VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Ph.D.- Stipendium in German Literature and Critical Thought, Northwestern University Evanston"
RessourcentypStipendien
TitelPh.D.- Stipendium in German Literature and Critical Thought, Northwestern University Evanston
BeschreibungAusschreibung für das fünfjährige Ph.D. Progamm in German Literature and Critical Thought

Die deutsche Abteilung der Northwestern Universität in Evanston, IL (Chicago) vergibt zum Herbst 2010 zwei Doktorandenstipendien. Neben der Übernahme der Studiengebühren beläuft sich das Stipendium auf voraussichtlich $1700 pro Monat. Stipendiaten werden ab dem 2. Jahr mit Lehraufgaben im Sprachunterricht sowie mit der Assistenz in literatur- und geisteswissenschaftlichen Vorlesungen beauftragt. Zahlreiche inneruniversitäre Stipendien, Reisebudgets für Konferenzteilnahmen, sowie Unterstützung bei der Bewerbung um zusätzliche Reisestipendien stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Programm unterhält einen Kooperationsvertrag mit dem Graduiertenkolleg „Mediale Historiographie“ an den Universitäten Weimar, Jena und Erfurt. Professor Samuel Weber leitet darüber hinaus das „Paris Program in Critical Theory“, das Ph.D.-Studenten die Gelegenheit bietet, ein Studienjahr in Paris zu verbringen, um sich mit aktuellen Strömungen in französischer und europäischer Theorie vertraut zu machen.

Das Programm in German Literature and Critical Thought ermöglicht Studenten eine umfassende und innovative Auseinandersetzung mit der Ästhetik, Philosophie und Literatur von 1750 bis zur Gegenwart. Schwerpunkte sind die Philosophie der Medien und der Performanz, Philosophie und Kritische Theorie von Kant bis Benjamin, Avantgarden des 20. Jahrhunderts, sowie die deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts. Die Abteilung bietet darüber hinaus Kurse in jiddischer und hebräischer Literatur an, und unterhält enge Verbindungen mit dem den Abteilungen für Komparatistik, Philosophie, Kunstgeschichte, Media Studies, Theaterwissenschaft, Gender Studies und Geschichte.

Unterricht und Betreuung findet in kleinen Gruppen statt. Eine Programmbeschreibung samt Liste der Fakultätsmitglieder und ihrer Forschungsinteressen befindet sich unter
http://www.german.northwestern.edu/graduate/overview.html.

Einzelheiten des Bewerbungsprozesses sind der Webseite der Graduate School zu entnehmen http://www.tgs.northwestern.edu/admission/. Voraussetzung für die Bewerbung sind überdurchschnittliche Studienleistungen in einem Bachelor- oder Magister-Studiengang, sowie die Vorlage eines detaillierten Bewerbungsschreibens und einer etwa zwanzigseitigen Schriftprobe. Für weitere Informationen steht der Director of Graduate Studies, Professor Jörg Kreienbrock (j-kreienbrock@northwestern.edu) jederzeit zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2010.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.01.2010
PersonName: Kreienbrock, Jörg [Dr.] 
Funktion: Assistant Professor, Director of Graduate Studies 
E-Mail: j-kreienbrock@northwestern.edu 
KontaktdatenName/Institution: Northwestern University 
Strasse/Postfach: 2-375 Kresge Hall 
Postleitzahl: 60208 
Stadt: Evanston 
Telefon: (718) 926-8120 
Internetadresse: http://www.german.northwestern.edu 
LandVereinigte Staaten von Amerika
BenutzerführungDeutsch; Englisch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte; 12.00.00 18. Jahrhundert; 13.00.00 Goethezeit; 14.00.00 Romantik; 15.00.00 19. Jahrhundert; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914); 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/11540

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.12.2009 | Impressum | Intern