VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Schauplätze Erscheinen (-für eine kleine Argumentation)"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelSchauplätze Erscheinen (-für eine kleine Argumentation)
BeschreibungSchauplätze Erscheinen (-für eine kleine Argumentation)
18.-19. Januar 2007

Institut für Künste und Medien
Universität Potsdam

Veranstaltungsort: CMS | Forum im Alten Rathaus Am Alten Markt | Potsdam

Der Schauplatz als Medien-, Lese- oder Blickszene ist ein Ort des Erscheinens in actu, an dem A/Medialitäten, Un/Sichtbarkeiten, und Un/Lesbarkeiten agieren. Der Fokus der Tagung richtet sich weniger auf die Regeln denn auf die A/Logik oder den Eigensinn des Erscheinens. Umso mehr stellt sich daher die Frage nach dem Umgang mit singulären Konstellationen, in denen sich Erscheinen ereignet.

Die Tagung entwirft kleine Argumentationen, welche die Schauplätze des Erscheinens in ihren spezifischen medialen, wissenschaftlichen und ästhetischen Dimensionen erkunden.


Programm

Donnerstag, 18. Januar 2007

14.30 - 15.00 Begrüßung

15.00 - 15.30 Dieter Mersch (Potsdam): Einführung

15.30 - 16.45 Lorenz Engell (Weimar): Erscheinen / Verschwinden. Eine kinematographische Überlegung

17.00 - 18.15 Lambert Wiesing (Jena): Die Sprechblase. Reale Schrift in Bildern

20.00 Yoko Tawada | Aki Takase Performance


Freitag, 19. Januar 2007

10.00 - 11.15 Friedrich Weltzien (Berlin): Der Fleck als Schauplatz oder das produktive Sehen. Zu Justinus Kerners Theorie der Tintensau

11.15 - 12.30 Alexander García Düttmann (London): Kommen und Gehen

13.30 - 14.45 Gertrud Lehnert (Potsdam): Das Warenhaus als sinnliches Ereignis. Von der Selbstinszenierung der Moderne

15.00 - 16.15 Barbara Wittmann (Berlin): Anfänglichkeit und Beginnlosigkeit. Papier, Stift und die Urszenen des Zeichnens

16.45 - 18.00 Elisabeth Strowick (Berlin): Starring: Baltimore. Andere Schauplätze in der HBO-Serie “The Wire”

18.15 - 19.30 Stephan Günzel (Jena): Being There. Präsenz im Videospiel

Moderation: Daniela Dröscher, Mira Fliescher, Jan-Henrik Möller, Ines
Theilen

Die Künstlerinnen Yoko Tawada, Aki Takase

Die Schriftstellerin Yoko Tawada, in Tokio geboren, veröffentlichte zahlreiche Prosatexte sowie Essays, Lyrik und Theaterstücke. Sie wurde für ihr Werk u. a. mit dem Akutagawa-Sho-Preis, dem Adelbert-von-Chamisso-Preis sowie der Goethe-Medaille ausgezeichnet. Yoko Tawada schreibt auf Deutsch und Japanisch, sie lebt in Berlin.

Aki Takase, in Osaka geboren, ist Jazzpianistin und Komponistin. Sie arbeitet zusammen mit namhaften Musikern und internationalen Ensembles und wurde für ihre Soloprojekte u.a. mit Preisen der Deutschen Schallplattenkritik sowie dem SWR-Jazzpreis prämiert. Nach längerem Aufenthalt in den USA lebt sie ebenfalls in Berlin.

Kontakt:
Universität Potsdam
Institut für Künste und Medien
Sekretariat Frau Rymarowicz
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: 0331-977-4160
E-Mail: rymarow@uni-potsdam.de

Flyer (pdf):
http://www.uni-potsdam.de/ikm/plakate/Flyer_IKM_Tagung_Erscheinen.pdf

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-potsdam.de/ikm/plakate/Flyer_IKM_Tagung_Erscheinen.pdf
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortPotsdam
Beginn18.01.2007
Ende19.01.2007
PersonName: Rymarowicz, Stephanie 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: rymarow@uni-potsdam.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Potsdam, Institut für Künste und Medien 
Strasse/Postfach: Am Neuen Palais 10 
Postleitzahl: 14469 
Stadt: Potsdam 
Telefon: +49 (0)331-9774160 
E-Mail: rymarow@uni-potsdam.de 
Internetadresse: http://www.uni-potsdam.de/ikm/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Theater (Aufführungspraxis)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1218

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 13.02.2008 | Impressum | Intern