VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Kulturelle Überlieferung. Regionale Literaturgeschichte, Pflege und Vermittlung von Literatur"
RessourcentypCall for Papers
TitelKulturelle Überlieferung. Regionale Literaturgeschichte, Pflege und Vermittlung von Literatur
BeschreibungKulturelle Überlieferung. Regionale Literaturgeschichte, Pflege und Vermittlung von Literatur

Interdisziplinäre Tagung im Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf am 15./16. Juni 2007

Gefördert vom Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Nach der sehr ergebnisreichen Vorgängertagung *Kulturelle Überlieferung: Vereine, Verbände, Gesellschaften“ wird das Rheinische Literaturarchiv des Heinrich-Heine-Instituts nun eine zweite Tagung zu diesem Themenkomplex veranstalten, bei dem der Schwerpunkt auf dem engeren literarisch-regionalen Zusammenhang liegt.

Untersucht werden soll, welche Autorengruppen, literarische Vereine, Lesezirkel etc. zwischen 1850 und 1950 auf dem Territorium der alten preußischen Rheinprovinz (heute: *Rheinschiene“) existierten und wie sie organisiert waren. Welche programmatischen Ausrichtungen gab es und welche Beziehungen bestanden zu anderen (ähnlichen) Gruppierungen?

Außerdem soll der Frage nach den verschiedenen Formen der Literaturvermittlung nachgegangen werden: welche (privaten, staatlichen, konfessionellen) Institutionen leisteten hier Aufklärung und Bildungsarbeit, welche Interessen waren damit verbunden? Wie hat man sich das öffentliche literarische Leben in der Region vorzustellen? Wo fanden Veranstaltungen statt, wie und wo konnte man sich mit (welcher) Literatur versorgen?

Im Zentrum der Tagung stehen die spezifischen literarischen Infrastrukturen im Rheinland. Wer waren im städtischen oder regionalen Raum die Akteure, die solche Infrastrukturen erzeugten? Wie lassen sich literarische Infrastrukturen verschiedener Städte miteinander vergleichen? Welche Quellen lassen sich zur Beantwortung dieser Fragen heranziehen?

Interessant sind dabei auch methodenkritische Ansätze, die sich mit den theoretischen Grundlagen (bzw. Problematiken) solcher regionaler Kulturgeschichtsschreibung befassen oder spezifische Elemente kultureller Vermittlungstransfers zwischen allgemeiner und lokaler Kulturgeschichte zu systematisieren suchen, mit deren Hilfe zum Beispiel die konkrete Literaturgeschichte einer kleinen oder mittleren Stadt des Rheinlands zu skizzieren wäre.

Die Referenten werden untergebracht und verpflegt, die Vorträge werden honoriert. Nach der Tagung erscheint eine Publikation.

Berichte zur Vorgängertagung findet sich hier:

Augias.net: http://www.augias.net/art_5366.html
Literatur-Archiv-NRW.de: http://www.literatur-archiv-nrw.de/magazin/Archivwesen/Kulturelle__berlieferungen__Vereine__Verb_nde__Gesellschaften/seite_1.html

Vorschläge bis zum 15. März 2007 an:

Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf
Rheinisches Literaturarchiv
Bilker Str. 12-14

40213 Düsseldorf
Fax: 0211-892-9044

Informationen:
Prof. Dr. Bernd Kortländer (bernd.kortlaender@stadt.duesseldorf.de - 0211-899-5581)
Dr. Enno Stahl (enno.stahl@stadt.duesseldorf.de - 0211-899-5986)


Heinrich-Heine-Institut
Bilker Str. 12-14
40213 Düsseldorf
Durchwahl: 0211/899-5986
www.duesseldorf.de/heineinstitut
www.literatur-archiv-nrw.de
www.rheinische-literaturnachlaesse.de


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortDüsseldorf
Bewerbungsschluss15.03.2007
Beginn15.06.2007
Ende16.06.2007
PersonName: Kortländer, Bernd [Prof. Dr.]; Stahl, Enno [Dr.] 
Funktion: Information 
E-Mail: bernd.kortlaender@stadt.duesseldorf.de; enno.stahl@stadt.duesseldorf.de 
KontaktdatenName/Institution: Heinrich-Heine-Institut 
Strasse/Postfach: Bilker Str. 12-14 
Postleitzahl: 40213  
Stadt: Düsseldorf 
Telefon: +49 (0)211 899-5986 
Internetadresse: www.rheinische-literaturnachlaesse.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.04.00 Wissenschaftsgeschichte; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.07.00 Literarisches Leben; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.08.00 Literarisches Leben; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.09.00 Literarisches Leben
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1273

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.04.2010 | Impressum | Intern