VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Im Banne der Assimilation? Kunst, Kultur und Theorie transnationaler Migration"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelIm Banne der Assimilation? Kunst, Kultur und Theorie transnationaler Migration
BeschreibungIm Banne der Assimilation? Kunst, Kultur und Theorie transnationaler Migration

Konferenz im Rahmen des Exzellenzclusters ‚Kulturelle Grundlagen von Integration’ der Universität Konstanz und der Sektion ‚Migration und ethnische Minderheiten’ der
Deutschen Gesellschaft für Soziologie (15.-17.10.2009) in Konstanz, Raum V 1001

Organisation: Dr. des. Özkan Ezli (EXC 16, Uni Konstanz) / Prof. Dr. Thomas Faist (Uni Bielefeld) / Dr. habil. Andreas Langenohl (EXC 16, Uni Konstanz) / Dr. Valentin Rauer (EXC 16, Uni Konstanz)


Donnerstag, der 15.10.2009

15:00 – 15:20 Einführung:

Valentin Rauer, Andreas Langenohl und Özkan Ezli


15:20 – 17:00 Zeitdiagnosen, Schauplätze, historische Tiefendimension

Moderation: Özkan Ezli


Thomas Faist: Diversität als neue Form der Inkorporierung?
[Zeitdiagnosen]

Levent Tezcan: Integration und Assimilation im Kontext eines Repräsentationsregimes - Kontroversen in Gruppenbildungsprozessen auf der Deutschen Islam Konferenz (2006-2009) [Schauplätze]

Peter Haslinger: Integrations-, und Differenzierungsmodelle in der öffentlichen Debatte der späten Habsburgermonarchie
[Historische Tiefendimension]


17:00-17:30: Kaffeepause


17:30-18:30: Dorothee Kimmich: Kommentar zu den Vorträgen (20 Minuten)

Diskussion (40 Minuten)



19:30: Gemeinsames Abendessen



Freitag, der 16.10.09


9:00-13:00: Fortsetzung: Zeitdiagnosen

Moderation: Thomas Faist


9:00-11:00:

Hartmut Esser: Assimilation, ethnische (Un-)Gleichheit und gesellschaftliche Differenzierung: Konzeptionelle, theoretische und diskursive Zusammenhänge

Jürgen Gerdes / Uwe H. Bittligmayer: Integration und Assimilation im parteipolitischen Diskurs in Deutschland

Anna Amelina: Transnationale Perspektiven auf Assimilation und Akkulturation

11:00-11:30: Kaffeepause


11:30-13:00:

Katja Schneider: Integrationspolitik, Assimilationspolitik, Ausländerpolitik – inhaltlich divergent oder konvergent? Eine Begriffsanalyse aus der Perspektive der Rechtswissenschaft

Elena Buck: "Integration" und "community cohesion" versus "Assimilation" und "Multikulturalismus": Gemeinsame Werte als Zugehörigkeitsbedingung in Deutschland und Großbritannien.


13:00-14:30: Mittagessen (Mensa Uni Konstanz)


14:30-18:00: Fortsetzung: historische Tiefendimensionen

Moderation: Valentin Rauer


14:30-16:00:

Paula Wojcik: „Ein Abstraktum ohne gesellschaftliche und geschichtliche Bindung“. Jüdische Assimilation im literarischen Diskurs in ihren Anfängen und heute.


Anna Lipphard: Optionen der 'Assimilation' im 20. Jahrhundert - Deutsche und polnische Juden im Vergleich


16:00-16:30: Kaffeepause

16:30-18:00

Kyung-Ho Cha: "Mimikry. Ein lebenswissenschaftliches Konzept der Assimilation zu Beginn des 20. Jahrhunderts"

Mechthild Hetzel: „Duty, service, responsibility. Those are our watch words“: Unterweisung für ein Leben in (der) Gesellschaft der Weißen


19:30 Abendessen in den Hafenhallen



Samstag, den 17.10.09


9:00-12:30: Fortsetzung Schauplätze

Moderation: Andreas Langenohl


9:00-10:30:

Ana-Maria Palimariu: Selbst-Marginalisierung als (kulturelle) Integration (Wilhelm Stekel)

Charlton Payne: Familiengeschichten der Integration von deutschen Flüchtlingen in der zeitgenössischen deutschen Literatur



10:30-11:00: Kaffeepause


11:00-12:30:

Stephan Dünnwald: Assimilation, Emanzipation, Integration: Politische Konzepte und gesellschaftliche Wirklichkeit

Tobias Schwarz: Integration durch Ausweisung? Die Logik der sanktionsbewehrten Integrationspflicht



12:30-13:00: Abschlussdiskussion
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKonstanz
Beginn15.10.2009
Ende17.10.2009
PersonName: Ezli, Özkan [Dr. des] 
Funktion: Koordinator 
E-Mail: oezkan.ezli@uni-konstanz.de 
KontaktdatenName/Institution: Exzellenzcluster 16 "Kulturelle Grundlöagen von Integration" der Universität Konstanz 
Strasse/Postfach: Fach D 173 
Postleitzahl: 78457 
Stadt: Konstanz 
Telefon: 07531 88-4019 
Fax: 07531 88-4410 
E-Mail: exc16@uni-konstanz.de 
Internetadresse: www.exc16.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeSprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik); Literaturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur 1830 - 1880; Literatur nach 1945; Literatursoziologie
Zusätzliches SuchwortKultursoziologie; Migration; Politologie; Migration und Rechtsdiskurs
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.15.00 Exilliteratur; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.08.00 Gattungen und Formen; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.08.00 Gattungen und Formen > 19.08.01 Allgemeines; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.10.00 Bundesrepublik Deutschland; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.10.00 Bundesrepublik Deutschland > 19.10.03 Geistes- und Kulturgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/10432

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 25.07.2010 | Impressum | Intern