt: Freiburg 
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/13128

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.11.2010 | Impressum | Intern