VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Text und Interpretation – Hans-Georg Gadamers Philosophische Hermeneutik und die Literaturwissenschaft"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelText und Interpretation – Hans-Georg Gadamers Philosophische Hermeneutik und die Literaturwissenschaft
BeschreibungText und Interpretation – Hans-Georg Gadamers Philosophische Hermeneutik und die Literaturwissenschaft

Internationales Kolloquium, 25. bis 27. März 2010

Deutsches Literaturarchiv Marbach, Tagungsbereich

Gefördert vom DAAD und von Dr. Klaus Koch, Lebach


25. März 2010

13.00 Uhr Imbiss

14.00 Uhr Begrüßung und Einleitung: Ulrich Raulff (DLA Marbach), Carsten Dutt (Universität Heidelberg)
Vorsitz: Marcel Lepper (DLA Marbach)

Jean Grondin (Université de Montréal): Dichtung in „Wahrheit und Methode“

Carsten Dutt (Universität Heidelberg): Gadamers Begriff des eminenten Textes

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Dieter Teichert (Universität Konstanz): Gadamer, das Tragische und das Klassische
Jens Kertscher (TU Darmstadt): Zur Geschichtlichkeit des Textverstehens nach Gadamer und Davidson

18.30 Uhr Abendessen


26. März 2010

9.00 Uhr Vorsitz: Glenn Most (Scuola Normale Superiore di Pisa)

David Wellbery (University of Chicago): Gadamers Goethe-Lektüren

Eva Kocziszky (Collegium Budapest): Gadamers und Heideggers Hölderlin-Interpretationen im philologischen Vergleich

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Rüdiger Görner (University of London, Queen Mary): … die ganze Verhäßlichung durch den ‚Zeitgeist. Zu Gadamers Immermann-Interpretationen

Robert Norton (University of Notre Dame / Universität Heidelberg): Gadamers George

13.00 Uhr Mittagsessen

15.00 Uhr Vorsitz: Dieter Teichert (Universität Konstanz)

Tilman Köppe (Freiburg Institute for Advanced Study): E.D. Hirschs Auseinandersetzung mit Gadamers Hermeneutik

Marcel Lepper (Deutsches Literaturarchiv Marbach): Gadamer, Jauß und die frühe Phase der Forschungsgruppe Poetik und Hermeneutik

16.30 Uhr Kaffeepause

17.00 Uhr Ben Hutchinson (University of Kent, Canterbury): Frank Kermodes Gadamer-Rezeption

18.00 Uhr Abendessen

20.00 Uhr Podiumsgespräch
Dieter Henrich (LMU München), Glenn W. Most (Scuola Normale Superiore di Pisa), Karlheinz Stierle (Universität Konstanz) und Rainer Warning (LMU München) Moderation: Carsten Dutt


27. März 2010

9.30 Uhr Vorsitz: N.N.

Sandra Kluwe (Universität Heidelberg): Gadamers Rilke-Deutungen: Hermeneutik im Spannungsfeld von Parusie und Chorismos

Gerhard Buhr (Universität Heidelberg): Zu Gadamers Gespräch mit Gedichten Paul Celans

11.00 Uhr Kaffeepause
Helmuth Kiesel (Universität Heidelberg): Gadamers Blick auf die literarische Moderne

12.30 Uhr Tagungsende


Kontakt

Dr. Marcel Lepper, Leiter des Forschungsreferats, Deutsches Literaturarchiv Marbach

Anmeldung bei: Birgit Wollgarten, Sekretariat/Tagungsorganisation
Tel.: 07144 - 848 - 175 Fax.: 07144 - 848 - 179
E-Mail: forschung@dla-marbach.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMarbach
Beginn25.03.2010
Ende27.03.2010
PersonName: Birgit Wollgarten 
Funktion: Kontakt 
E-Mail: forschung@dla-marbach.de 
KontaktdatenName/Institution: Deutsches Literaturarchiv Marbach 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur nach 1945; Literaturtheorie: Klassiker
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.04.00 Wissenschaftsgeschichte; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.12.00 Interpretation. Hermeneutik; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.14.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/12469

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 18.02.2010 | Impressum | Intern