VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Gefahr! Ring-Vorlesung des Graduiertenkollegs "Codierung von Gewalt im medialen Wandel""
RessourcentypVortragsreihen
TitelGefahr! Ring-Vorlesung des Graduiertenkollegs "Codierung von Gewalt im medialen Wandel"
BeschreibungGefahr!
Ring-Vorlesung des Graduiertenkollegs "Codierung von Gewalt im medialen
Wandel"

Mit der Frage nach Gefahr und Gefährlichkeit sind kulturelle
Wahrnehmungshorizonte verknüpft, in denen sich unterschiedliche
Erscheinungsformen und Codierungen von Gewaltereignissen präsentieren:
als Zu- oder Unfall, als Enthüllung und Entfesselung, als
Unvorhersehbarkeit oder latente Krise, als Exzess oder heimliche
Machenschaft, als Abenteuer oder Risiko. In diesem Sinne lassen sich
neuzeitliche Kulturen als ‚Kulturen der Gefahr’ begreifen, in denen
Strategien der Verarbeitung und Stabilisierung auf ein weites Spektrum
von Bedrohungsszenarien antworten – von apokalyptischen Träumen bis hin
zum liberalistischen Imperativ ‚gefährlich zu leben’. In der
Ringvorlesung werden sich die Kollegiatinnen und Kollegiaten des
Graduiertenkollegs ‚Codierung von Gewalt im medialen Wandel’ mit den
diversen – diskursiven, technologischen, ästhetischen – Aspekten jener
Gefahrenlagen beschäftigen, die elementare Figuren politischer, sozialer
und ökonomischer Sicherheitsdispositive herausfordern.

jeweils Montag, 18-20 Uhr
Humboldt-Universität zu Berlin, Hegelplatz 2, Hörsaal 1.101

http://www2.hu-berlin.de/gewalt

06.11.06 Christian Jaser
Verfluchte Gefahr. Der Exkommunizierte als Ansteckungs- und Extremfigur
in theologischen und kanonistischen Diskursen des Mittelalters

13.11.06 Veronika Naumann
Gefahrenzonen: Räume des Ehebruchs im frühneuzeitlichen England

20.11.06 Christian Hippe
Text gegen Bild. Klopstocks bildstürmerische Poetik
/ /
27.11.06 Sven Werkmeister
Gefährliche Fahrten. Risiken des Reisens

04.12.06 Karin Harrasser und Thomas Brandstetter
Entgliederung der Nation. Minenkrieg und Prothesenversorgung

11.12.06 Janis Augsburger//
Gefährdete Künstlerschaft und „Reine Form“. Die ästhetische Theorie St.
I. Witkiewiczs

18.12.06 Barbara Wurm
Blickgift. Die sowjetische Filmavantgarde im Zeichen der (apperzeptiven)
Ansteckungsgefahr

08.01.07 Katja Rothe//
A Comedy of Danger. Technologien der Angst im frühen Radio

15.01.07 Elke Dubbels
Messianismus als Katastrophentheorie? Religiöse Figur(ation)en nach dem
1. Weltkrieg

22.01.07 Lars Denicke
Bilaterale Absicherung. Flughäfen und Luftverkehr am Ausgang von WWII

29.01.07 Hendrik Blumentrath
Techniken des Verschwindens. Feindschaft in der „Kultur der Gefahr“

05.02.07 Claudia Hein
Sümpfe. Gefährdende Formlosigkeit

12.02.07 Michaela Wünsch
Psychogramme der Gefährlichkeit / Suspense der Gefahr. Zum Scriptwriting
des Profilers


Humboldt-Universität
GK "Codierung von Gewalt"
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Fax: 030- 20 939-607
Tel.: 030- 20 939-777
E-mail: gewalt@hu-berlin.de

http://www2.hu-berlin.de/gewalt

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www2.hu-berlin.de/gewalt
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn06.11.2006
Ende12.02.2007
PersonName: N.N. 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: gewalt@hu-berlin.de 
KontaktdatenName/Institution: Humboldt-Universität zu Berlin, GK "Codierung von Gewalt" 
Strasse/Postfach: Unter den Linden 6 
Postleitzahl: 10099 
Stadt: Berlin 
Telefon: +49 (0)30-20939607 
Fax: +49 (0)30-20939777 
E-Mail: gewalt@hu-berlin.de 
Internetadresse: http://www2.hu-berlin.de/gewalt 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/1073

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.11.2006 | Impressum | Intern