VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Balzac und Deutschland – Deutschland und Balzac"
RessourcentypCall for Papers
TitelBalzac und Deutschland – Deutschland und Balzac
BeschreibungCall for Papers
Balzac und Deutschland – Deutschland und Balzac

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Lehrstuhl Romanistik III (Prof. Siepe) und das Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf (Prof. Kortländer) führen am 21./22.10.2010 gemeinsam eine Tagung durch zum Thema “Balzac und Deutschland – Deutschland und Balzac”.

Deutschland spielt im Werk und im Leben Honoré de Balzacs eine nicht zu unterschätzende Rolle. Nicht nur, dass Balzac Deutschland von verschiedenen Reisen her kannte, er schätzte deutsche Autoren wie Jean Paul und E.T.A. Hoffmann, war mit Heinrich Heine persönlich befreundet und widmete ihm einen seiner Romane, kannte aber auch deutsche Musik und Malerei. So wurde Deutschland und Deutsches vielfach zum Thema in seinem Werk, Spuren, denen das Kolloquium ebenso nachgehen will, wie Fragen der Rezeption/Übersetzung und der Wirkung in Deutschland.

Die Beiträge werden als Band in der Reihe „Transfer. Literatur – Übersetzung – Kultur“ im Narr-Verlag erscheinen.

Es werden Vorschläge mit einem kurzen Exposé erbeten bis zum 31.3.2010.

Prof. Dr. Bernd Kortländer
Heinrich-Heine-Institut der Landeshauptstadt Düsseldorf
Bilker Str. 12-14
40213 Düsseldorf
bernd.kortlaender@duesseldorf.de

Prof. Dr. Hans T. Siepe
Dekan der Philosophischen Fakultät
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
siepe@phil-fak.uni-duesseldorf.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortDüsseldorf
Bewerbungsschluss31.03.2010
Beginn21.10.2010
Ende22.10.2010
PersonName: Kortländer, Bernd [Prof. Dr.] 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: bernd.kortlaender@duesseldorf.de 
Name: Siepe, Hans T. [Prof. Dr. ] 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: siepe@phil-fak.uni-duesseldorf.de  
KontaktdatenName/Institution: Heinrich-Heine-Institut der Landeshauptstadt Düsseldorf 
Strasse/Postfach: Bilker Str. 12-14 
Postleitzahl: 40213  
Stadt: Düsseldorf 
Telefon: 02118995581 
Fax: 02118929044 
E-Mail: bernd.kortlaender@duesseldorf.de 
Internetadresse: http://www.duesseldorf.de/heineinstitut/ 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeKomparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.11.00 Übersetzung; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte; 15.00.00 19. Jahrhundert; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.15.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/12049

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 26.01.2010 | Impressum | Intern