VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Frankfurter Goethe-Vorlesungen im WS 2009/10: Jahrestage – von der Varusschlacht bis zur Agenda 2010"
RessourcentypVortragsreihen
TitelFrankfurter Goethe-Vorlesungen im WS 2009/10: Jahrestage – von der Varusschlacht bis zur Agenda 2010
BeschreibungFrankfurter Goethe-Vorlesungen im WS 2009/10
Jahrestage – von der Varusschlacht bis zur Agenda 2010

Dehnt sich dank einer „Memoria-Kultur“ die Gegenwart auf Kosten der Zukunft aus? Oder kann ein Jahrestag als wiederholbares Datum zur kritischen Revision einer vergessenen Vergangenheit betrachtet werden? Die identitätsstiftende Kraft von Gedenktagen, die immer auch mit Gründungsmythen, mit Momenten kultureller Selbstvergewisserung und mit der versuchten Wiederbelebung einer ursprünglichen Erfahrung verbunden sind, ist nicht zu leugnen – egal, ob es nun um die Varusschlacht oder die Agenda 2010 geht. In der Inszenierung periodischer Wiederkehr sind erinnerte Vergangenheit und aktuelle politisch-sozial formierte Erinnerungsinteressen, geschichtliches Ereignis und Mythenbildung unauflösbar miteinander verschränkt.
Die Vorlesungsreihe widmet sich einigen markanten Jahrestagen in den Jubiläenjahren 2009 und 2010 aus der Doppelperspektive der Kultur- und Literaturwissenschaften. Die konkreten Ereignisse der ausgewählten Jahrestage werden noch einmal in Erinnerung gerufen – verbunden mit der Frage, weshalb und unter welchen Bedingungen man dieser gedenkt. Was bedeuten uns Jahrestage angesichts einer immer krisenhafter erscheinenden Zukunft, die uns statt Fortschrittsutopien eher Vorsorgekonzepte und Bestandsaufnahmen des Bewahrenswerten abzufordern scheint? Für die Reihe, die an die überaus erfolgreichen Goethe-Vorlesungen des Wintersemesters 2009/09 anknüpft, konnten die beiden Literaturwissenschaftler, Prof. Susanne Komfort-Hein und Prof. Heinz Drügh, namhafte KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen gewinnen, die gemeinsam mit den Frankfurter BürgerInnen und einem akademischen Auditorium über diese Fragen nachdenken werden.
Die Veranstaltungsreihe beginnt am 22. Oktober.
Zeit und Ort: Donnerstag, 18.30-20.30, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Campus Westend, Hörsaalzentrum, HZ 6

Programm:

22. 10.09 - Prof. Dr. Ulrike Landfester, Universität St. Gallen: Zum 28sten August wird nichts fertig – Bettine von Arnims Projekt Goethe (Bettine von Arnim – 150. Todestag)

29. 10.09 - Prof. Dr. Günter Oesterle, Universität Gießen: Apotheose oder Polemik. Der umstrittene Schiller
(Friedrich Schiller – 250. Geburtstag)

05. 11.09 - Prof. Dr. Aleida Assmann, Universität Konstanz: Wiedervorlage. Vom Sinn und Unsinn der Gedenktage

12. 11.09 - Prof. Dr. Jörg Döring, Universität Siegen: Mit Günter Eich im „Viehwagen“. Die Träume der westdeutschen Nachkriegsgesellschaft
(60 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland)

19. 11.09 - Dr. Jörg Metelmann / Antje Dombrowsky, Universität St. Gallen, Berlin: Kapitan Andreevo. Geschichte einer Flucht – ein Dokumentarfilm
(20 Jahre Fall der Berliner Mauer)

26. 11.09 - Prof. Dr. Ethel Matala de Mazza, Universität Konstanz: Dämonische Allianzen. Wahlverwandtschaft mit Napoleon
(200 Jahre Goethes „Wahlverwandtschaften“)

03. 12.09 - Prof. Dr. Peter Sprengel, FU Berlin: Mehr als eine Karikatur. Der letzte deutsche Kaiser im Spiegel der modernen Literatur
(Wilhelm II. – 150. Geburtstag)

10. 12.09 - Prof. Dr. Sigrid Weigel, Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin / TU Berlin: Die Rückseite der Vorlesung. Ingeborg Bachmanns Frankfurter Poetik-Vorlesung
(50 Jahre Frankfurter Stiftungsgastdozentur Poetik)

17. 12.09 - Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf, Universität Münster: [...] daß man nach Pfiffi- mich,/Statt Iphikon geführt. Zum Mythos Varusschlacht
(2000 Jahre Varusschlacht)

14. 01.10 - Dietmar Dath, Freiburg: Wir sind nichts (Zehn Jahre Agenda 2010)

21. 01.10 - Prof. Dr. Winfried Menninghaus, FU Berlin: Biologie nach der Mode. Darwins Ornament-Ästhetik (Charles Darwin – 200. Geburtstag)


Ansprechpartner sind Prof. Dr. Heinz Drügh und Prof. Dr. Susanne Komfort-Hein.


Prof. Dr. Susanne Komfort-Hein
Goethe-Universität Frankfurt
Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik
Grüneburgplatz 1
60629 Frankfurt/Main
Tel.: 069-798-32857
Mail: komfort-hein@lingua.uni-frankfurt.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Beginn22.10.2009
Ende21.01.2010
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/10495

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 08.10.2009 | Impressum | Intern