VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wort und Bild. Literatur und die bildenden Künste im 20. Jahrhundert"
RessourcentypCall for Papers
TitelWort und Bild. Literatur und die bildenden Künste im 20. Jahrhundert
BeschreibungWort und Bild
Literatur und die bildenden Künste im 20. Jahrhundert
Koninklijke Vlaamse Academie van België voor Wetenschappen en Kunsten
Paleis der Academiën, Brüssel
Freitag, den 11. Mai 2007


Die Forschung im Bereich der word and image studies hat in den letzten Jahren beträchtlich zugenommen und das Interesse an diesem Forschungsgebiet ist sowohl auf internationaler, wie auch auf nationaler, belgischer Ebene besonders groß.

Die Fachgruppe der Literatur - und Sprachwissenschaft der Vrije Universiteit Brussel organisiert in Zusammenarbeit mit der Katholieke Universiteit Leuven und der Université Libre de Bruxelles eine Tagung über Literatur und die bildenden Künste. Die Tagung wird am Freitag, den 11. Mai 2007, in den Räumen des Brüsseler Paleis der Academiën statthaben.

Es gilt als Ziel dieser Tagung, etablierte ForscherInnen und NachwuchsforscherInnen der deutsch-, englisch- und niederländischsprachigen Literatur zusammen zu bringen, die besonders im Bereich der so genannten word and image studies tätig sind. Der Schwerpunkt der Tagung liegt auf der Literatur des 20. Jahrhunderts und zwar auf den folgenden Aspekten literaturzentrierter Wort-Bild-Bezüge:
(i) der Verwendung von Fotos und anderen Abbildungen in belletristischen Werken;
(ii) den visuellen Eigenschaften literarischer Texte (typographische Anordnung, konkrete Poesie, Lettrismus, usw.);
(iii) intermedialen Bezügen auf bildkünstlerische Arbeiten in Romanen, Gedichten, literarischen Essays, usw.

Am Vormittag ist eine Plenarsitzung im Englischen vorgesehen, in deren Rahmen drei Keynote-Vorträge von Prof. Dr. Jan Baetens (Katholieke Universiteit Leuven), Dr. Yra van Dijk (Universiteit Leiden) und Dr. Irina Rajewsky (Freie Universität Berlin) gehalten werden.

Der Nachmittag wird drei Parallelsitzungen mit je fünf Beiträgen in den drei Tagungssprachen Deutsch, Englisch und Niederländisch gewidmet sein.

Zum Schluss der Tagung ist ein Interview mit dem belgischen Schriftsteller Peter Verhelst (Brügge °1962) geplant, der sich in seinen Werken mehrmals mit den bildenden Künsten beschäftigt hat.

Wir laden ForscherInnen im Bereich der literaturzentrierten word and image studies und der Intermedialität ein, an unserer Tagung einen Vortrag über unterschiedliche Aspekte der Bezüge zwischen der Literatur (Prosa und Lyrik) und den bildenden Künsten zu halten. Mögliche Vortragsthemen wären die intermedialen Bezüge, der Medienwechsel und die Medienkombination in literarischen Werken von Autoren wie Mark Z. Danielewski, Donald Barthelme, Jonathan Safran Foer, Dave Eggers, Kurt Vonnegut, W. G. Sebald, Alexander Kluge, Kurt Schwitters, Peter Weiss, Ulrike Draesner, Michael Lentz, Eugen Gomringer, Gert Hofmann, Reinhard Döhl, usw.

Die Beiträge der Tagung werden in einem Konferenzband von der Koninklijke Vlaamse Academie van België veröffentlicht.

Bitte schicken Sie Ihr Vortragsthema, ein Abstract von ca. 250 Worten und einige biographische Daten zu Ihrer Person über E-Mail bis spätestens zum 31. Januar 2007 an Noël Reumkens: noel.reumken@vub.ac.be

Für Auskünfte können Sie sich mit Noël Reumkens in Verbindung setzen.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBrüssel
Bewerbungsschluss31.01.2007
Beginn11.03.2007
Ende11.03.2007
PersonName: Reumkens, Noël 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: noel.reumken@vub.ac.be 
KontaktdatenName/Institution: Koninklijke Vlaamse Academie van België 
Strasse/Postfach: Paleis der Academiën 
Postleitzahl: 1000 
Stadt: Brussel 
Internetadresse: http://www.kvab.be/ 
LandBelgien
BenutzerführungHolländisch
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1211

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.02.2009 | Impressum | Intern