VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Identität des Autors zweifelhaft: Uwe Johnson. Werk und Leben"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelIdentität des Autors zweifelhaft: Uwe Johnson. Werk und Leben
BeschreibungIdentität des Autors zweifelhaft
Uwe Johnson. Werk und Leben

Internationale Tagung
Institut für Germanistik der Universität Rostock
in Zusammenarbeit mit der Uwe Johnson-Gesellschaft

Donnerstag, 27.05. - Sonntag, 30.05.2010, Rathaus Rostock



Donnerstag, 27. Mai

15.00 Eröffnung

Grußworte
Henry Tesch, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommerns; Präsident der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland
Prof. Dr. Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock


15.30
Dr. Robert Gillett, London
Writing, Life und Johnson, Uwe

Tee: 16.30-17.00

17.00
Michael Jesse, Berlin
Schriftsteller werden (müssen). Biografie und ihre literarische Verarbeitung in Ingrid Babendererde

17.45-18.30
Rainer Paasch-Beeck, Kiel
Aus dem Schatten des Güstrower Domes. Uwe Johnsons literarische Auseinandersetzung mit der Kirche Mecklenburgs


Freitag, 28. Mai

9.00
Prof. Dr. Roland Berbig, Berlin
In fremden Texten. Uwe Johnsons Lektorate

9.45
Dr. Thomas Schmidt, Marbach
'Niemand kann da weitermachen'. Zu Johnsons Joyce Rezeption

Kaffee: 10.30-11.00

11.00
Prof. Dr. Dirk Oschmann, Jena
Straßenbilder. Zum Perspektivismus in Johnsons Das dritte Buch über Achim

11.45-12.30
Dr. Ewa Pytel-Bartnik, Poznań
Ost-West-Berlin-Beobachtungen eines Zugezogenen. Zu Uwe Johnsons Berliner Sachen

Mittag: 12.30-14.30

14.30
Henning Marmulla, Berlin/Claus Kröger, Bielefeld
fuer Zwecke der brutalen Verstaendigung. Enzensberger und Johnson

15.15
Prof. Dr. Lutz Hagestedt, Rostock
"Umrissen durch die Summe der Fiktionen". Uwe Johnson in Siegfried Unselds "Gesellschaft der Autoren"

Kaffee: 16.00-16.30

16.30
Prof. Dr. Michael Jennings, Princeton
After 1968: Johnson and the End(s) of Modernism

17.15-18.00
Prof. Dr. Michael Hofmann, Paderborn
Uwe Johnson und 1968 – eine komplizierte Konstellation

20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2010
Preisverleihung. Lesung des Preisträgers
Literaturhaus Rostock, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock


Samstag, 29. Mai

9.00
Dr. Liselotte Davis, New Haven
Die eigenen Erfahrungen spielen überall mit. Selbstaussagen Uwe Johnsons im Briefwechsel mit Siegfried Unseld

9.45
Dr. Michael Opitz, Berlin
Der Erzähler Uwe Johnson in seinen Briefen

Kaffee: 10.30-11.00

11.00
Prof. Dr. Gary Lee Baker, Denison University, Granville, OH
On Violence. Gewalt in Uwe Johnsons Jahrestagen

11.45-12.30
Prof. Dr. Willi Goetschel, University of Toronto
"Was wird nun mit der Vergangenheit?" Zum Erinnerungsdiskurs in den Jahrestagen

Mittag: 12.30-14.30

14.30
Sebastian Horn, Rostock
Ich und Andere über mich. Selbst- und Fremdwahrnehmung einer Biographie

15.15
Prof. Dr. Bernd Auerochs, Göttingen
Ein Zauberberg bei Lübeck. Thomas Mann, Christa Wolf, Uwe Johnson

Kaffee: 16.00-16.30

16.30
Grußwort
Roland Methling, Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock

16.40 – 17.15
Die Uwe Johnson-Gesellschaft stellt sich vor

17.30
Sitzung des Kuratoriums der Uwe Johnson-Gesellschaft
(nicht öffentlich)

17.30 Stadtführung


Sonntag, 30. Mai

9.00
Dr. Kristin Felsner, Nürnberg
"Ich benutze mit Vorliebe meine eigenen Erfahrungen". Zum Zusammenhang von Biographie und Poetik bei Uwe Johnson

9.45
Prof. Dr. Holger Helbig, Rostock
Who am I now? Wie Uwe Johnson sein Verschwinden vorbereitete

Kaffee: 10.30-11.00

11.00
Dr. Alexandra Kleihues, Zürich
"Ich bin gar keine Fiktion." Johnsons Erzählfiguren zwischen Provokation und Abwehr einer autobiographischen Lektüre

11.45
Abschlussdiskussion


Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Holger Helbig


Kontakt:
Prof. Dr. Holger Helbig
Universität Rostock
Institut für Germanistik
Uwe Johnson-Professur
Am Reifergraben 4
18055 Rostock

Tagungsbüro:

Martin Reimer
Sekretariat
Geschäftsstelle Uwe Johnson-Gesellschaft
Am Reifergraben 4
18055 Rostock
Web: http://www.uwe-johnson-gesellschaft.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortRostock
Beginn27.05.2010
Ende30.05.2010
PersonName: Helbig, Holger [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: holger.helbig@uni-rostock.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Germanistik der Universität Rostock; Uwe Johnson-Gesellschaft  
Strasse/Postfach: Am Reifergraben 4  
Postleitzahl: 18055  
Stadt: Rostock 
Telefon: +49 (0)381 498-2540 
Fax: +49 (0)381 498-2578 
Internetadresse: http://www.uwe-johnson-gesellschaft.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteratur nach 1945
Klassifikation18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.14.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/12718

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.02.2010 | Impressum | Intern