VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Immunität – Unempfindsamkeit – Kälte. Literatur als defensive Praxis"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelImmunität – Unempfindsamkeit – Kälte. Literatur als defensive Praxis
BeschreibungImmunität – Unempfindsamkeit – Kälte
Literatur als defensive Praxis

1. / 2. Dezember 2006

Workshop der Nachwuchsgruppe Rhetorik der Immunität

Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin

Veranstaltungsort:
Harnack-Haus
(Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft)
Ihnestr. 16-20
14195 Berlin
Sitzungssaal 1


Programm

Freitag, 1. Dezember

10:00 Begrüßung: Martin von Koppenfels

Moderation: Jenny Willner

10:15 Helmut Lethen (Rostock): Schmerz – Oder die Wiederkehr eines cartesianischen Blicks auf den Körper

11:15 Cornelia Wild (München): "Frêle athlète" – Baudelaires immunologisches Paradox

12:15 Kaffeepause

12:30 Jana Ziganke (Berlin): Valérys Utopie einer "vollendeten Kunst der Medizin"

13:30 Mittagspause

Moderation: Martin von Koppenfels

15:00 Cornelia Zumbusch (München): Kleists Findling: Die Undankbarkeit des Immunen

16:00 Norbert Christian Wolf (Berlin): "Kontermine und Verführung": Musils klinischer Blick

17:00 Kaffeepause

17:15 Winfried Menninghaus (Berlin): Zu Kafkas Affektpoetik

19:00 Gemeinsames Abendessen


Samstag, 2. Dezember

Moderation: Jana Ziganke

10:00 Johannes Türk (Bloomington): Prousts Immunologien des Gedächtnisses

11:00 Martin von Koppenfels (Berlin): Shell shock und Stil bei Céline

12:00 Kaffeepause

12:15 Natalie Nagel (New York): Rauchen als Strategie der Apathie bei Cesare Pavese und Michelangelo Antonioni

13:15 Mittagspause

Moderation: Norbert Christian Wolf

15:00 Jenny Willner (Berlin): Sprachwechsel als Strategie der Immunisierung bei Peter Weiss und Terézia Mora

16:00 Gerhard Poppenberg (Heidelberg): Figur und Wahrheit. Überlegungen zur Rhetorik der Abwehr ausgehend von Maurice Blanchot, "Au moment voulu"

17:00 Kaffeepause

17:15 Robert Stockhammer (Berlin): Ethik der Kälte – J. M. Coetzees Schreiben


Veranstalter:
Nachwuchsgruppe Rhetorik der Immunität
Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin
(www.immunitaet.complit.fu-berlin.de)
Tel. 030 83855003
Fax. 030 83856419
e-mail: avl@zedat.fu-berlin.de
Verantwortlich: Martin von Koppenfels

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn01.12.2006
Ende02.12.2006
PersonName: Koppenfels, Martin von [Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: koppenfe@zedat.fu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Nachwuchsgruppe Rhetorik der Immunität, Freie Universität Berlin, Peter-Szondi-Institut 
Strasse/Postfach: Habelschwerdter Allee 45 
Postleitzahl: 14195 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 (0)30-83855003 
Fax: +49(0)30-83856419 
E-Mail: koppenfe@zedat.fu-berlin.de 
Internetadresse: http://www.immunitaet.complit.fu-berlin.de/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Rhetorik
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.10.00 Stilistik. Rhetorik; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.03.00 Vergleichende Literaturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1097

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 27.11.2006 | Impressum | Intern