VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "GSA 2010: Doderer(-Forschung) zwischen Vergangenheit und Gegenwart"
RessourcentypCall for Papers
TitelGSA 2010: Doderer(-Forschung) zwischen Vergangenheit und Gegenwart
Beschreibung--- ENGLISH VERSION BELOW, PLEASE SCROLL DOWN ---

Panel bei der 34. Annual Conference der German Studies Association (7.-10. Oktober 2010, Oakland, CA)

Doderer(-Forschung) zwischen Vergangenheit und Gegenwart

"Die Gegenwart ist nur ein kleines rennendes Lichtlein, das flackert: wahre Erhellung aber kommt stetig aus dem Vergangenen," lässt Heimito von Doderer in einer kurzen Aufzeichnung aus dem Jahr 1955 seine Leser wissen – vier Jahre nach Erscheinen seiner berühmten "Strudlhofstiege". Im Jahr 2010, auf den 60. Jahrestag des Erscheinens dieses größten Erfolgs Doderers zugehend, scheint es an der Zeit, den Blick erneut auf diesen Roman, aber auch auf die Doderer-Forschung insgesamt zu richten – und so der aktuellen Forschung und Befassung mit Doderer und seinen Werken "Erhellung" durch das Licht der Vergangenheit zu verschaffen.

In den letzten Jahren hat sich eine lebendige Doderer-Forschung entwickelt, nicht zuletzt in den USA. Um diese Entwicklung weiter fortzuführen und um europäische und amerikanische Forscher zu vernetzen, schlägt die Heimito von Doderer-Gesellschaft dieses Panel zur GSA-Konferenz in Oakland vor.

Wir bitten um Entwürfe zu Vorträgen über
- Aspekte von Doderers Leben und Werk,
- Doderers Rolle auf dem Literaturmarkt,
- seinen philosophischen oder ästhetischen Hintergrund,
- genaue Analysen einzelner Werke oder
- die Entwicklung der Doderer-Forschung.

Bitte senden Sie eine kurze Skizze von etwa 250 Wörtern und einen knappen wissenschaftlichen Lebenslauf an Gerald Sommer (glsomm@web.de) und Robert Walter (Robert.Walter@fu-berlin.de). Einsendeschluss ist bereits der 12. Februar 2010.

Vorträge können in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden und sollten nicht länger als 20 Minuten sein. Von den Vortragenden wird erwartet, dass sie Mitglieder der GSA sind/werden.




Abstracts for papers are requested for a proposed panel at the 34th German Studies Association conference (October 7-10, 2010, Oakland, CA).

Doderer(-Studies) Past and Present

"Die Gegenwart ist nur ein kleines rennendes Lichtlein, das flackert: wahre Erhellung aber kommt stetig aus dem Vergangenen," Heimito von Doderer tells his readers in a short note from 1955 – just four years after the publication of the famous "Strudlhofstiege". In 2010, approaching the 60th anniversary of Doderer’s most important success, it is time to look back at this novel, but also at Doderer studies in general – thus enlightening the present by reconsidering the past.
During the last years, interest in Doderer has flourished, particularly in the US. To sustain this development and to connect European and American scholars, the Heimito von Doderer-Gesellschaft proposes this Panel at Oakland’s GSA conference.

We invite prospective contributors interested in
- aspects of Doderer’s work and life,
- his position on the literary market,
- his philosophical and aesthetic background,
- closer analysis of particular works or
- the development of Doderer studies
to submit proposals of about 250 words, accompanied by a short CV to Gerald Sommer at glsomm@web.de and Robert Walter at Robert.Walter@fu-berlin.de by February 12.

Papers (20 min.) can be presented in either German or English. Presenters are required to become members of the GSA.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortOakland
Bewerbungsschluss12.02.2010
Beginn07.10.2010
Ende10.10.2010
PersonName: Walter, Robert 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: Robert.Walter@fu-berlin.de 
Name: Sommer, Dr. Gerald 
Funktion: Vorsitzender der Heimito von Doderer-Gesellschaft 
E-Mail: glsomm@web.de 
KontaktdatenName/Institution: Heimito von Doderer-Gesellschaft e.V. c/o Literarisches Colloquium Berlin 
Strasse/Postfach: Am Sandwerder 5 
Postleitzahl: 14109 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 30 81478251 
E-Mail: redaktion@doderer-gesellschaft.org 
Internetadresse: www.doderer-gesellschaft.org 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Erzähltheorie; Geschichte der Germanistik; Literatur nach 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.03.00 Studien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.12.00 Interpretation. Hermeneutik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.07.00 Deutschsprachige Literatur des Auslandes; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.01.00 Forschung; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.04.00 Studien; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.06.00 Literarisches Leben; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.08.00 Gattungen und Formen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.08.00 Gattungen und Formen > 18.08.03 Epik; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.09.00 Stoffe. Motive. Themen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.01 Forschung; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.03 Geistes- und Kulturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.04 Studien; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.05 Literarisches Leben; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.06 Gattungen und Formen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich > 18.12.07 Stoffe. Motive. Themen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.14.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/12223

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.02.2010 | Impressum | Intern