VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Graduiertenkonferenz "Alterität & Devianz. Figuren des Anderen und Abwegigen in Literatur und Philosophie um 1800""
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelGraduiertenkonferenz "Alterität & Devianz. Figuren des Anderen und Abwegigen in Literatur und Philosophie um 1800"
BeschreibungProgramm:

Mittwoch, 11. November 2009

18.00 Eröffnungsvortrag (ThULB, Vortragsraum)
Burkhard Liebsch
Eine allzu vertraute Vergangenheit? Zur zwiespältigen
Aktualität des literarisch-philosophischen Milieus
um 1800


Donnerstag, 12. November 2009

9.00 Stefan Matuschek
Zur Konjunktur des Alteritätsbegriffs in der
Literaturwissenschaft

10.15 Hans Stauffacher
Von der „seltenen Erscheinung“ zum „ganz allgemeinen
Ausdruck“. Die Systemstelle des Künstlergenies in
der Philosophie von Kant bis Hegel

11.15 Julia Kerscher
Der Dilettant im Spannungsfeld von Alterität und
Devianz. Die ästhetische Debatte um 1800

12.15 Nicole Sütterlin
Von Approximation zu Aberration?
Brentanos „anderes Alphabet“

Mittagspause

14.30 Stefan Hermes
„... und nennt uns doch Barbaren“.
Figurationen kultureller Alterität in der Dramatik
des Sturm und Drang (Lenz und Klinger)

15.15 Robert Krause
„Es gibt mehr Dinge [...] als wir in unseren Philosophien
träumen“. Literarisch-philosophische Figuren
der Alterität in Schillers Romanfragment
„Der Geisterseher“

16.15 Jan Niklas Howe
„Besondere Folgerungen für die Mißgeburten“ –
Literatur und Teratologie

17.00 Silke Förschler
Menschenaffen in naturhistorischen Werken
und in der Kunst


Freitag, 13. November 2009

9.00 Bärbel Frischmann
Ich und der Andere – Fichte, Schlegel, Hoffmann

10.15 Elisa Leonzio
Von den Fragmenten aus Ben Josuas Lebensgeschichte
zu Salomon Maimons Lebensgeschichte.
Alterität und Devianz in psychologischer Rücksicht.

11.15 Konstanze Baron
Das Andere der Moral?
Diderots „Le Neveu de Rameau“ revisited

12.00 Bastian Ronge
Sympathetische Alterität. Das Konzept des
„impartial spectator“ bei Adam Smith

Mittagspause

14.30 Daniel Althof
Differenz und Individualität im System Hegels

15.15 Dorothea Katharina Ritter
Zur „fühlenden Seele“ bei Hegel –
Ort des Anderen oder integraler Systemfaktor?

16.15 Andreas Jacob
„... die Weltgeschichte ein erhabenes Objekt...“:
Zur emanzipativen Funktion der Vernunft in der
transzendentalen Geschichtsphilosophie

17.00 Lars Meier
„Seyn muß nicht mit der Identität verwechselt werden“
– Hölderlin als Denker des Anderen


Referenten:

Daniel Althof
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Konstanze Baron
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Silke Förschler
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Prof. Dr. Bärbel Frischmann
Universität Erfurt

Dr. Stefan Hermes
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Jan Niklas Howe
Freie Universität Berlin

Andreas Jacob
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. Main

Julia Kerscher
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Robert Krause
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Elisa Leonzio
Università degli studi di Torino

Prof. Dr. Burkhard Liebsch
Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Stefan Matuschek
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Lars Meier
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Dorothea Katharina Ritter
Freie Universität Berlin

Bastian Ronge
Freie Universität Berlin

Hans Stauffacher
Freie Universität Berlin

Nicole Sütterlin
Universität Basel


Tagungsort:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Doktorandenschule Laboratorium Aufklärung (DSLA)
Bachstraße 18k
Seminarraum 102

Kontakt:
Johannes-Georg Schülein
graduiertenkonferenzDSLA@uni-jena.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortJena
Beginn11.11.2009
Ende13.11.2009
PersonName: Johannes-Georg Schülein 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: graduiertenkonferenzDSLA@uni-jena.de 
KontaktdatenName/Institution: Doktorandenschule "Laboratorium Aufklärung" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena 
Strasse/Postfach: Bachstraße 18k 
Postleitzahl: 07743 
Stadt: Jena 
Telefon: +49 (0)3641 9-44989 
Internetadresse: http://www.dsla.uni-jena.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur 1770 - 1830
Klassifikation12.00.00 18. Jahrhundert > 12.12.00 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/10681

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 08.03.2010 | Impressum | Intern